Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


reinigung leder/felljacke

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2005, 18:25
Benutzerbild von verlockend
verlockend verlockend ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: im Schwäbischen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
reinigung leder/felljacke

hallo,

ich bin im besitz einer wildlederjacke mit teddyfutter. wunderschön, aber leider in hellem leder und nach kurzer zeit des tragens sehen vor allem die ränder dermaßen grauslig aus, dass ich sie in die reinigung geben muss.
das hab ich bisher 1x getan. und da ich sie diesen winter wieder tragen wollte, hab ich heute mal in der reinigung gefragt, was das denn kosten würde.
35 euro!!! die jacke war damals ein schnäppchen, aber dass ich mir statt 2 oder 3x reinigen gleich ne neue kaufen könnte, ist ja wohl extrem, oder?
jetzt bin ich am überlegen: "entsorge" ich das gute stück oder soll ich tatsächlich jeden winter mindestens 1x das geld für die reinigung berappen? und ich meine, nach der ersten reinigung sah die jacke nun auch nicht gerade aus wie neu... es war ok, aber das ergebnis hat mich nicht wirklich vom hocker gehauen. und damals war's auch schon sehr sehr teuer (da hatte ich blöderweise vorher nicht gefragt was es kosten wird...).

war wohl ein klassischer fehlkauf...
ich wusste einfach nicht, wie teuer reinigungen sein können!

gibts vielleicht noch einen geheimtipp, wie ich das leder sauberkriegen könnte (ohne wasserränder o.ä.)???
oder findet ihr den preis normal? ich finde ja, dass 35 euro sehr viel geld sind, dafür dass die jacke wieder sauber gemacht werden soll...
__________________
33 Jahre, 1 Mann, 2 Kinder, 1 Beruf, 1 Haus(halt), 1 Harfe und 3 Nähmaschinen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2005, 18:31
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: reinigung leder/felljacke

Hallo Corinna,

ich fürchte, dass da im D.I.Y.-Verfahren nicht wirklich gute Ergebnisse zu erzielen sind. Ohne Spezialmittel wird das nix Deshalb ist es auch so teuer (wobei anscheinend auch hier DM/Euro 1:1 umgerechnet wurden ).

Wildledersachen sind halt extrem empfindlich, und wie Du feststellen durftest, helle besonders Da bleiben nur 2 Möglichkeiten: Es als Fehlkauf abhaken und die Jacke weit weg schmeißen oder jedes Jahr die Reinigung zu zahlen (aber dann lieber bevor sie weggehängt wird). So lange Dir die Jacke gefällt...wieso nicht?
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2005, 19:05
Benutzerbild von ilona
ilona ilona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2003
Beiträge: 618
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: reinigung leder/felljacke

Hallo Milka,

ich habe meine Wildlederjacke auch reinigen lassen und auch ca. 35 Euro bezahlt und mit dem Ergebnis war ich absolut unzufrieden Als ich der Frau sagte, daß die Jacke genuso aussieht wie schon vorher war, war sie beleidigt und sagte, daß da nichts zu machen wäre Also, habe ich das Geld praktisch für nix bezahlt. Daher werde ich bestimmt nicht noch einmal mit Leder in die Reinigung gehen.
Allerdings habe ich einen Tip bekommen, leider selbst noch nicht ausprobiert. Als ich eine Weiterbildung über Leder gemacht habe, wurde uns eine Firma empfohlen, die sehr gute Produkte (wurde uns so gesagt) für Lederreinigung anbietet. Wie gesagt, ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber die Dozentin, die den Kurs gemacht hat, ist von diesen Produkten begeistert. Ich möchte hier keine Werbung machen, aber wenn Du Interesse hast, hier Tel. 09471/6629 Montag-Freitag von 11-12 Uhr. Ich habe ein Prospekt von denen bekommen, ich denke, daß Du so etwas auch anfordern und Dich informieren kannst.

Viele Grüße
Ilona
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.08.2005, 19:21
Benutzerbild von Steinbock
Steinbock Steinbock ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 43
Uploads: 0
AW: reinigung leder/felljacke

Hallo Corinna,

ich habe mir mal vor Jahren (ca. 2 - 3 Jahre her) aus der Fernsehwerbung für Leder- und Wildledersachen solch eine Reinigungsseife und -creme (eine Art Lederfett) gekauft. Das war auch nicht gerade billig, aber das reicht - glaube ich - mein Leben lang. Damit säubere ich meine ganzen Ledersachen und mein Wildledersofa und -sessel von Zeit zu Zeit. Das sieht hinterher wie neu aus, zumindest auch sauber und das Leder nicht mehr so abgewätzt (?). Jetzt muß ich mal die Döschen aus meinem Keller holen und draufschauen, wie das Zeug heißt. Also bei welchen Sender ich das gekauft habe, weiß ich nicht mehr. Ich kaufe eigentlich äußerst selten im Ferhsehen. Aber da waren wir im Herbst im Wanderurlaub und da habe ich das eher zufällig gesehen. Zu Hause hätte ich das sicher nicht gesehen, da ich zu solchen Zeiten normalerweise nicht fernsehe.
Auf der einen Dose steht: Leder & Sattelseife (reinigt Glattleder, Kunststoffe, Plastik, Goretex, Sympatex usw.) Das muß man mit einem Schwamm auftragen, einarbeiten und dann mit einem weichen Tuch trocken reiben, da reinigt hauptsächlich der Schaum.
Wenn das Leder dann trocken ist, nehme ich die andere Dose: Lederpflegebalsam.
Hier steht noch eine email Adresse: NATUsat@t-online.de

Probier dein Gluck und viel Erfolg!
Liebe Grüße
Silke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.08.2005, 19:48
Benutzerbild von shangri
shangri shangri ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Aachen - Weltstadt im Herzen Europas
Beiträge: 14.849
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: reinigung leder/felljacke

öhm...ich habe schon einige leder- und pelzjacken in der wama gewaschen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11860 seconds with 12 queries