Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.09.2005, 10:48
Benutzerbild von monesim
monesim monesim ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2003
Ort: muc
Beiträge: 538
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

falls deine Cousine noch mehr Sachen braucht, in der aktuellen Patrones (Nr. 235 sind 8 Schnitte "premaman" drin, ganz hinten im Heft. Nr. 88-95, falls sie am Bahnhof oder wo es sonst die Patrones gibt reinschauen möchte.
Vielleicht gefällt ihr was davon.

LG monesim
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.09.2005, 11:00
Schnipsli Schnipsli ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 216
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Zitat:
Zitat von Ulrike1969

An Hosenschnitten haben wir einen Schnitt aus einer uralten Burda gefunden, die Hose sieht von vorne ganz normal aus (also nicht diese modernen Stretcheinsätze oder Rundumgummi) und wird vor allem hinten am Gummizug und über verstellbare Hüftpassen angepaßt.

Hallo Ulrike


Ich hatte in der Schwangerschaft eine ganz tolle Hose (war aber gekauft).

Hinten war sie ganz normal geschnitten mit Abnäher und Bund.
Vorne sah sie so aus als ob sie Einschubtaschen (wie bei der Jeans) hat, das war aber ein Bluff, diese Einschubteile die man sieht (ich weiss gar nicht wie die heissen) waren viel breiter und einer hatte einen Knopf am andern war ein Knopflochgummi angenäht. Die Vorderteile waren nicht an den Einschubteilen angenäht (bei einer normalen Hose werden die ja mit dem Bund und dem Taschenbeutel zusammen gehalten), sondern mit einem Verschluss befestigt, der am Vorderteil so ein Teil hat, das wie ein Korderhalter funktioniert, aber auf einer Schiene sitzt und bewegt wird, die auf den Einschubteilen aufgenäht ist.

Ist schwer zum erklären, war aber super praktisch, weil sie nach jedem Mass des Bauches eingestellt werden konnte und trotzdem wie eine normale Hose aussah. Das Material war übrigens trotzdem etwas stretchig.

Wenn es dich interessiert, kann ich es ja mal versuchen aufzuzeichnen.


Es Grüessli
Schnipsli
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.09.2005, 13:00
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.617
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hallo,

danke nochmals!

@Monesim
Also die Patrones gibts in Nürnberg noch nicht, jedenfalls am letzten Donnerstag war noch keine da (im bewährten Laden am Bahnhof). Das Heft muß ja brandneu sein und bis es in D ist dauert es immer ein wenig. Ich werde mir das Heft aber anschauen, wenn es da ist.
Danke für den Tip!

@Schnipsli,
so ähnlich ist diese Hose, diese Einschubteile die Du meinst nennt man seitliche Hüftpassen. Leider weiß ich nicht wo ich diese Bundfeststeller (diese Schienen mit Feststellern dran) herbekommen soll, daher nehme ich die Alternative Knöpfe an der Hüftpasse plus Knopfloch/ Gummiband an dem eigentlichen Hosen-Vorderteil. Man muß dann halt die Knöpfe immer wieder mal versetzen. Ich habe mir viele U-Schnitte dazu angesehen, die alten Schnitte ändere vor allem an den Hosenbeinen auf eine modernere Form ab (Heutzutage trägt man eher den geraden oder Bootcut Hosenbeinschnitt, nicht mehr die Bundfalten/Karottenschnitt mit eng zulaufenden Hosenbeinen)

@Hilda,
auch Dir danke für den Tip, so hatte ich es mir eigentlich schon gedacht - jedoch mag sie weder A-Linie Schnitte noch Hosen mit Rundumgummizug....

@Yasmin

super Idee, an Oberteilen die Seitennähte zu raffen! Mit Kordeldurchzug läßt sich das dann nach Geschmack variieren.

Dazu fällt mir ein, dass man auch die Seitennähte öffenen kann und dort Streifen oder Keile einzuarbeiten!

Sowas habe ich schon irgendwo gesehen, z.B. auch mit RV Einsatz so dass man das Shirt eine Zeitlang noch mit geschlossenen RV tragen kann und wenn der Platz gebraucht kann man den RV öffnen.

Oder das Gleiche mit Kordelverschlüssen seitlich - die lassen sich noch leichter einstellen.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.09.2005, 21:45
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Idee AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hallo Ulrike,

Du hast ja schon viele gute Tipps bekommen. Was U-Mode angeht, ist es in Deutschland meist immer noch nicht so orginell. Die Holländer haben uns da echt was voraus.

Als Inspiration gebe ich Dir hier noch ein paar Links holländischer Marken und den Tipp, Dir mal die dänischen Umstandsschnitte von Multisnit anzuschauen!


www.cachecachenederland.nl

www.its-time.nl

www.vidavita.nl

und aus Dänemark:

www.valja.dk

und auch ein paar deutsche:

www.umstandsmode.de (Paulina)

www.bellybutton.de



Aber noch einen lieb gemeinten Hinweis an Deine Cousine: Eine Schwangerschaft läßt sich meist ab einem gewissen Stadium nicht verstecken und muß man ja auch gar nicht. Moderne Kleidung für Schwangere ist heute sehr figurbetont, sie hat also recht, wenn sie die A-Linie nun nicht mehr so mag. Ich finde so mutige Schwangere, wie oben zu sehen, wirklich wunderschön! Und ich habe beinahe täglich mit Schwangeren zu tun.


Allees Gute für Deine Cousine!


Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.

Geändert von MrsDoubtfire (11.09.2005 um 22:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.09.2005, 07:50
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.617
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hallo Liane,

danke für die vielen Links, ich werde mich mal durchklicken.

Ich habe schon zwei Multisnit Schnitte Umstandsmode gekauft, ist aber wohl nichts passendes dabei. Oder es muß noch etwas Zeit vergehen.....

Irgendwie hat sich meine Cousine noch nicht an ihren "Zustand" gewöhnt, vielleicht dauert es bei ihr noch ein wenig bis sie stolz darauf ist. Sie freut sich aufs Baby, allerdings sind die persönlichen Umstände schwierig aber nicht unmöglich und sie ist daher auch ein wenig im Zweifel.

Ich werde übrigens Taufpatin des Kindes werden, darüber freue ich mich schon.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09485 seconds with 13 queries