Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Frage zur Overlock + Nadeln

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.03.2008, 14:51
Shy Lee Shy Lee ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 45
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Overlock + Nadeln

Genauer genommen sind es 30 Nähmaschinennadeln für knapp 5 Euro
Und ja, eigentlich hatte ich schon vor, mir die zu bestellen, weil dann hab ich erstmal en Vorrat

Sind die nicht gut oder gehts um die Versandkosten?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.03.2008, 15:00
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 16.927
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Frage zur Overlock + Nadeln

Zitat:
Zitat von Shy Lee Beitrag anzeigen
Genauer genommen sind es 30 Nähmaschinennadeln für knapp 5 Euro
Und ja, eigentlich hatte ich schon vor, mir die zu bestellen, weil dann hab ich erstmal en Vorrat

Sind die nicht gut oder gehts um die Versandkosten?
Das ist natürlich wahnsinnig billig, wenn man bedenkt, daß man in den meisten Fachgeschäften für 30 garantierte Qualitätsnadeln ganze 9 Euro bezahlen muß ...

Das ist dein Geld, deine Maschine und deine Nerven.
Ich würde an deiner Stelle zum nächsten Nähmaschinenschrauber laufen, mir 10 Nadeln für deutlich weniger als 5 Euro kaufen und damit die nächsten Jahre weiter nähen - und falls sie es nicht tut, kannst Du direkt mit der Maschine da hinlaufen und sagen: "Guck mal bitte, tut's nich."
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.03.2008, 16:01
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.021
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage zur Overlock + Nadeln

Zitat:
Zitat von Shy Lee Beitrag anzeigen
Genauer genommen sind es 30 Nähmaschinennadeln für knapp 5 Euro
Und ja, eigentlich hatte ich schon vor, mir die zu bestellen, weil dann hab ich erstmal en Vorrat
Also ehrlich gesagt würde ich davon auch die Finger lassen!
Erstens sind Noname-Nadel meistens wirklich totaler Mist (die Erfahrung habe ich jedenfalls bei meinen Versuchen gemacht, auch wenn meine nicht aus Amerika kamen), zweitens hast du dann mit dem Versand auch nichts gespart.
Ich schließe mich Peter an: Lauf hier mal in einen Nähmaschinenladen und kauf dir dort Qualitätsnadeln. Die hast du dann auch sofort und du kannst dir sicher sein, dass sie gut sind.
Und was die Menge angeht: 30 Nadeln (die wahrscheinlich alle nur normale Nadeln sind und noch nicht einmal gemischt für Stretch, Jeans, usw.) sind ganz schön viele, da kommst du mehr als ewig mit aus...
Kauf dir erstmal ein kleines Päckchen hier.

Fee,
die gerade unweigerlich an Loriot und die Radiergummis denken muss
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.03.2008, 16:34
Shy Lee Shy Lee ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 45
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Overlock + Nadeln



Ich weiß ja nicht, wo ihr eure Nadeln kauft, aber ich hab mal für ein Päckchen mit 4 Nadeln mehr als 3 Euro gezahlt

Aber wenns dir hier auch so günstig gibt, muss ich ja nicht bestellen.
Dachte nur, die wären überall so teuer...

Wollte mir letztens ne neue Schere kaufen, weil ich meine nimmer find (hatte vielleicht so 6 Euro rum gekostet), da seh ich doch ne Schneiderschere für 29 Euro!!
Die war mir dann doch zu teuer und ich hoff ja immernoch, dass ich meine wieder find
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.03.2008, 18:10
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.021
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage zur Overlock + Nadeln

Zitat:
Zitat von Shy Lee Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, wo ihr eure Nadeln kauft, aber ich hab mal für ein Päckchen mit 4 Nadeln mehr als 3 Euro gezahlt
Dann waren das vermutlich spezielle Nadeln für Jersey oder Jeans oder sonst was. Die kosten um den Dreh rum. Da sind dann in der Regel 5 Nadeln drin.
Universalnadeln kosten auch ca. 3 Euro/Päckchen, da sind dann aber meistens 10 drin. Das kommt dann auch hin mit dem, was Peter sagt, dass 30 Stück dann 9 Euro kosten.

Aber selbst wenn 5 normale Nadeln auch 3 Euro kosten würden: Wie viele brauchst du davon denn erstmal? Ich meine: Wenn du 30 Nadeln auf einmal kaufst (bzw. wegen des Angebots kaufen musst), und du dann aber (als Beispiel) nur 15 davon wirklich brauchen wirst oder sogar noch weniger, weil du nach der ersten vielleicht feststellst, dass die nix sind, dann können auch die 30 Nadeln für 5 Euro ganz schön teuer sein.

So gings mir, als ich mir mal dachte, dass man es bei einem Päckchen ja mal probieren könnte. Die Nadeln waren schneller im Müll, als sie "tack tack" machen konnten; verbogen oder keine saubere Spitze. Zum Glück waren es nicht viele, sondern nur ein 5er-Pack; der Verlust hielt sich in Grenzen.

Kennst du den Film "Pappa ante portas" von Loriot?

Zitat:
Zitat von Shy Lee Beitrag anzeigen
Wollte mir letztens ne neue Schere kaufen, weil ich meine nimmer find (hatte vielleicht so 6 Euro rum gekostet), da seh ich doch ne Schneiderschere für 29 Euro!!
Die war mir dann doch zu teuer und ich hoff ja immernoch, dass ich meine wieder find
Schneiderscheren sind meistens so "teuer", wobei es da noch wesentlich hochpreisigere gibt.
Und in der Regel sind sie ihren Preis auch wert, weil man ewig davon hat.
Die Schnäppchen-Glücksgriffe sind da rarer. Ich habe so einen Glücksgriff getan, als ich mir vor 5 Jahren oder so mal so ein Ikea-Starter-Kästchen gekauft habe (hat glaube ich damals 3 Euro gekostet). Da war neben Billiggarn (zum Reihen wars ganz gut), einem kleinen Nadelkissen, Klettband und Stecknadeln (die ich allerdings auch ganz schnell entsorgt habe; hinterließen böse Löcher im Stoff, da keine saubere Spitze) nämlich auch eine Schneiderschere, die schneidet wie durch Butter. Gut, die Ergonomie könnte besser sein, aber bei dem Preis war sie wirklich ein Schnäppchen, und ich benutze sie immer noch.
Wobei das eben mit den Schnäppchen so eine Sache ist. Gerade bei "Billigprodukten" ist das oft wie russisches Roulette, weil die Qualitätskontrollen da nicht so sind wie bei den namhaften Herstellern. Da kann eine Fuhre bei sein, die superklasse ist, die nächste ist dann wieder Mist. Die Schwankungen sind da sehr groß.
Das kann man eben vorher nicht sehen, es ist ein Kauf auf Risiko.
Wer sich dessen bewusst ist und bereit, das Risiko einzugehen, kann das tun. No risk, noch fun. Aber man muss es eben im Hinterkopf behalten und darf hinterher nicht jammern, wenns auch mal schief geht.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (18.03.2008 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07503 seconds with 12 queries