Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


an alle Muttis von Puppenmamas!!!

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.09.2005, 22:35
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: an alle Muttis von Puppenmamas!!!

Hallo Sanni,


Ich kann Dir noch 3 alte Zeitschriften empfehlen, die mal wunderschöne Puppenschnitte hatten. Vielleicht kannst Du sie noch bei Ebay ergattern:

Diana spezial Kindermode D 948 Da gabs Sommermode für die Puppe inclusive Badeanzug, Bollerwagenausstattung, Kleidchen und Hütchen für 45 cm Puppen.


Burda Kindermoden E 543 (Winter 1999) mit zauberhaften Sachen für Babyborn mit Anleitung zum Nähen einer Babytragetasche, Schlafsack (den hab ich schon zig mal genäht), Winteroverall mit Mütze und Schal, Wickeltasche, Body, Windel, Schlafanzug, Pulli, Kleid und Strumpfhose, und ein Jungenoutfit bestehend aus Hose, Kapuzenweste und Schuhen.

Diese Modelle sind einfach zum Hinknien schön und orginell, aber auch alle für die Babyborn.

Sabrina Kids Kindermode S 884 (1998) Mit Sommermodellen identisch für Puppe und Kind: Kleider, Hosen, Latzhose, Hütchen, Schirmmütze, und kompletter Puppen - Campingausrüstung: Puppenschlafsack, Picknickdecke, Zelt, Rucksack. Diese Schnitte sind für 47 cm Puppen ausgelegt, passen also auch größeren Puppen.

Bei Kleidern und Hosen sind die Schnittmaße wahrscheinlich nicht ganz so relevant. Aber bei Strumpfhosen und Oberteilen mit langen Ärmeln müßtest Du die Maße der Schnitte anpassen. Dafür ist es wirklich hilfreich, die Puppe da zu haben. Schnitte lassen sich gut mittels Folie oder Papier vergrößern und der Puppe anhalten.

Beachte dabei, dass einige Puppen einen sehr dicken Allerwertesten haben.



Als Grundschnitte verwende ich meist die Kleiderschnitte des Büchleins "Liebenswerte Stoffpuppen selbst genäht" von Gabriele Höltje.

Die Puppen darin finde ich zwar scheußlich, aber die Kleiderschnitte sind wirklich genial!. Super simpel und leicht zu verkleinern und vergrößern. Inzwischen sind beinahe alle Schnitte von mir angepaßt worden, da ich für immer wieder unterschiedlich große Waldorfpuppen nähe.
Ich verwende meist gut griffige Knöpfe und Gummizüge sowie Bindebänder als Verschlüsse. Die Kinder sollen dabei ja auch gleich ein wenig üben.
Klettverschlüsse haben den Nachteil, daß sie, wenn sie nicht verschlossen werden, die Sachen zerreißen. Kann ich gut an den Barbiesachen meiner Tochter sehen. Elastische Stoffe für Oberteile würde ich auch empfehlen. Es sei denn, die beschriebenen Schnitte aus dem Buch. Da ist massig Weite im Schnitt berücksichtigt.

Ein weiterer Tipp: Kopiere die Schnitte von Kaufkleidung, dann stimmt die Größe auf jedem Fall!. Mache ich meist bei Pullovern, da mir da Schnitte fehlen.

Im Gegensatz zu Kaufkleidung kann man hier ja auch auf minderwertige Stoffe verzichten und die Sachen auch innen versäubern.

Viel Spaß beim Nähen dieser Puppensachen! Da kannst Du Dich mal richtig Mädchenmäßig austoben!

L.G. Liane
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IM000044.JPG (53,1 KB, 399x aufgerufen)
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.

Geändert von MrsDoubtfire (19.09.2005 um 22:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.09.2005, 16:32
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: an alle Muttis von Puppenmamas!!!

Zitat:
Zitat von MrsDoubtfire
Hallo Sanni,


Ich kann Dir noch 3 alte Zeitschriften empfehlen, die mal wunderschöne Puppenschnitte hatten. Vielleicht kannst Du sie noch bei Ebay ergattern:

Diana spezial Kindermode D 948 Da gabs Sommermode für die Puppe inclusive Badeanzug, Bollerwagenausstattung, Kleidchen und Hütchen für 45 cm Puppen.

Ob die auch wirklich den "neuen" Puppen passen? Diese Schnitte sind meist für andere Puppen gemacht.

Burda Kindermoden E 543 (Winter 1999) mit zauberhaften Sachen für Babyborn mit Anleitung zum Nähen einer Babytragetasche, Schlafsack (den hab ich schon zig mal genäht), Winteroverall mit Mütze und Schal, Wickeltasche, Body, Windel, Schlafanzug, Pulli, Kleid und Strumpfhose, und ein Jungenoutfit bestehend aus Hose, Kapuzenweste und Schuhen.

Diese Modelle sind einfach zum Hinknien schön und orginell, aber auch alle für die Babyborn.

so sieht es zumindest in der Zeitung aus. Aber: die Schnitte passen größtenteils hinten und vorne nicht. Keine Ahnung, was die sich dabei gedacht hatten (Erfahrung, hab ich nämlich schon genäht und dann versucht, die Puppe reinzuzwängen)


Ein weiterer Tipp: Kopiere die Schnitte von Kaufkleidung, dann stimmt die Größe auf jedem Fall!. Mache ich meist bei Pullovern, da mir da Schnitte fehlen.

Hast Du schon mal gesehen, wie schlecht teilweise die Kaufkleidung sitzt (Original Baby Born)?



L.G. Liane
Ich muss hier noch 10 Zeichen unterbringen, sonst darf ich nicht abschicken
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.09.2005, 17:00
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: an alle Muttis von Puppenmamas!!!

Hallo Sonny,

Ich habe keine Baby-Born. Diese Puppe ist eigentlich, wie ich finde, für Kinder viel zu steif. Daher habe ich die Schnitte im Orginal nie ausprobiert und verwendet.

Aber den Schlafsack, das Zelt und die anderen Ideen finde ich einfach wunderschön und der Schlafsack zumindest paßt.

Ich kann wirklich das oben erwähnte Buch empfehlen. Mit diesen Schnitten hat sogar schon meine Tochter (8) Erfolge.

Aber Sanni suchte ja auch keine Schnitte mehr, da sie schon welche hat. Die Zeitschriften finde ich als Inspiration wirklich wunderschön. Man kommt da so auf Ideen, was sich noch alles für Puppen nähen läßt.

Das Kaufkleidung schlecht sitzt, ist mir allerdings noch nicht aufgefallen. Mich wunderts nur immer, das ein Neugeborenes Baby (Baby born) schon Schlitten fährt, Ballett tanzt, Gummistiefel braucht usw.

Tendenziell bin ich ja auch dafür, die Schnitte selbst an die Puppe anzupassen.


Ich bin ja auch keine Profi - Puppenkleider - Näherin. Weichpuppen lassen sich mit Sicherheit auch leichter benähen.


Schade, daß die von mir genannten Zeitungen, die ich alle habe, scheinbar so schlechte Schnitte enthalten. Das wußte ich nicht.


L.G. Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.

Geändert von MrsDoubtfire (20.09.2005 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.09.2005, 17:24
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: an alle Muttis von Puppenmamas!!!

Meine Tochter liebt die Baby Born und hat zu Weihnachten den Adventskalender bekommen. Original Baby Born, die Strumpfhose hängt was weiß ich wo. Angepasst ist die auf keinen Fall. Dann bekam sie das Reiteroutfit. Ich würde mich schämen, so eine popelige Hose (kein Gummizug etc, die sitzt nur locker und wird vom Jäckchen "mitgehalten") überhaupt zu verkaufen. Dafür sind die Teile noch schweineteuer. Mehr gekaufte Sachen hat meine Tochter nicht für die Baby Born.
Von der burda war ich auch mehr als enttäuscht, nachdem wirklich schöne Sachen abgebildet waren. Ich hab von burda auch einen Puppenkleiderschnitt, auch der passt diesen "neumodischen" Puppen nicht. Meiner alten Puppe hätten die Sachen gepasst, aber mittlerweile sind die Puppen doch wohlgenährt und keine Twiggy-Modelle wie zu meiner Zeit.
Empfehlen kann ich auf jeden Fall die Miou-Miou-Schnitte, das sind auch Mehrgrößenschnitte. Super sind auch Wolly-Schnitte, aber die muss man einzeln kaufen, keine Mehrgrößenschnitte.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.09.2005, 17:30
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: an alle Muttis von Puppenmamas!!!

Ach ja, reiten kann das "Baby" auch schon.


Nimms mir nicht übel, ich mag die ganze Puppe nicht, wie Du vielleicht schon bemerkt hast.


Duck, und renn weg.


Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07996 seconds with 13 queries