Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie dick darf Bekleidungsleder sein??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.2005, 16:19
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 14.974
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie dick darf Bekleidungsleder sein??

in mm?????

Danke für eure Hilfe

Susan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2005, 16:30
Benutzerbild von Gabis_Korsagen
Gabis_Korsagen Gabis_Korsagen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Solingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie dick darf Bekleidungsleder sein??

es wird wohl eher im 0,mm bereich liegen.

ich habe das leder aus denen ich sonst meine Korsetts nähe (ca.1-1,2 mm), mal probeweise zu einem langen glockigen rock verarbeitet.
Für den winter tragbar. er ist sehr warm und vorallen sehr schwer.

ich glaube bekleidungsleder hat höchstens eine stärke von 0,3-0,5 mm.
ich hatte einmal eine alte jacke zerlegt da war das leder fast papierdünn und ließ sich von hand zerreißen, als ich eine naht auseinander reißen wollte.
__________________

Liebe Grüße Gabi

meine Mode - meine Stickmuster
auf
www.GabisKorsagen.de & auf meinem Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.2005, 16:42
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.778
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wie dick darf Bekleidungsleder sein??

Hallo,

es kommt darauf an, für was du es verwenden willst... Im Motorradbekleidungs-Bereich sind Stärken von mehreren Millimetern der Normalfall, ich glaube so 2 bis 3 oder so...

Für eine dünne Wildlederbluse ist das natürlich anders; da fragt man aber eher selten nach der Dicke in Millimeter, macht man bei normalem Stoff ja auch nicht...

Wohin zielt denn deine Frage? Geht es um das, was eine normale NähMa noch verarbeiten kann?

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.08.2005, 18:46
Benutzerbild von ilona
ilona ilona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2003
Beiträge: 618
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie dick darf Bekleidungsleder sein??

Hallo Susan,

Deine Frage kann man pauschal nicht beantworten. Abgesehen schon davon, daß für eine Jacke ein stärkeres Leder sein dürfte, als für einen Rock, kann man nach der Stärke auch nicht immer gehen. Ein Lederstück kann die Stärke von 1 mm haben, aber so steif sein wie ein Brett , daß Du daraus kaum etwas nähen kannst. Ich habe vor kurzem ein Lederstück für einen Rock gekauft. Das Leder ist 1 mm dick und super weich! Ich habe aber auch welche zu Hause, die auch 1 mm dick sind, aber total fest und für Bekleidung nicht brauchbar sind.
Ich habe schon einige Sachen aus Leder genäht und würde Dir vorschlagen nur dort Leder zu kaufen, wo Du die Stücke selbst sehen und anfassen kannst, also nicht nur nach Angaben von der Stärke gehen. Dann kannst Du auch sehen, ob das Leder für Deine Zwecke geeignet wäre.

Viele Grüße
Ilona

Geändert von ilona (24.08.2005 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2005, 19:21
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.022
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Wie dick darf Bekleidungsleder sein??

Hallo Ilona,

da mußte ich ja doch lachen (nicht böse gemeint):



Zitat:
... Du Dich voll fühlen würdest

Liebe Grüße

Eva-Maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08890 seconds with 12 queries