Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gummifaden in der Unterspule?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2005, 10:17
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Gummifaden in der Unterspule?

Guten schönen sonnigen Morgen,

ich habe mir schon lange ein Modell vorgenommen (Burda 2003, Ausgäbe März, N° 107, der grüne Blouson)...
Das spannendste Merkmal sind die eingearbeiteten Raffungen und genau die betreffen meine Frage:
Lt. Angabe soll man zum Steppen Gummifaden in der Unterspule verwenden und durch die gewählte Unterfadenspannung (bei mir mit der Brother wohl eher Oberfadenspannung) ergäbe sich dann die Raffung...
Mir kommt das irgendwie ziemlich wackelig vor
Hat das schon mal jemand probiert? Ist ein "richtiges" Gummiband mitführen nicht stabiler? Leiert der Gummifaden nicht schnell aus?
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2005, 11:50
Benutzerbild von WolkeHH
WolkeHH WolkeHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Hamburg Eimsbüttel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gummifaden in der Unterspule?

Hallo!
Ich habs grad ausprobiert, bei mir klappte es nicht so richtig. Habe dann auf der linken Seite das Gummi mit kleinem Zickzack aufgesteppt und später auf die entsprechende Länge gezogen. Aber vielleicht ist das eine Übungssache mit dem Gummiunterfaden, werde es nochmal testen... manchmal scheitert es ja auch an Zeitmangel

Gruß, Riccarda
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2005, 11:55
Benutzerbild von natilein
natilein natilein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Beiträge: 261
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Gummifaden in der Unterspule?

Hallo Wiesel,
ich habe das schon mal an einem Prinzessinnenkleid meiner Tochter gemacht. Es hat gut geklappt. Einfach den dünnen Gummifaden von Hand auf die Spule aufwickeln und dann losgenäht. ( Habe die Oberfadenspannung ganz leicht gelockert.)
Hat gut geklappt und ich würde es wieder so machen.
Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2005, 11:58
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Gummifaden in der Unterspule?

Die Anleitung hab ich neulich auch *irgendwo* zum Smoken gelesen, fand die Idee gut, aber bin mir auch noch nicht so sicher, ob das funzt ...

Hatte mal versucht dünnen Hutgummi mit Zickzack zum smoken an den Stoff zu bekommen, aber irgendwie wurde das doch recht ungleichmässig und einige Fäden sind im nachhinein gerissen, bevor das Shirt fertig war *grumpf* deshalb liegts als Ufo in der Ecke ... sollte eigentlich schon ein TfT sein, habs aber doch nochmal in die Ufokiste geschmissen ...

Mein problem war vor allem die dünnen Gummifäden anständig miteinander zu verknoten, festzunähen, so dass sich nix verzieht und die Knoten nicht auffriemeln ...

Gruss
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2005, 11:59
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gummifaden in der Unterspule?

Von Hand aufgewickelt? Ach so?!
Ich dachte, das ist schon fertig?! (Diese durchsichtigen Gummifäden?)
Kann man nicht diesen durchsichtigen Gummifaden "normal" aufspulen?!
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11262 seconds with 12 queries