Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Godets einsetzen oder anschneiden – und wie?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.09.2005, 19:23
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
Godets einsetzen oder anschneiden – und wie?

Hallo,

Ich bin ja ein erklärter Fan von diesem Jako-O-Rock.
http://www.jako-o.de/bilder/produkt/400/591725_1.jpg

Alle Rock-Bahnen sind leicht ausgestellt und dazwischen sind drei Godets – wobei der Saum fortlaufend ausgeführt ist, so dass die Godets nach außen stehen.
Nun möchte ich den Rock aus einen buntgemusterten Jeans-Stoff noch einmal nachnähen und überlege, ob ich wieder Godets einsetze – oder aber anschneide.
Soll ich dann jeweils ein halbes Godet an die Bahnen anschneiden – oder besser auf einer Seite ein ganzes?

Welche Auswirkungen hat das?

Ich denke mir, dass das Ergebnis ein bisschen wird wie dieser Rock von ottobre, den ich auch schon mal genäht habe.

http://www.ottobredesign.com/lehdet_..._4/sivut/4.jpg

Was tun?
Rita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.09.2005, 00:18
Susa Susa ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 12
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Godets einsetzen oder anschneiden – und wie?

Hi !

Ich brauchte neulich eine Rock für eine Hochzeit und fand heraus, das mir Röcke mit Godets ganz gut stehen, woauf ich mir prompt einen Schnitt umgeändert habe ... .

Eingesetzte Godets sparen Stoff ... ,
beidseitig angesetzte halbe Godets wirken 'eleganter' ...
und einseitig angesetzte ganze Godets ... hmm , könnten den Ganzen mehr Schwung geben ( mein gekaufter Rock hat schräge Bahnen + eingesetzte Godets und sieht sehr schwungvoll aus, allerdings ist es ein leichterer Stoff ) . Allerdings weiß ich nicht wie sich die verschieden schrägen Fadenläufe die dann zusammentreffen auf den Fall des Rockes auswirken ... .

Also doch eher eine Frage für die Rockprofis ...

Susanne
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.09.2005, 01:05
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Godets einsetzen oder anschneiden – und wie?

Hallo Rita!
Also einseitig angesetzte Godets.. ich weiß nicht, habe ich wirklich noch nie gesehen! Könnte witzig aussehen, aber die Godetbahn schiebt mit ihrem Stoffvolumen vermutlich die glatte Bahn dann nach hinten.
Eingesetzte Godets sehen sportlicher aus, grade bei Jeans. Und zu viel Weite würde ich bei einem festen Jeans nicht reingeben, sonst steht der Rock wie eine Glocke ab!
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.09.2005, 16:01
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Godets einsetzen oder anschneiden – und wie?

Das mit der Glocke ist gewollt! Meine Tochter ist 6 und steht auf weit und fliegend - aber diesen "Twirlywirly"-Stil mit gekräuselten Stufen findet sie blöd!
Deshalb habe ich diesem Jeans-Rock ins Auge gefasst, dann den Schnitt abgenommen und schon einmal kopiert - damals aus Cord und mit innenliegenden einzeln gesäumten Godets.
Der Ottobre-Rock hat angeschnittene Godets aber drittel nicht halbe, weil die Weite sich nicht auf insgesamt 8 Teile mit 8 Nähten verteilt sondern auf 12 Teile mit 12 Nähten!
hmmmmm - was tun?
Rita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.09.2005, 16:10
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Godets einsetzen oder anschneiden – und wie?

Hallo Ria!
Gleichmäßig verteilen, bei zwölf Bahnen, die jeweils links und rechts ausgestellt sind, bekommst du einen ordentliche Saumweite!
Oder du setzt überall halt diese Godets ein....
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10791 seconds with 12 queries