Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



schnittmuster für hängematten

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2005, 22:46
melina melina ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage schnittmuster für hängematten

schönen guten abend.
ich möchte gern eine hängematte selber nähen, weis aber nicht welcher stoff am besten geeignet ist und mit dem schnitt komm ich ohne muster auch nicht richtig klar . kann ´mir jemand von euch helfen???
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2005, 23:20
ULK ULK ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 908
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schnittmuster für hängematten

Habe mir eben meine Hängematte angesehen; die ist einfach nur rechteckig. Oben und unten dreifach umgeschlagen und mit Lochnieten versehen. Durch diese und dem Ring, in den der Karabiner zum Aufhängen eingeführt wird, wurde in jeweils gleichem Abstand gerspannt. Der Stoff sieht aus wie Baumwoll-Markise, nur bunter.Dürfte doch eigentlich kein Problem sein.
Gruß Liliane
__________________
Findet Ihr nicht, wenn man sich anschaut, was unsere Freunde und Bekannte alles können und gut machen, dann leben wir doch in einer sehr reichen Welt, von der wir nur profitieren können.

Geändert von ULK (01.09.2005 um 00:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2005, 16:37
Xsanderl Xsanderl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: tiefstes Niederbayern
Beiträge: 216
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: schnittmuster für hängematten

Hallo - ich würde dir auch einen festeren Stoff empfehlen. Bei uns gibts einen Stoff für diese Holzliegestühle, oder Markiesenstoff. Oder vielleicht findest du ein gebrauchtes günstiges Didymoss Tragetuch das wäre auch ein super Material.

Meine Hängematte ist hinten und vorne ca. 8-10cm umgeschlagen und dann 2x vernäht. Durch diesen Tunnel wurde ein Holzstock gesteckt, der etwas länger ist als die Hängematte breit. An den 4 Holzenden ist eine dicke Kordel befestigt.

Hoffe das hilft dir weiter.
Gruß Alexandra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2005, 00:29
ULK ULK ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 908
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schnittmuster für hängematten

Stimmt, meine alte Hängematte war auch mit je einem Holzstab an den beiden Enden. Die andere ist mir lieber, da sehr breit (240 >Länge< X 220 >Breite<) so kann man sich auch quer reinlegen bzw. über sich zuziehen wenn man denn längs liegt. Das fand ich bei Mückenalarm immer sehr angenehm. Die funktioniert auch wenn man zu Zweit drinliegt sehr gut (Kuschelfaktor ist sehr hoch)
Die einzige Hängematte die ich kaum benutzt habe ist so ne Art Netz in dem man liegt. Im Schlafsack finde ich es ziemlich kühl, da die Luft von unten wie von oben daran vorbeistreicht und ohne Decke has`te das Netz noch eine ganze Zeit auf der Haut gezeichnet. Während des Wanderurlaubs waren die einzigen Vorteile Gewicht und Packmaß.
Ich würde beim Nieten u. U. auch noch einen Nessel oder andere Einlage dazwischen legen, erhöht die Stabilität und verhindert das rausrutschen der Nieten. Bei meinem Windschutz habe ich das vergessen und konnte nach der halben Zeit (Urlaub) einiges neu machen.
Gruß Liliane
__________________
Findet Ihr nicht, wenn man sich anschaut, was unsere Freunde und Bekannte alles können und gut machen, dann leben wir doch in einer sehr reichen Welt, von der wir nur profitieren können.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2005, 00:52
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster für hängematten

Zitat:
Zitat von Xsanderl
... Oder vielleicht findest du ein gebrauchtes günstiges Didymoss Tragetuch das wäre auch ein super Material.

...

Nur mal dumm gefragt: Didymos-Tragetücher sind doch die Dinger, die man sich als junge Mutter (oder auch als Vater) z.B. um die Hüften schlingt, um sein Baby durch die Gegend zu tragen, oder?

Und das hält einen Erwachsenen aus?

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06620 seconds with 12 queries