Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Abschluß für Turnbeutel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2005, 17:59
Flonama Flonama ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Allgäu
Beiträge: 125
Downloads: 1
Uploads: 0
Abschluß für Turnbeutel

Hallo,

vielleicht habt Ihr eine bessere Idee. Ich habe für meine Tochter zum Kindergartenbeginn zwei Beutel aus Jeansstoff genäht - einen Turnbeutel und einen Beutel für Wechselkleidung. Beim Turnbeutel habe ich oben die Kante ca. 3 cm umgeschlagen und einen Tunnel genäht, dabei die Seitenkanten auf beiden Seiten außen oben offengelassen, damit ich 2 Satinbänder durchziehen kann. Normalerweise zieht man dann auf beiden Seiten und der Beutel geht oben zu (ich hoffe, ich habe das einigermaßen verständlich erklärt ). Nun habe ich aber festgestellt, daß der Jeansstoff beim Zusammenziehen doch etwas störrisch reagiert, will heißen, man braucht schon einige Kraft, um den Beutel zu schließen. Ich werde den Turnbeutel zwar nicht wieder auftrennen, aber vielleicht habt Ihr Alternativen für den zweiten Beutel. Ich dachte schon an Knopflöcher, durch die ich dann das Band ziehen wollte (so ähnlich wie bei Bistrogardinen), weiß aber nicht, ob die Knopflöcher dann nach einigen Malen auf- und zumachen doch nicht recht ramponiert aussehen.

Also, ich hoffe auf Eurere Kreativität!

Herzliche Grüße

Flona
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2005, 18:23
sigi sigi ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2005
Beiträge: 46
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Abschluß für Turnbeutel

Kannst du nicht einfach einen anderen Stoff ansetzen, der sich einfacher zusammen ziehen läßt?
lg
Sigrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2005, 18:26
Benutzerbild von natilein
natilein natilein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Beiträge: 261
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Abschluß für Turnbeutel

Hallo,
näh doch einfach einen anderen evtl. bunten Baumwollstoff oben an, so eine Kante von ca 10-15 cm für den Tunnel.
Sind die Beutel aus schlichten Jeans, dann kann man auch noch etwas aus dem Baumwollstoff darauf applizieren.
Ich meine das so, wie bei dieser Seite ganz unten. Braucht ja kein Beutel zum wenden sein.
http://www.farbenmix.de/matchsack.htm
und vielleicht ist hier auch noch was passendes dabei.
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ght=turnbeutel
Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2005, 18:59
Flonama Flonama ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Allgäu
Beiträge: 125
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Abschluß für Turnbeutel

Das mit dem Stoff ansetzen ist eine gute Idee, aber ich glaube nicht, daß es bei diesen Beuteln paßt. Ich habe sie auf Vorder- und Rückseite bestickt (u.a. mit tanzenden Piraten und ihrem Namen). Den (?) Tunnel habe ich nicht mit Geradstich, sondern mit Zierstichen (gefüllte Herzchen) in Metallic-Stickgarn "abgesteppt". Was haltet Ihr denn von der Idee mit den "Knopflöchern" statt der Prym-Ösen (da müßte ich wieder in den nächsten Ort fahren und der Zeitaufwand ist mir mit zwei kleinen Kindern eigentlich zuviel)?

Liebe Grüße

Flona
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2005, 21:35
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.267
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Abschluß für Turnbeutel

Meinst du jetzt Knopflöcher statt Tunnel?
Ich glaube, dass das zwar geht, aber ob es besser zum Verschließen ist?

Die Ösen sind zwar haltbarer als Knopflöcher, aber den Aufwand fände ich auch zu hoch.

Ich würde bei der Tunnellösung bleiben, oder eine Taschenklappe mit Klettverschluß machen, das müsste doch auch noch gehen. (muß ja nur ne kleine Klappe sein)
Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09941 seconds with 12 queries