Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Schnitte für Tanzkleider (Standart/Latein)

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.11.2004, 11:32
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitte für Tanzkleider (Standart/Latein)

Wirbelwind hat recht, da hast du noch viel, viel Zeit

Solche Kleider sind meist aus Lycra, Mesh oder anderen sehr strechigen Stoffen, die aber trotzdem weich fallen.
Du kannst ja mal ein bißchen auf http://www.evelinharren.de/index.php rumgondeln, außer den Musterbögen ist eigentlich nichts zu sehen, aber man bekommt eine Idee, was es alles gibt - zum entsprechenden Preis versteht sich

Zum Schnitt: Mir fällt spontan ein Neckholder-Top mit Wasserfallausschnitt aus einer älteren burda Zeitschrift ein - verlängern, Rücken raus, Fransen dran.
Im Netz finde ich gerade nichts vergleichbares - aber mir ist noch ein fesches Top über den Weg gelaufen (burda):
http://www.nathalies-naehkiste.de/sh...iken/a8313.jpg

Gruß, SilkeP.

Geändert von SilkeP. (26.11.2004 um 11:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.11.2004, 11:45
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Schnitte für Tanzkleider (Standart/Latein)

das alles ist mir ja schon klar,

aber so ein Kleid lässt sich ja auch nicht in ein Paar Monaten nähen, zumal ich es ja auch nur nebenbei machen würde.

Ich möchte mich halt jetzt schon informieren, und mich überhaupt so langsam ans nähen, schneidern und die Stoffe wagen...

Ich finde es macht Spass, etwas selbst zu "erschaffen"

Mal sehen was daraus wird.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.11.2004, 11:49
Benutzerbild von tini
tini tini ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Dänischenhagen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitte für Tanzkleider (Standart/Latein)

Ich tanze jetzt seid 4 Jahren und habe noch kein Turnierniveau erreicht ( denn dann wäre einmal die Woche tanzen viel viel zu wenig ).
Daher benötige ich auch kein Tanzkleid...
meine Empfehlung: erst den Kurs machen ( und dann die nächsten 5-6 ) und dann gucken, ob man einen Partner fürs Tuniertanzen findet und dann anfangen, denn so ein Tanzkleid verschlingt viel viel Geld....
__________________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.11.2004, 11:50
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schnitte für Tanzkleider (Standart/Latein)

Hallo,

Zitat:
Zitat von Wirbelwind
Unter C-Klasse Turnieren dürfen nämlich gar keine Turnierkleider getragen werden.
WIE BITTE???

Das heißt, ich dürfte z.B. auf einem Abschlussball kein Kleid tragen, das in Richtung Tanzkleid geht? Wenn das so ist, finde ich das unerhört. Das würde ich bestimmt nicht weiterhin durch meine Tanzkursgebühren fördern, wenn mir jemand sagen würde: "Tut mir leid, du kannst wieder gehen, weil du für das Kleid, das du trägst, nicht gut genug tanzt."

Kleider sind doch keine Uniform. Außerdem stellt sich mir als Unkundiger da die Frage: Was fällt noch unter "normales Kleid" und was fällt unter "Turnierkleid"?

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.11.2004, 11:51
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Schnitte für Tanzkleider (Standart/Latein)

Es ist ja löblich, dass Du so vorausschauend denkst, aber bist Du Dir so sicher, dass Du soviel Spaß am Tanztraining hast, den richtigen Partner findest, die Zeit hast, intensiv zu trainieren, nicht umziehst und Dir einen neuen Partner suchen musst und so weiter und so fort?
Tanzen macht Spaß, klar, aber Turniertraining ab C-Klasse mit Leistungsdruck ist nicht planbar.
Übrigens haben Vereine normalerweise einen Fundus, aus denen man sich die Kleider leiht. Selbst wenn man Turnier ab C-Klasse tanzt, braucht man noch kein eigenes Kleid.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08946 seconds with 13 queries