Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Shirt #1 aus der Ottobre 1/05

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2005, 11:24
Benutzerbild von Woodruff
Woodruff Woodruff ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 53
Downloads: 0
Uploads: 0
Shirt #1 aus der Ottobre 1/05

Hallo,

nun habe ich einmal einen korrekten V-Ausschnitt hingekriegt und da dachte ich mir, nun nähste mal was Feines fürs Töchterchen und machte mich an das Shirt aus der Ottobre 01/2005.

Das mit der Spitze ans Bündchen hat super geklappt, aber wie bekomme ich nun das Bündchen ans Shirt, ohne das sich alles verzieht? Nach mehreren Versuchen mit Stecknadeln, Heften und auch Covern habe ich nun alles wieder abgetrennt (leider dabei auch die Naht an der Schulter verletzt, so daß ich nun wieder gaaaaaaaanz von vorne anfange ).

Gibt es irgendwelche Tricks, die beiden Bögen am Ausschnitt gleichmäßig hinzubekommen? Vielleicht Wondertape?? Die Schnittzeichnung habe ich mal drangehängt, damit ihr wißt von welchem Shirt ich spreche.

Entmutigte Grüße

Birgit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ottobre.jpg (9,6 KB, 88x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von Birgit



http://by.lilypie.com/CjV2p2/.png

http://b3.lilypie.com/qfSnp2/.png
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2005, 11:45
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 20.051
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Shirt #1 aus der Ottobre 1/05

Hallo Birgit,
die Bögen solltest du auf dem Stoff aufzeichnen, mit dem Trickmarker. Die sollten wirklich gut zu sehen sein. Die Nahtzugabe ganz gleichmäßig schneiden, wenn du mit der Ovi nähst, an besten in Ovinahtbreite, nicht mit der Maschine schneiden. Dann schön sorgfältig die Schnittkanten von Shirt und Bündchen aufeinanderlegen (sollten natürlich gleich breit sein) stecken und sorgfältig reihen, möglichst nah an deiner Markierungslinie. Dann auf der Linie nähen, so sollten die Bögen gleichmäßig werden. Und in zwei Schritten annähen.
Babysachen sind ja ganz schön kniffelig zu nähen. Ich nähe zu erstenmal sowas (aus dieser Ottobre den Pulli und die Jacke mit dem aufgestickten Bärchen) und habe auch schon manchen Knoten in den Fingern gehabt. Irgendwie fehlt da Stoff zum anfassen.
Viel Erfolg, Heidrun
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2005, 11:54
Benutzerbild von Easy
Easy Easy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Shirt #1 aus der Ottobre 1/05

Hallo Birgit!
Ich habe das Shirt auch schonmal genäht, und versuche gerade, mich zu erinnern...
Ich habe das Bündchen erst von links angenäht, dann nach rechts geklappt, dort festgesteckt und dabei die Spitze mitgesteckt und dann von rechts angenäht. (Also nicht vorher die Spitze an den Einfaßstreifen)
So ging das ziemlich gut. Steht das nicht auch so in der Anleitung?

LG,
__________________
Isabell
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.08.2005, 13:00
Benutzerbild von Woodruff
Woodruff Woodruff ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 53
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Shirt #1 aus der Ottobre 1/05

Vielen Dank für Eure Antworten.

Natürlich habe ich NICHT die Anleitung gelesen und versucht, das Bündchen in einem Arbeitsschritt anzufrickeln.

Das das nicht gehen kann, sehe ich nun auch ein .
Die Spitze wird schon erst an den gedehnten Streifen genäht, dann wird aber in ZWEI!!! Schritten das Bündchen an den Halsauschnitt genäht.

Als einzige Entschuldigung kann ich nur die Windpocken meiner Tochter vorschieben und das ich seit mehreren Nächten kaum geschlafen habe.
Vielleicht sollte man bei soviel Schlafdefizit nicht so "schwierige" Projekte in Angriff nehmen

Liebe Grüße

Birgit
__________________
Liebe Grüße von Birgit



http://by.lilypie.com/CjV2p2/.png

http://b3.lilypie.com/qfSnp2/.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07959 seconds with 13 queries