Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie mach ich das am schlausten?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2005, 23:02
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
Wie mach ich das am schlausten?

Hallo,

ich habe da ein Problem, das mir in dieser Form noch nicht untergekommen ist.
Bei selbstgenähten Hosen schlage ich immer die Zugabe nach innen um, hefte sie fest, und trage die Hose dann. Wenn die Knie schön ausgebeult sind und der Po „eingesessen“ ist, kontrolliere ich die Länge und schreibe mir eine evt. Abweichung auf. Anschließend wird gewaschen und evt. getrocknert. Nach erneutem Vergleich wird abgeschnitten und gesäumt. - Soweit so gut!

Aber: die Jeans, die ich mir gestern günstig gekauft habe, ist ganz arg viel zu lang – ca. 12 cm. Sonst sind mir Kaufhosen immer eher zu kurz als zu lang ... Ist wohl ein Modell für langbeinige Teenies, die sich den Saum durchtrampeln wollen. Das ist aber nicht so mein Ding.
Wie mache ich das denn jetzt? Im Moment habe ich den Saum mit Schließnadeln auf halbem Weg zu Knie (na ja etwas übertrieben ausgedrückt!) festgesteckt und sie kurz angehabt – toll ist das nicht.

Wie geht denn Saumfix wieder ab? Wäre das eine Lösung für die Zeit bis zum ersten Waschen … oder habt ihr bessere Vorschläge?

Und dann? Unten abschneiden geht schon, aber g…er fände ich es, den Riesenschlag zu erhalten.
Bei einer Kinderhose habe ich kürzlich die Bein-Nähte aufgetrennt, in Kniehöhe vorn die durchgewetzte Stelle rausgeschnitten und eine gerundete Teilungsnaht fabriziert, und hinten eine vorhandene T-naht „verschoben“ – so wurde aus einer kaputten Hochwasserhose eine super Bermuda.
Kann man das auch bei einer Erwachsenen-Jeans machen – so kurz unter dem Knie? Kinderhosen mit T-nähten in den verschiedensten Formen – rund, diagonal oder spitz zulaufend – gibt es zu Hauf – aber in „groß“?

Was meint ihr?
Rita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2005, 23:10
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Wie mach ich das am schlausten?

Hallo Rita,

so habe ich das mit der Jeanshose noch nie betrachtet. Wenn mir eine zu lang ist, wird sie erstmal gewaschen, anschliessend getrocknet und dann werden die Hosenbeine gekürzt.
Allerdings trage ich meine Hosenbeine am liebsten immer so lang, dass sie vorne auf den Schuhen leicht beulen. Wenn sich dann noch was durch Kniebeulen kürzen sollte, fällt es nicht auf. Allerdings habe ich auch nicht den Eindruck, dass sich dadurch die Hosenbeine nennenswert verkürzen. Aber vielleicht habe ich ja einfach nur zierliche Knie

Die Idee mit der gerundeten Teilungsnaht vorne finde ich ziemlich klasse. Ich hätte da keine Bedenken das zu tragen. Und warum nicht mal was tragen, was nicht alle tragen. Schliesslich ist das ja Mode, was frau/man trägt Aber an meinen Knien scheuerts auch nicht durch. Irgendwie scheine ich meine Jeans nicht richtig zu tragen.... *lach*

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2005, 23:20
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie mach ich das am schlausten?

Zitat:
Zitat von MichaelDUS
... Aber vielleicht habe ich ja einfach nur zierliche Knie

...

Hallo Michael,

ich bin sicher, im Oktober in Aachen werden etliche Hobbyschneiderinnen sehr gerne die Zierlichkeit Deiner Knie beurteilen.

Am einfachsten nimmst Du dazu wohl in einem kniefreien Kleidungsstück an der Modenschau teil - wäre das nichts?

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2005, 23:31
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie mach ich das am schlausten?

Lieber Michael,
Du bist auch nicht sieben und rutschst stundenlang auf den Knieen rum, um mit der Eisenbahn zu spielen, das übersteht keine Hose auf Dauer!
War eben eine echte Racker-Hose, die ich so "gerettet" habe. Mein Sohn wurde 2003 in dieser Hose eingeschult und liebt sie heiss und innig. Im Herbst 2004 war sie dann durch und ich habe sie beiseite geschafft. Er hat aber immer wieder danach gefragt - und dann habe ich auf dem Schulhof eine ähnliche runde Teilungsnaht an einer Bengelshose gesehen und hatte diese rettende Idee.
Rita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2005, 10:41
Benutzerbild von tortoise
tortoise tortoise ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.09.2003
Ort: zwischen Halle und Bitterfeld
Beiträge: 14.889
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie mach ich das am schlausten?

Hallo Rita!

Um auf Deine Frage zurückzukommen, ich finde Teilungsnähte auch toll, warum sollen nur Kids und Teens sowas tragen. Gerade deshalb nähen wir doch selbst um anders als die anderen auszusehen

Für den Übergang bis zur Wäsche: Geht vielleicht krempeln, wenn Du die Umschläge an den Seiten ein wenig annähst?

Aber wenn Du nichts dagegen hast übernehm ich Deine Idee mit dem "Einsitzen" und "Ausbeulen". Trotz Vorwaschen waren meine Hosen immer nach dem ersten Tragen etwas anders in der Länge als ursprünglich gedacht und natürlich fertiggenäht
__________________
Liebe Grüße! Elfi
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der Kopf ist jener Teil unseres Körpers, der uns am häufigsten im Wege steht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11538 seconds with 12 queries