Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dupionseide färben ?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.08.2005, 09:09
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dupionseide färben ?

Hallo,

gefärbt habe ich Dupionseide noch nicht, wenn man mal von Seidenmalerei absieht, aber waschen geht wirklich nur sehr bedingt.
Neben Stand verlieren ist leider auch der einmalige Glanz dahin und wenn vorher farbig, dann auch meist noch Farbe verblasst, ganz so wie es auch Kerstin schon schreibt.

Diese Erfahrungen habe ich mit einer Bluse und diversen Kissen machen können. Diesen Effekt kann man aber auch bewusst nutzen, die Seide ist hinterher ja auch noch ein tolles Material, nur halt anders...

Eine Bluse würde ich aus heutiger Sicht niemals aus Duiponseide nähen - wäre mir zu aufwändig in der Pflege, jedesmal in die Reinigung - nein Danke.

Ich habe auch ein (gefüttertes) Kostüm und eine Korsage aus dem Stoff, also Sachen, die man nicht nach täglichem Gebrauch wäscht, oder sehr oft trägt und viel Freude an den Sachen.

Das Waschen (Maschine 30° Feinwäsche) an sich ist kein Problem und färben sollte sich die Seide auch einfach lassen, es gibt da ja extra Färbemittel, ABER .... Du muss Dir darüber im Klaren sein, dass die Seide danach in Ihrer Struktur und ihren Eigenschaften anders ist. Wenn das für Dich ok ist, ist Seide ein tolles Grundmaterial mit hervorragenden Eigenschaften.

LG,

toeffel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.08.2005, 09:24
Benutzerbild von shangri
shangri shangri ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Aachen - Weltstadt im Herzen Europas
Beiträge: 14.849
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dupionseide färben ?

Mein Seidenkleid (Dupioni) ist versehentlich ziemlich nass geworden und da hab ich es dann halt gleich von hand gewaschen. Ich habe Irgendso ein Feinwaschmittel genommen wo "für Wolle und Seide" draufsteht, Marke weiss ich nicht auswendig. Ich hab es vorsichtig ohne viel Rubbelei gewaschen, nachdem der Schaum weg war hab ich was Apfelessig ins Wasser geschüttet und dann nochmal ausgespült. Dann hab ichs erstmal laddernass in der Dusche aufgehängt. Nachdem es ausgetropft hatte, hab ichs dann auf die Leine gelegt, ohne Klammern.
Jetzt ist es nicht mehr ganz so steif wie vorher, aber glänzen tut es noch sehr schön. Ich würde es wieder tun.

Färben in der Schüssel würde ich auch wagen. Bei den Simplicol Farben beispw. steht ja genau drauf, was man bei Seide zu beachten hat. Vor dem Färben muss aber unbedingt durch auswaschen die Appretur entfernt werden, sonst wird die Farbe nicht so gut angenommen.
Spülen mit etwas Essig im Wasser bringt den Glanz zurück.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.08.2005, 10:59
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dupionseide färben ?

Ihr Damens:

Färben geht ohne Probleme. Der Stand wird weicher, aber sonst passiert nichts. Den Glanz kriegt man wieder mit ordentlich Essig rein.
Auch noch: in der Waschmaschine bis 30° Feinwäsche ist OK, mit einem ganz milden Waschmittel, oder auf Hand mit Shampoo, danach einfach durch Essigwasser ziehen, nass aufhängen, und noch feucht bügeln. Glatter geht's nimmer, und schön ist sie auch wieder.

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)

Geändert von felisalpina (31.08.2005 um 11:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.08.2005, 11:02
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Dupionseide färben ?

Vom Färben in der Schüssel würde ich eher abraten. So 100% gleichmäßig hab' ich's nie hinbekommen. Und mit manchen Farben wurde es richtig scheckig (nie wieder Javana!). Aber das geht auch in der Waschmaschine mit normalen Seidenmalfarben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.08.2005, 11:44
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Dupionseide färben ?

hmm, also handwäsche mit shampoo und danach essigwasser geht? hmm ... das wäre dann noch ne idee wert sag ich mal .... ich will nur den schönen stoff nicht versauen ... vielleicht probier ich das doch erstmal an nem probestück und schau dann weiter, was ich mache .... es soll auch kein allerweltsteil werden, schon was schickes ... deshalb, wenn es dann alle jubeljahre mal reinigung ist, nun ja.

wie sieht das denn dann aus? könnte man dann nicht auch trockenreinigungsmittel nehmen? sowas gibt es ja auch ,,,, und wenn man das wäscht, läuft das dann noch ein? nicht dass mir das teil dann himmelweit zu klein ist ....
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11231 seconds with 12 queries