Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Brautkleid- und nun???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.08.2005, 11:27
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Brautkleid- und nun???

Hallo nochmal...

noch eine Anmerkung zu der Art deines Kleides - meiner Schwägerin (1,52 m, Gr.40) hat man damals im Geschäft als sie gucken war, auch gesagt bei ihrer Grösse/Figur ginge ein weiter Rock nicht und Schleppe wäre total daneben.

Nun war so ein klassisches Brautkleid aber ihr Herzenswunsch und da sind wir halt in mehrere Läden gegangen und haben x Kleider probiert. Am Ende hat sie dann ihr Traumkleid gefunden und war super glücklich und natürlich wunderschön.

Dein Kleid ist im Prinzip recht ähnlich. Nur so als Anregung, beim Kleid meiner Schwägerin ist der Rock vorne schlicht (einlagig), das streckt optisch und Der Überrock mit den Raffungen fängt erst ab der Seitennaht nach hinten an. Wie schon weiter oben geschrieben ist der Überrock mit recht festem Tüll unterlegt, das bauscht sehr schön und hat auch nach dem Sitzen so seine Vorteile.

Unter dem Überrock lässt sich auch eine Schleppe super einfach mit Klettband an dem unteren Rock befestigen, wenn man das möchte. Die Schleppe kann dann zum Tanzen einfach abgenommen werden, für mehr Bewegungsfreiheit.

LG
toeffel
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.08.2005, 00:49
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Brautkleid- und nun???

Hallo Liese,
mach Dir wegen der Oberweite keine Sorgen, ich habe den BH für meine Freundin auch etwas "gepusht", damit aus 75AA 75B wurde. sieht man auf dem ersten Bild.Und so ähnlich wie Dein Corsage ist auch mein erstes Brautkleid für sie (s. Galerie), unter der Weste verborgen. So war der Ausschnitt auch an der richtigen Stelle.
Und wegen des Schnittes würde ich auch nochmal bei McCalls gucken(z.B. bei www.schnittmuster.net, http://warenkorb.parsimony.net/cgi-b...=1683323.13639
den hab ich dafür benutzt und der hat schon eine schöne Weite.Dabei kann man den Oberstoff etwas verlängern und damit die Raffungen in besagten 5 Etagen reinkriegen.

Viel Erfolg,
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.08.2005, 08:57
naelieschen naelieschen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid- und nun???

Danke erst mal für all eure Antworten.

Ich hab mir jetzt erst mal den Vogue Schnitt besorgt. Den werde ich jetzt erst mal aus günstigem Taft zur Probe nähen und enen Reifrock drunterziehen. Dann weiß ich schon mal wo ich was besser machen könnte

Das eigentliche Kleid wollte ich auch aus Taft machen. Ich habe mich gestern mit meinem Mann zusammen für bordeauxrot entschieden. Aber ich werde noch eine Lage Organza (ganz zarter mit aufgenähten Röschen) drüberlegen.

Ach ich freu mich schon so auf MEIN Kleid
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.08.2005, 13:40
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Brautkleid- und nun???

Hallo Liese!

Q
Auch ich würde dir die Stäbchen aus Spiraldraht empfehlen. Du solltest sie auch schon zu hause haben, wenn du die Korsage nähst, damit du genau auf die Länge des Tunnels achten kannst.

Den Reifrock kannst du dir leihen im Brautmodengeschäft. Es gibt verschiedene und du kannst sie ausprobieren mit deinem Rock. Es kostet so ca. 35 Euro. Das hast du schnell an Material zusammen. Und da ich mal in so einem Brautmodengeschäft gearbeitet habe, weiß ich wie unterschiedlich ein Rock mit verschieden großem Reifrock wirkt. Wenn man nicht nett ist, weil du dein Kleid mitbringst, dann such dir ein anderes. Geschäfte in denen man beleidigt ist, weil jemand nur Zubehör kauft, braucht keine Mensch.

Dein ausgesuchtes Modell ist übrigens Klasse. Du solltest jedoch eine Probekorsage nähen, denn sie sieht sehr lang aus. Hier ist bestimmt eine Nachbesserung nötig.
Hab übrigens mal so ein Kleid für meine Schwester genäht. War echt schön.

Viel Spaß
Petra
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.08.2005, 19:19
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid- und nun???

Hallo Liese,

ein Kleid in genau dem Stil, der auf dem Foto zu sehen ist, trug die Braut vom Bruder meines Schwagers (sie haben vor 2 Wochen geheiratet). Sie ist auch relativ klein und sah in dem Kleid einfach toll aus. Die Schulter"träger" waren aber etwas schöner verarbeitet als auf dem Foto.

Ihr Kleid stammt aus China, wurde auf Maß gefertigt und kostete nur 130.- Euro Es war zwar weiß, es wäre aber auch möglich, dass man das da auch in bordeaux kriegt (dies für den Fall, dass Du Dich evtl. umstimmen läßt ). Eine passende Internetadresse wurde vor kurzem in einem der Beiträge im Brautmodenforum genannt.

Willst Du dennoch das Kleid selbst nähen, dann kann ich Dir als Bezugsquelle für Taft und Röschen-Organza den Holländischen Stoffmarkt wärmstens empfehlen Dort bekommst Du die tollsten Stoffe für einen Bruchteil des Ladenpreises, es lohnt sich hier einzudecken , besonders wenn man wie Du viele Meter braucht. Ich weiß nicht, woher Du kommst, aber informiere Dich mal, wann der nächste Markt in Deiner Nähe ist
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08657 seconds with 13 queries