Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wie vermesse ich die Armkugelhöhe genau aus?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.08.2005, 21:47
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie vermesse ich die Armkugelhöhe genau aus?

Also, die AHV ( vordere Armlochhöhe) ist bei meinem Schnittsystem ( FH Niederrhein) vorgegeben. Das ist die vordere Senkrechte in Sofas Zeichnung. Bei der hinteren Armlochhöhe werden dann 2 cm zugegeben.
Damit konstruiert man dann das Armloch.
Für den Ärmel wird dann die DAH ( Durchschnittliche Armlochhöhe) errechnet, indem man von der Seitennaht zwei Graden zum Endpunkt der Schultern zieht, die beiden Werte addiert und dann durch 2 teilt.
Aber wie gesagt, das ist so ein Standardwert. Bei dir kann es auch mehr oder weniger sein.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2005, 21:59
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie vermesse ich die Armkugelhöhe genau aus?

Zitat:
Zitat von Darcy
Für den Ärmel wird dann die DAH ( Durchschnittliche Armlochhöhe) errechnet, indem man von der Seitennaht zwei Graden zum Endpunkt der Schultern zieht, die beiden Werte addiert und dann durch 2 teilt.
*örgs* dann sah Optikon in dem Buch nicht nur so verdammt kompliziert aus, sondern ist es auch tatsächlich ... Dann bleib ich doch lieber bei Müller und messe fröhlich meine Strecken, die ich dann nur noch teilen brauche und schon hab ich meine Werte ...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2005, 22:11
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie vermesse ich die Armkugelhöhe genau aus?

Zitat:
*örgs* dann sah Optikon in dem Buch nicht nur so verdammt kompliziert aus, sondern ist es auch tatsächlich ...
Damals... als ich es gelernt habe und es noch keinen tollen Namen hatte, da war es gaaaaanz einfach!
Das war auch nicht Optikon ( das ist mit ungefähr 2 Mio Formeln), sondern Contec.
Optikon habe ich für die Haka gelernt.. grauenhaft.
Grüße,
Darcy

Geändert von Darcy (17.08.2005 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.08.2005, 00:03
shibori shibori ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 61
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie vermesse ich die Armkugelhöhe genau aus?

Hallo

Ich weiß zwar nicht, was Opticon und Konsorten sind aber ich denke, ich liege da schon richtig, wenn ich sage, ich mittle dann aus
Wenn ich mir mal einen Schnitt selbst gemacht habe, werde ich Euch das Ergebnis zeigen. Kann aber noch etwas dauern.
Gruß, Petra
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.08.2005, 00:15
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie vermesse ich die Armkugelhöhe genau aus?

Zitat:
Zitat von Darcy
Das war auch nicht Optikon ( das ist mit ungefähr 2 Mio Formeln)Optikon habe ich für die Haka gelernt.. grauenhaft.
Wie gesagt ich hatte mal das Optikon Buch inne Finger hab reingeschaut und es dann ganz schnell wieder zu gemacht... das sah echt gruselig aus ... da war man ja nur am rechnen... Wat bin ich froh das Müller in dieser Hinsicht so unkompliziert ist...

Zitat:
Zitat von shibori
Ich weiß zwar nicht, was Opticon und Konsorten sind aber ich denke, ich liege da schon richtig, wenn ich sage, ich mittle dann aus
Optikon und Konsorten sind genau wie Müller & Sohn und Systemschnitt Schnitterstellungssysteme *wat en Wort*, allerdings ist ersteres meiner Meihnung nach so richtig richtig kompliziert und zweiteres kenn ich nicht
Aber du liegst schon richtig indem du den gesamten Ah-Wert teilst und davon dann nochmal die 3cm abziehst...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12754 seconds with 13 queries