Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Spätmittelalterkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 30.08.2005, 22:49
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Nähst du etwa das ganze kleid von Hand?

is ja der pure Hammer! bin schwer beeindruckt!
viel erfolg weiterhin und gutes gelingen!
ein staunender
Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.09.2005, 08:04
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.774
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Danke für eure Beiträge! Es ist schön, hier einmal Reaktionen zu lesen!
Ich werde das Kleid also mit seitlicher Schnürung nähen. Ich habe im "Hausbuch" auch noch einige Belege für Kleider mit Stehfalten und seitlicher Schnürung gefunden (siehe Nähtagebuch ).
Ich möchte das Kleid von Hand nähen, habe aber alles mit der Nähmaschine versäubert. Ich möchte das Kleid gerne in der Maschine waschen können.

Tja, und nun beginnt die Sache mit den Stehfalten!
Das Ganze habe ich mir selber ausgedacht, ist sicher sehr dilettantenhaft - aber mal sehen, wie es herauskommt!

Die Gere und das eingelegte doppelte Filzstück:


Filz auf den Stoff genäht (Nähte in "Faltentälern"):


Naht- und Stichlinien eingezeichnet:


eingezogene "Zugzwirne":


"Zugzwirne" zusammengezogen von hinten:


...und von vorne:
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.09.2005, 08:06
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.774
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Danke für eure Beiträge! Es ist schön, hier einmal Reaktionen zu lesen!
Ich werde das Kleid also mit seitlicher Schnürung nähen. Ich habe im "Hausbuch" auch noch einige Belege für Kleider mit Stehfalten und seitlicher Schnürung gefunden (siehe Nähtagebuch ).
Ich möchte das Kleid von Hand nähen, habe aber alles mit der Nähmaschine versäubert. Ich möchte das Kleid gerne in der Maschine waschen können.

Tja, und nun beginnt die Sache mit den Stehfalten!
Das Ganze habe ich mir selber ausgedacht, ist sicher sehr dilettantenhaft - aber mal sehen, wie es herauskommt!

Die Gere und das eingelegte doppelte Filzstück:


Filz auf den Stoff genäht (Nähte in "Faltentälern"):


Naht- und Stichlinien eingezeichnet:


eingezogene "Zugzwirne":


"Zugzwirne" zusammengezogen von hinten:


...und von vorne:


Wer die Vergrösserungen sehen möchte, die sind wiederum auf meiner Homepage
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.09.2005, 08:33
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Guten Morgen,

ich habe mir mal erlaubt, Bilder von Deiner HP zu "klauen" (siehe Anhang).
Hier sieht es so aus, als seien die Stehfalten schon im Oberteil vorhanden, also nicht eingesetzt.
Bei der Rückansicht bin ich nicht sicher. Könnten auch eingesetzt sein.
(siehe Anhang 2)

Die Falten , die Du gemacht hast, sehen sehr gut aus. Die Idee ist genial.
Ich hätte jetzt nur die Sorge, dass das Stück oben zu dick wird. Bin gespannt, wie es weitergeht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ladywradishes.jpg (59,4 KB, 566x aufgerufen)
Dateityp: jpg twocardplayers.jpg (33,9 KB, 515x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von UteK
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.09.2005, 10:20
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.774
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Da hast du recht, ich war beim Betrachten der Bilder auch der Meinung, dass die Falten nicht eingesetzt sind. Ich habe mir dann überlegt, dass die Falten wohl dazu gedient haben, das Kleid um die Taille dem Körper anzupassen.
Da ich das ja mit der seitlichen Schnürung erreichen will, habe ich beschlossen, die Falten einzusetzen - dies erschien mir nähtechnisch einfacher, ehrlich gesagt (vor allem, weil die Falten direkt unterhalb des Ausschnittes sind - ich hätte das nie ohne Quernaht sauber hingekriegt - ich wüsste nicht wie!) .
Um hinter die Idee der ganzen Faltensache zu kommen, habe ich Heathers Seite ziemlich intensiv studiert. Sie hat die Schnürung zwischen Falten, sie ist nicht sichtbar. Das war wohl die üblichste Variante, ein Kleid zu "bauen". Allerdings hat auch sie die Falten eingesetzt.
Diese Variante setzt voraus, dass das Kleid genau auf den Körper geschnitten ist. Eine seitliche Schnürung erschien mir variabler und ausserdem gefällt sie mir gut (weil das Unterkleid sichtbar ist - passt schön zu den Ärmeln).

Vielen Dank für deine Anregungen! Natürlich kannst du von meiner HP alles "klauen" , ist ja öffentlich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17594 seconds with 13 queries