Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Vorstellung und Frage zu Qualitätsprüfung

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.08.2005, 08:50
Malve Malve ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 130
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Vorstellung und Frage zu Qualitätsprüfung

Guten Morgen Waldemar,

herzlich willkommen hier im Forum.

Meine erste Nähmaschine war auch von Tschibo und sie näht nach 20 Jahren immer noch tadellos, auch wenn sie seit einigen Jahren dank neuer Maschine nur noch zum Einsetzen nahtverdeckter Reißverschlüsse Verwendung findet. Mich hat es damals nicht gestört, dass sie etwas lauter ist - wußte ich doch noch nicht, dass die teuren Maschinen leiser sind. Regelmäßiges Ölen hilft aber auch den Lärmpegel zu senken.

Wie kannst Du sie testen?
Näht die Maschine gleichmäßige Stiche, verhuddelt sich nicht laufend der Unterfaden? Näh einfach mal verschiedene Materialien und probier die unterschiedlichen Stiche aus. Bist Du mit dem Stichbild und der Handhabung dann zufrieden?

Finde ich von Deiner Frau übrigens auch ganz toll, dass sie Dich mit einer Nähmaschine überrrascht hat.

Liebe Grüße und viel Spaß hier im Forum.

Sybille
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.08.2005, 09:24
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 17.656
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Vorstellung und Frage zu Qualitätsprüfung

Zitat:
Zitat von Waldemar
... wie kann ich als absoluter Laie prüfen, ob meine TCM ordentlich arbeitet oder eben nicht ...
Definiere "ordentlich".

Irgendetwas Stichartiges wird schon dabei rauskommen und für die ersten Schritte wird es reichen, wenn es Dir reicht. Wichtig ist natürlich eine korrekte Bedienung der Maschine. Das geht aber aus der Anleitung hervor. Es ist sicherlich auch sinnvoll einen Nähkurs zu besuchen. Da sind Männer zwar weiterhin die Exoten, aber als Hahn im Korb auch immer gerne willkommen.

Sollte deine Maschine natürlich nur "krumpelbrumpel" machen, ist sie vermutlich nicht so gut ... oder auch nur deine Bedienung.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.08.2005, 09:40
gowaschi gowaschi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vorstellung und Frage zu Qualitätsprüfung

Hallo Waldemar,

mir ging es in meiner Kindheit genau anders herum. Ich habe den Handarbeitskurs gehaßt und war froh, daß damals ein Junge mit mir getauscht hat und ich in den Werkunterricht gehen durfte.Tja, 30 Jahre später kann ich mir ein Leben ohne Nähmaschine gar nicht mehr vorstellen und kriege ENTZUGSERSCHEINUNGEN, wenn ich mal ein paar Tage nicht genäht habe.

Ich habe vor 4 Jahren mit einer Maschine von Aldi angefangen. Wichtig ist eigentlich nur, das die Maschine geradeaus näht (der Transporteur gleichmäßig läuft) und die Grundstiche hat, die man braucht. Ich habe auf meiner billigen Maschine im Laufe dieser Zeit unheimlich viele Sachen genäht, im Bereich Patchwork, auch mit unterschiedlichen Materialien. Es hat immer alles gut geklappt (sogar 4-fach Jeans hat sie geschafft). Ich muß aber gestehen, obwohl mir mein Maschinchen immer gute Dienste geleistet hat, bin ich seit 2 Wochen absolut stolze Besitzerin einer PFAFF tiptronic 2040. Ich will es mal so sagen, natürlich bringt mich ein Auto, wie z.B. ein 2 CV 6 (Ente) auch an mein Ziel, aber mit einem BMW oder Mercedes kommt man doch etwas komfortabler an.

Für den Anfang ist es glaube ich ganz gut und wenn es Dir nach einiger Zeit wirklich immer noch Spaß macht, kannst Du Dir ja dann eine andere Maschine zulegen und diese als Ersatzmaschine behalten. Ich finde es echt toll von Deiner Frau und genau deswegen kann ich Dich gut verstehen, wenn Du diese Maschine nicht so schnell aufgeben möchtest.

Viele Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.08.2005, 09:43
Hedwig Hedwig ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Beiträge: 83
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vorstellung und Frage zu Qualitätsprüfung

also ich habe eine schlechte Nähmaschine (ebay 60 EUR) und das sieht so aus:bei jedem neuen Stoff viel probieren und an der Fadenspannung rumspielen, manchmal auch an der Unterfadenspannung. wenn alles optimal ist und der Faden superkorrekt eingelegt ist näht sie. Nicht unbedingt sehr gerade (vielleicht sollte ich mal an der Stichplatte rumstellen) aber sie näht und ich habe mit ihr schon einige Kleidungsstücke fabriziert. Jetzt hast Du die Maschine und sie ist ein Geschenk...Am liebsten hätte ich so ein alte Pfaff, Panzertechnik, Geradeausstich und Zickzack, mehr braucht man meiner Ansicht nicht.
Ach ja und Knopflöcher - eine Katastropeh, näh ich mit Hand, weiß nicht ob es an der Maschine liegt oder an mir...
Wenn Du die Maschine auf Herz und Nieren prüfen willst nimm mal einen ganz dicken Stoff, einen dünnen Strech etc. und probiere...
dann kannst Du mal was anderes nähen als die langweiligen Männerklamotten die es zum kaufen gibt!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.08.2005, 10:37
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Vorstellung und Frage zu Qualitätsprüfung

Ich schließe mich Susanne an. Wichtig ist, daß du mit der Maschine ohne viel ärgerliches Gefummel geradeaus nähen kannst. Das auch mit unterschiedlichen Stichen.

Das haben alle Maschinen getan, mit denen ich bisher genäht habe.
Das waren bzw. sind die (Tret-)Singer meiner Oma, die (Tret-)Veritas meiner Mutti, eine elektrische Veritas, die ich noch immer habe, eine Amysa von Aldi, die jetzt meine Tochter hat, und eine Privileg 4321. Dabei waren die beiden Tretmaschinen durchaus vergleichbar, wenn die gezuckt haben, saß das Problem eigentlich immer vor der Maschine. Meine Veritas war dann elektrisch und konnte mehr Stiche und ich lasse auch heute nichts auf sie kommen. Die Aldi-Maschine kam dazu, als ich dann zwei Haushalte hatte. Und die Privileg habe ich eigentlich nur gekauft, weil es das Veritas-Werk nicht mehr gibt und ich damit rechnen muß, daß es irgendwann auch keine Ersatzteile mehr gibt u n d weil die Amysa von meiner Tochter immer mehr genutzt wurde.

Was nun Hedwig und die Knopflöcher betrifft: Nach meiner Erfahrung mit Veritas und Amysa sind die einfach Übungssache. Aber bei festeren Stoffen wie Jeans gefielen die mir auf der Rückseite nicht so und ich habe sie auch lieber per Hand gemacht.
Ich habe noch nie ein Knopfloch von einer Maschine gesehen, die so was automatisch machen kann. So ein Maschinchen ist bestimmt was ganz Edles, sprengt aber mit Sicherheit meinen Finanzrahmen. Und gestickte Knopflöcher erst, träum.
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11915 seconds with 12 queries