Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Spätmittelalterkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 16.09.2005, 14:58
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

WAHN-SINN!

du hast dir irrsinnig viel arbeit gemacht - aber die hat sich gelohnt! so ein kleid verlangt doch förmlich danach, mal ausgeführt zu werden!
sicher scharst du auf jedem ma-markt "neugierige schneiderweiber" um dich.

respekt vor dieser leistung!

lg
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 16.09.2005, 18:33
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

applaus, applaus, sieht wirklich toll aus!

wo findet man denn die tolle brücke? sieht fast aus wie sur le pont d'avignon

gruß
charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 17.09.2005, 08:38
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.842
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Danke... ihr seid alle sehr nett!
Das mit der Armbanduhr hat mich natürlich auch geärgert - habe es einfach vergessen.
Die Brücke steht in Regensburg, wo ich wohne. Es gibt hier sowieso viel tolle MA-Kulisse... das auf meiner.. Homepage ist eine richtige Stadtführung geworden
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 19.05.2006, 19:36
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.842
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Jetzt grabe ich diesen alten Thread nochmal aus, um etwas zu ergänzen:

Von Darcy erhielt ich die Anregung für ein Paar Mittelalterschuhe, als ich eigentilch Empire-Pantöffelchen nähen wollte.
Da ich mein Kleid nächste Woche ausführe, dachte ich mir, dass ein Paar Schuhe dazu ganz nett sein könnten und machte mich heute - nach eher knapper Recherche - an die Arbeit.
Basis ist der Schnitt für Baby-Krabbelpuschen, einfach auf meine Grösse angepasst. Das sind die Teile:



Die Sohle sollte klar sein, das Halbrund kommt über den Rist und das "Band" um die Ferse herum.
Die Sohle ist aus 3,5mm Leder, Oberleder ca. 3mm.
Da die Schuhe wendegenäht werden, darf das Leder nicht zu dick sein, bzw. Ober- und Sohlenleder nicht zu unterschiedlich. Sonst wickelt sich das Obermaterial nach dem Wenden einfach um die Sohle und man geht auf einem "Ring" des Oberleders.
Ich habe keine Ahnung, wie lange so eine dünne Sohle hält.
DAmit ich aber nicht jeden kleinsten Stein durch die Sohle spüre, habe ich die Sohle (ohne "Nahtzugabe") nochmal in 5mm Leder zugeschnitten. Diese Zusatzsohle werde ich einfach in die Schuhe legen:

__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19.05.2006, 19:43
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.842
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Spätmittelalterkleid

Als erstes Nähe ich den Ristteil an die Sohle.
Auf einer Mittelalterseite habe ich gesehen, dass mit Knopflochstich genäht wurde und habe es einfach auch so gemacht:

#

Dumme Idee, hat sich nachher gezeigt: Die Naht wird unschön, aussen klaffen die beiden Teile teilweise auf.
So kann es nicht bleiben. Natürlich habe ich schon beide Teile genäht .
Um zu sehen, ob es so wirklcih besser wird, habe ich die Fersenteile erst mal mit Rückstich genäht:



Zum Glück, es wird viel besser. Jetzt werden die Ristteile halt zwiegenäht.



Aber das ist wirklich Arbeit, die ich mir gerne gespart hätte! Mir tun die Finger schon weh vom Nadel rausziehen und reindrücken. Deswegen mache ich frühestens Morgen weiter... das gibt Hornhaut!

Da der obere Teil des Schuhes aus zwei Teilen gearbeitet wird, lässt er sich sehr leicht wenden. Allerdings ist diese Machart wohl nicht sehr wasserdicht. Aber da bei den Sohlennähten wohl eh Wasser reindrücken würde, stört mich das jetzt auch nicht.



Mit der Verbindung des Rist- und Fersenteiles lässt sich die Weite dann noch definitiv festlegen.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08629 seconds with 13 queries