Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 25.08.2005, 11:14
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

Zitat:
Zitat von hilda
Barbara, Du hast völlig Recht! Genau darüber habe ich mir auch schon den Kopf zerbrochen. Da ich eine zeimlich gerade Figur habe ohne nenneswerte Taille, ist das ein sehr blöder Aspekt mit der abstehenden Tasche. Wenn ich sie allerdings nur bis zur Seitennaht mache, dann wird sie ziemlich klein. Das sieht auch nicht aus.
Na, sooo klein ist sie dann doch auch nicht - also ich würde das probieren

Zitat:
Zitat von hilda
Ich überlege weiterhin, ob ich am vorderen Vorderteil tatsächlich die Taillennaht weiterlaufen lasse. Bei einer früheren Jacke (für die Tonne ) hatte ich eine durchgehende Taillennaht, das sah bei mir sehr unschön aus.
Würde ich auch nicht machen, sondern schon eine durchgehende Seitennaht.
Dafür würde ich das Rückenteil so machen wie das Vorderteil - das nämlich das mittlere Rückenstück eben zur Seite hin ausläuft. (verständlich?)
Die Jacke wird bestimmt voll hübsch!
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.08.2005, 12:15
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

Zitat:
Zitat von hilda
Wiesel, den Grundschnitt habe ich mir gemacht nach der Anleitung von Müller&Sohn.

Sagt mal, darf ich hier eigentlich den Namen so oft erwähnen? Ich möchte keinen Ärger bekommen wegen unerlauter penetranter Werbung! Also gebt mir Bescheid, falls dem so ist.
Ich sehe das nicht als penetranter Werbung, sondern schlicht als Information.

Wer bis hier hin mitgelesen hat, weiß es ja jetzt auch. Und wenn später nochmal jemand fragt nach welchem System du den Schnitt erstellt hast, ist das dann eine Antwort und keine Werbung. Oder?

Grüße
Kristina
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.08.2005, 15:28
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

das verspricht sehr interessant zu werden!

ja, bitte bitte bitte zeig uns auch die schnittveränderungen! ich glaube, das interessiert die meisten noch mehr als das nähen an sich

und um die "werbung" für ein ganz gewisses schnittsystem hier zu unterbrechen: es gibt ja auch noch lutterloh....
so, nun kann zumindest keiner mehr sagen, dieser thread wäre einseitig

ich bin gespannt und verlange FOTOOOOOOOOS....und zwar gaaaaaanz viele, damit ich schön "spicken" kann

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 25.08.2005, 20:22
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

So, wie versprochen, hier die Fotos vom Werdegang des Schnittes:

Den Grundschnitt habt Ihr ja schon gesehen. Daraus soll nun die Valentino-Jacke entstehen.
Zur Erklärung:

Vorderteil

- Der Schnitt wird eingeschnitten wie auf der Zeichnung links zu sehen (Seite und Armausschnitt)
- Der Brustabnäher wird zusammengeschoben (Punkt 1). Dafür öffne ich jetzt den Schnitt am Armausschnitt um ca. 1cm (Punkt 1a), denn ich will später kleine Schulterpolster einlegen. Dazu brauche ich mehr Höhe in der Schulternaht, darum die 1cm Öffnung. Den Rest vom Brustabnäher habe ich jetzt in der Seitennaht (Punkt 1b). Der Abnäher geht bis zur Brustspitze, also dem Endpunkt des alten Abnähers von der Schulter.
- Da ich keine eng anliegenden Halsausschnitte mag, erweitere ich den Halsausschnitt um 1cm (Punkt2)
- Die Taille wird an der vorderen Mitte etwas tiefer angezeichnet, so bekomme ich einen schönen Bogen bis zur Seitennaht (Punkt 3)
- Nun wähle ich noch die Länge der Jacke aus, sie wird kürzer als der Grundschnitt und am Saum ebenfalls leicht gebogen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild2236a.jpg (21,8 KB, 591x aufgerufen)
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 25.08.2005, 20:36
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

- Ich entscheide, wie das Revers bzw. der Verschluß liegen soll und zeichne es auf. Die Linie verläuft von der Taillenmitte erstmal bis zur Schulter(4-4a). Daraus mache ich dann die Reversform und kopiere diese Teil nach links, denn es soll ja am Stoff angeschnitten werden (Punkt 7). Dann berechne ich gleich die Abstände für meine Knopflöcher (`grusel´hoffentlich werden die was!!!)
- Unterhalb der Taille wird die Mittelnaht etwas nach innen verlegt, sodaß sich nachher die Jacke dort ein wenig öffnet (Punkt 6).
- Jetzt male ich einen schönen Bogen von der Schulter über den vorderen Abnäher bis zum Saum.
- Wenn ich jetzt noch die kleine Öffnung im Armausschnitt zusammenschiebe, erhalte ich meine Schniitteile des Vorderteils:
1. Vorderes Vorderteil
2. Oberes Seitenteil
3. Mittleres Seitenteil (Brustabnäher bis Taillenlinie)
4. Unteres Seitenteil
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild2240a.jpg (20,8 KB, 589x aufgerufen)
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09198 seconds with 13 queries