Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Reißverschluss einnähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 01.09.2005, 16:50
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.138
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Reißverschluss einnähen

Ich benütze dazu den Biesenfuß der Bernina, bevor ich den hatte habe ich den Knopflochfuß benutzt. Diesen Rat gab uns die Kursleiterin bei Bernina im Einführungskurs.
Hat bis jetzt immer geklappt.

Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.09.2005, 19:00
Benutzerbild von Feuerchen
Feuerchen Feuerchen ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Frage AW: Reißverschluss einnähen

ähm ich hab da auch mal ne frage...

ich nähe rock 116a aus der burda 07/2005, da wird ein 22 cm langer nahtreißverschluss gefordert...

ich hab jetzt nur einen nahtverdeckte da, kann ich den trotzdem benutzen?
kann ich mit meinem normalen reißverschluss-nähfuß diesen reißverschluss einnähen? oder gibts dafür einen extra reißverschlussfuß?

Feuer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.09.2005, 19:22
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.928
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reißverschluss einnähen

Hallo Feuerchen,

klar kannst du den nahtverdeckten auch benutzen, nur solltest du den einnähen, BEVOR die Naht geschlossen wird.

Und ja, es gibt einen speziellen Fuß für nahtverdeckte RV, und den würde ich auch empfehlen, denn damit geht es wesentlich einfacher, als mit einem anderen . Meine persönliche Meinung dazu
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.09.2005, 20:51
Benutzerbild von Feuerchen
Feuerchen Feuerchen ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Reißverschluss einnähen

ok dann kann ich wohl noch nicht nähen, dann wart ich besser bis meine nahtreißverschlüsse ankommen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.09.2005, 04:59
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Reißverschluss einnähen

ich habe auch vor einigen Wochen das erste Mal einen nahtverdeckten RV mit meinem neuerstandenen bernina-nv-RV eingenäht. Ich kannte den überhaupt nicht, habe früher nie solche RV eingenäht, Aber nun finde ich, dass er sehr praktisch ist und gut funktioniert. Ich habe auch ein wenig Kopfrauchen beim Einstudieren gehabt. Die meisten Beschreibungen geben nicht den vollständigen Arbeitsfluß verbal wieder, weshalb man leicht "hängen" bleibt und es schwierig ist, sofort zu kapieren. Aber nach mehrmaligem Lesen aller irgendwo deponierten Anleitungen kam dann doch das Aha *ggggg*:

Bei mir hat es ohne Plattbügeln geklappt. Bevor man losnäht, habe ich gemerkt, dass man sicher sein muss, dass die Raupe richtig in die Kerbe "eingefädelt" ist.
Das Prinzip finde ich genial einfach, wenn man mal durchschaut hat, dass man "umgekehrt" denken muss zur herkömmlichen Art, den RV einzunähen. Mir ging es jedenfalls so. Das stand nirgendswo, finde ich aber entscheidend! Rechte und linke Seite des RV sind nämlich vertauscht.
Der Zug befindet sich ja bei diesem RV auf der flachen Seite des RV, die man als Innenseite gewohnt war. Auf die bislang so betrachtete "linke" (flache) Seite ist beim nv RV der Zug angebracht. Diese flache Seite soll nun aber nach außen, entsprechend der rechten Außenseite des Rockes/Kleides zeigen. Der fertig eingenähte RV wird letztlich genau so auf- und zugezogen wie gewohnt. Da die flache Seite des RV nun nach außen zur Oberseite hin verlegt ist, wird bewirkt, dass man ihn kaum sieht, vor allem dann erst recht nicht, wenn man die Raupe genügend weit weg von der Bruchkante der Nahtzugabe geführt hat ( ich habe abgeschätzt etwa 3mm genommen).
Angenäht wird zunächst der linke Schenkel des RV auf der Nahtzugabe der rechten Stoffseite des zugeschnittenen linken Rückenteils, d.h. man klappt die Nahtzugabe auf und näht parallel zur Bruchkante, Rechte Seite nvRV und rechte Stoffseite liegen aufeinander. Man näht den linken Schenkel dieses RV nun auf seiner Unterseite an. Den ganzen Stoff umdrehen (was nach unten gelegen war, soll jetzt nach oben zeigen) und den Reißverschluss jetzt kurz schließen.

Nun den zweiten zugeschnttenen Rockteil/ Kleidteil herholen. Nun wird der (noch geschlossene) RV am oberen Ende des zweiten Schnittteiles an dessen Nahtzugabe fest gesteckt, damit er parallel und auf die richtige Seite positioniert wird.
Nun beide auf die eben beschriebene Weise lose aneinander geketteten Schnittteile wenden, damit die rechten Stoffseiten nun nach oben zu liegen kommen.

jetzt den RV wieder öffnen. der zur rechten Hand gelegene Schnittteil am besten etwas nach unten wegklappen, damit man Platz hat, die zweite Hälfte barrierefrei anzunähen. Beim zur linken Hand gelegenen Schnittteil (rechte Seite des Stoffes zeigt nach oben) die Nahtzugabe aufklappen. Die festgesteckte RV-Hälfte wendet sich mit, weil sie ja festgesteckt ist. Nun sieht man wieder die Raupe vom rechten Schenkel des RV. Wieder mit dem tollen Fuß von oben nach unten annähen.

Danach kann man hergehen und bequem rechte auf rechte Stoffseite legen und in der Bruchkante die zwei Schnittteile zusammennähen.

Auch aufbügelbares Nahtband o. ä. zur Verstärkung der Nahtzugaben ist hilfreich.

In der Bernina-Beschreibung steht, dass man diesen nvRV auch einnähen kann, wenn die Naht vorher schon geschlossen wurde, ich habe das aber nocht nicht probiert.
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07070 seconds with 12 queries