Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eigene Schnittmuster schützen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.08.2005, 15:10
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
Eigene Schnittmuster schützen?

Hi,

es gab ja schon die Diskussion, wann ein Schnittmuster als "von mir erstellt" bezeichnet und verkauft werden darf.

Mich würde nun folgendes interessieren:
Wenn ich ein Schnittmuster komplett selbst entwerfe, muß es dann irgendwo angemeldet und geschützt sein? Wenn ich es drucken und verkaufen würde, könnte sich ja einer eine Kopie erstellen und munter behaupten: "Das hab ich gemacht!"

Bei den Teddybärschnitten z.B. steht ja auch oft dabei: Nicht für den kommerziellen Gebrauch! Das heißt, kein Handel mit Schnitt oder nachgefertigten Bären. Was ja auch verständlich ist. Die "Erfinder" haben sich hingesetzt und mühsam alles ausgetüftelt und andere wollen dann Kapital daraus schlagen. Aber manche Leute sind da irgendwie schmerzfrei.

Mal schauen was Ihr dazu zu berichten habt. Bin schon gespannt.

LG Manu
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2005, 15:45
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.734
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Eigene Schnittmuster schützen?

Hallo,

da muss man jetzt, glaube ich, zwei Dinge unterscheiden...

Explizit schützen muss man nach deutschem Recht seine Werke theoretisch nicht. Sobald du der Urheber von etwas bist, hast du alle Rechte daran und solange du keine Nutzungsrechte verkaufst, darf per se niemand anderes etwas mit deinen Inhalten, egal welcher Art, machen. Es ist daher eigentlich auch nicht nötig, bei Veröffentlichungen von Texten oder sonstwas irgendwelche Einschränkungen dazu zu schreiben, weil durch das Gesetz die Inhalte bereits geschützt sind. Es reicht, wenn man dazu schreibt, dass man selbst der Urheber ist. (Und das deutsche Urheberrecht ist etwas ganz anderes als das anglo-amerikanische Copyright, auch, wenn die beiden Begriffe oft synonym verwendet werden.)

Es ist aber natürlich in einem Rechtsstreit schwierig, zu beweisen, was einem selbst gehört und was nicht. Darum gibt es die Möglichkeit, Sachen beim Patentamt schützen zu lassen. Für Schnittmuster kannst du einen solchen Schutz als sog. Geschmacksmuster eintragen lassen. Wegen der Kosten lohnt sich das vermutlich erst, wenn du im großen Stil, z.B. deutschlandweit (oder online...), in das Geschäft einsteigen willst. Ab hier wäre dann wohl ein entsprechend spezialisierter Rechtsanwalt gefragt...

Vielleicht hat das hier schon jemand gemacht?

Liebe Grüsse
Kerstin

Nachtrag: Ich bin keine Rechtsanwältin; das ist so das, was ich aus meiner kaufm. Lehre und dem Studium mitgenommen habe. Alle Angaben ohne Gewähr
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel

Geändert von Capricorna (17.08.2005 um 15:46 Uhr) Grund: Nachtrag hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2005, 16:38
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
AW: Eigene Schnittmuster schützen?

Jawoll, ich geh' jetzt in Großserie.

@Capricorna: Danke für Deine recht ausführliche Beschreibung.

@jc-bears: Ja, daß das Patentverfahren so seine Tücken hat, habe ich vor kurzem schon gelesen. Tut mir wirklich leid, daß Du solchen Ärger damit hattest.

Habe vor kurzem ein Zierfisch-Schnittmuster entworfen und überlege nun, den Schnitt auch in meinem kleinen Schneider- und Bastelbedarfshandel anzubieten.

Liebe Grüße
Manu
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de

Geändert von Schäfchen (17.08.2005 um 16:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2005, 17:55
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Eigene Schnittmuster schützen?

also ich bin auch kein anwalt, geschweige denn ein patentanwalt, deshalb ist mein rat auch nicht gerichtsrelevant, aber ich habe mir schon was als "geschmacksmuster" eintragen lassen. das kostete nicht die welt (war noch zu DM zeiten). ich habe das gemacht, weil da eine person unterwegs war, die meine patchworksachen frech nachgenäht hat und sie als eigene gestaltung in zeitschriften veröffentlichte. das kann jetzt allerdings nicht mehr passieren. trotzdem warte ich sehnsüchtig auf noch einen "auftritt" dieser person. dann wird sie mich kennenlernen, aber nicht von meiner netten seite.
ein PATENT, und das ist meißtens so etwas wie das "perpetuum mobile" ist sehrsehr teuer. auch einen "Namen" schützen lassen kostet ne menge geld - das machen ja oft autofirmen etc, die sich auf jahrzehnte hinaus die namen ihrer noch nicht mal angedachten modelle schützen lassen -.
ob sich ein schnittmuster lohnt? mein "geschmacksmuster" lohnt sich nicht, aber : siehe oben!
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2005, 18:00
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Eigene Schnittmuster schützen?

Hm, weißt Du denn noch so ungefähr, was das gekostet hat, dieses 'Geschmacksmuster'?
Liebe Grüße, Lena
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11187 seconds with 12 queries