Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Lederweste - besticken - füttern

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2005, 15:59
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Lederweste - besticken - füttern

Hallo,

diese Weste aus Wildleder möchte ich gerne besticken und abfüttern.

Eine Stickprobe auf Leder habe ich bereits gemacht. Das Bild kann man sich in der Bildergalerie anschauen. Beim Besticken sehe ich kein Problem.

Was mir Schwierigkeiten bereitet, ist das Abfüttern. Ist das überhaupt möglich, weil die Weste ja schon fertig genäht ist?

Habt Ihr da Vorschläge, wie ich das angehen könnte?

Ich möchte die Weste gerne abfüttern, weil sie so flust und Spuren auf Blusen und Pullis hinterlässt.

Liebe Grüße

Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Weste2.jpg (65,7 KB, 217x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2005, 21:44
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Lederweste - besticken - füttern

Hallo,

die rechte Seite der Weste ist nun bestickt.

Um die Bewegung des Stickrahmens während des Stickens nicht zu beeinträchtigen, habe ich eine "Bewegungsfalte" gelegt (da, wo der Stift zu sehen ist).

Außerdem liegt die Weste auf einer Klarsichthülle, da diese auf dem Anschiebetisch besser gleitet als das Leder der Weste. Die Klarsichthülle ist sozusagen die Gleitsohle des Leders.

Liebe Grüße

Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lederweste.jpg (92,0 KB, 198x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.08.2005, 09:14
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Lederweste - besticken - füttern

Hallo,

die Weste ist nun fertig bestickt. 2 Fotos habe ich in der Bildergalerie eingestellt.

Das Füttern möchte ich am liebsten umgehen.

Deshalb habe ich es zunächst einmal mit einer Waschprobe versucht. Der bestickte Lederlappen hat in einer Lösung aus Wasser und rückfettendem Haarwaschmittel gebadet. Anschließend wurde er unter fließendem Wasser gespült und draußen zwischen Frotteetüchern getrocknet.

Angefühlt hat er sich während des Waschens wie ein Auto- oder Fensterleder. Deutlich konnte ich die kleinen Flusen im Wasser sehen, die sich von dem Leder abgelöst hatten.

Die Lederprobe hat sich farblich nicht verändert, ist auch nicht hart geworden und flust kaum noch. So kann ich es akzeptieren.

Ich riskiere es einfach und wasche die bestickte Weste. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: entweder es wird was, oder es wird nichts. Für den letzteren Fall habe ich einen großen Mülleimer.

Liebe Grüße

Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Besticktes-Leder---Waschpro.jpg (77,1 KB, 172x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.08.2005, 11:44
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Lederweste - besticken - füttern

zum thema selber waschen aus google
http://www.rrr.de/faq/htmlfaq/node51.html
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2005, 23:31
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Lederweste - besticken - füttern

Hallo,

beim Besticken der Weste habe ich festgestellt, dass Markierungen mit dem Zauberstift (Markierungen verschwinden nach einiger Zeit von allein!) auf Wildleder sichtbar bleiben. Sie lassen sich nur mit Wasser wieder entfernen.

Liebe Grüße

Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10582 seconds with 13 queries