Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Futter größer zuschneiden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2005, 17:01
Benutzerbild von Lissje
Lissje Lissje ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: Bischberg (Bayern)
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Futter größer zuschneiden?

Hallo!
Derzeit nähe ich einen Bleistiftrock, dieser soll gefüttert werden. Ich habe mir bereits Stretch-Futter gekauft.

Meine Frage: Ist es ratsam (oder muss) das Futter für den Rock etwas (ca. 1 cm rundrum) größer zugeschnitten werden oder kann ich die Schnitteile 1:1 übernehmen????

Ich habe div. Bücher und in dem einen steht drin, dass das Futter aus Bequemlichkeitsgründen immer etwas größer zugeschnitten werden soll und in dem anderen Buch steht kein Wort davon...

Achso:
Zudem nähe ich an einem Etuikleid (aus der aktuellen Burda, Nähkurs auf Seite 30), hierfür habe ich einen unelastischen Stoff verwendet, was für Futter ist hierbei zu empfehlen: elastisch oder unelastisch???

Geändert von Lissje (15.09.2005 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2005, 17:06
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter größer zuschneiden?

Über die Verwendung von elastischem Stoff kann ich Dir nichts sagen.

Aber ich schneide das Futter grundsätzlich grösser zu. Sogar dann, wenn eine zusätzliche Bewegungsfalte vorgesehen ist. Es darf nämlich nicht einen Millimeter enger sein als das Kleidungsstück selbst und das kann man nur vermeiden (also ich kann es nur vermeiden) wenn ich statt meiner üblichen 1 cm NZ bei Stücken aus vielen SChnittteilen 1.5 cm NZ nehme und bei Jacken ohne viele Nähte auch 2 cm. Lieber das Futter etwas einhalten beim Einnähen oder notfalls enger machen.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2005, 17:13
Benutzerbild von froggy
froggy froggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Weingarten und Mainz
Beiträge: 423
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Futter größer zuschneiden?

Hallo Lissje,
hmm, bisher dachte ich immer, dass man nur für Mäntel und Jacken das Futter größer zuschneidet, weil man sich dann besser bewegen kann und außerdem Wollstoff auch leicht ausleiert. Wenn man Pech hat, schlägt der Mantel dann Wellen bei zu engem Futter.
Bei Röcken habe ich das noch nicht gehört, da würde man das Futter am unteren Rand ja auch nicht unbedingt annähen und dann eher etwas kürzer machen, damit man es beim sitzen nicht sieht.
Jetzt bin ich mal gespannt, was die anderen schreiben...


Viele Grüße,
Anke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2005, 17:13
Benutzerbild von Lissje
Lissje Lissje ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: Bischberg (Bayern)
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter größer zuschneiden?

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.


Es wäre ja etwas peinlich, wenn ich mein neuer, toller, selbstgenähter Rock bzw. dessen Futter beim ersten Hinsetzen kracht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.09.2005, 17:19
Benutzerbild von Lissje
Lissje Lissje ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: Bischberg (Bayern)
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter größer zuschneiden?

Zitat:
Zitat von froggy
Bei Röcken habe ich das noch nicht gehört, da würde man das Futter am unteren Rand ja auch nicht unbedingt annähen und dann eher etwas kürzer machen, damit man es beim sitzen nicht sieht.

Ich möchte das Futter ja auch nicht unten am Saum annähen, sondern nur oben am Bund, dass es sozusagen ein Unterrock ist... Die Stoffzugaben würde ich nur an den Seiten einrechnen. In der Länge würde alles bleiben wie gehabt.


Viele Grüße
Lissje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15206 seconds with 12 queries