Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2005, 09:55
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.682
Downloads: 7
Uploads: 0
Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hallo,

ich hätte dazu eine Frage: ich möchte für meine Cousine einen Schnitt ändern bzw. die Weite richtig kalkulieren damit es auch in die ganze Schwangerschaft paßt. Es geht um ein Wickelshirt und um ein Jacke für den Winter.

Bei den fertigen Schnitten habe ich nicht das gefunden was ich brauche - oder sagen wir mal ihr gefällt das meiste an Kaufschnitten für Umstandskleidung nicht. Darum dachte ich man könnte doch auch einen normalen (Oberteil-) Schnitt ändern.

Wer weiß mit wieviel "Mehrumfang" man rechnen muß? 20 cm oder mehr an der Taille? Ich habe ehrlich keine Ahnung....

Meine Cousine trug vor der Schwangerschaft Gr. 38.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2005, 11:01
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.072
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hallo Ulrike,
ich glaube, daß man das gar nicht richtig abschätzen kann.
Es gibt Frauen die werden dick wie eine Tonne, und bei anderen sieht man nicht viel.
Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.09.2005, 11:03
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.198
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hallo Ulrike
20cm MEhrumfang an der Taille dürfte zu wenig sein - guck Dir doch mal die "ausgewachsenen" Bäuche an. Vielleicht findest Du irgendwo ein aktuelles Foto von Heidi Klum - ich würde sagen, dass deren Bauch in Taillenhöhe mind. 15cm über die GErade raussteht (eher mehr) - also 30cm mehr als ohne Bauch sollten es mindestens sein.
ICh bin schon ohne Bauch eher üppig - Taille vor der ersten Schwnagerschaft war meines Wissen 84cm - der letzte gemessene Wert war 121cm - mit einem 4,5kg Baby als Bewohner! Wie ich drauf gekommen bin, weiß ich nicht mehr, aber die Hose hatte ich mit 125cm geplant - die hat also bis zuletzte ohne Probleme gepasst.
Ich guck aber mal in meine gesammelten Werke
Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.09.2005, 11:14
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Oftringen
Beiträge: 14.871
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Also 20 cm (-25cm) find ich eigentlich in Ordnung, jedoch hatte ich kein so schweres Baby im Bauch. Aber vielleicht nimmst du ein Modell aus der Burda und misst da mal die Taillenweite. Vielleicht hilft es dir weiter.

Wie weit ist den deine Cousine? Erst zu Beginn oder schon ein wenig weiter.
__________________
Life is a journey - not a destination

The only place housework comes before sewing is in the dictionary!

Mein, bis jetzt, schönstes, selbst genähtes Teil

Tinkerbell bloggt auch!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.09.2005, 11:26
Benutzerbild von fullhouse
fullhouse fullhouse ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Umstands"bauch"

Hey!
Jacke ist schwierig, aber sehr gut finde ich folgende Lösung:
http://www.wickelkinder.de/babybelly_bodywarmer.htm

Sicherlich ganz einfach selber zu machen.

Bei Shirts ist es nicht so schwer, wenn der Stoff stretchig genug ist, und Deine Cousine es gerne enger mag.

Ich würde die Seitenteile nicht zu sehr verlängern, sonst kann sie es sich zu Anfang dreimal rumwickeln, das sieht auch nicht soooo toll aus.

Ich würde jede Seite 10-15cm länger machen, allerdings die Bindebänder verlängern.

Sonst geht eben probieren über studieren.

Liebe Grüße, Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10205 seconds with 13 queries