Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Rumpelstilz und Domotex: Kleb-Stoff - Applikation

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2017, 21:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.108
Downloads: 8
Uploads: 22
Rumpelstilz und Domotex: Kleb-Stoff - Applikation

Da Rumpelstilz heute verhindert ist, zeige ich euch heute, was sie mit dem selbstklebenden Stoff von Domotex ausprobiert hat. Sie stößt offensichtlich in die Grenzbereiche der Möglichkeiten vor.

Heute habe ich versucht, den hübschen Klebestoff, denn ich zu Verfügung gestellt bekommen haben, zu verarbeiten.
Mein Plan war, den Stoff auf einen anderen aufzukleben und dann zu verarbeiten. Ich ging davon aus, dass der Stoff nach dem aufkleben noch appliziert werden muss, da ich nicht annehme, dass er genügend klebt, um nicht irgendwann während oder nach der Verarbeitung wieder abzufallen.

Meine Idee war, ein einfaches Stiftetui zu nähen.

Als Basisstoff habe ich einen weichen Jeansstoff (ohne Elasthan) genommen.
Aus dem Klebestoff habe ich Dreiecke ausgeschnitten und aufgeklebt.
Testweise habe ich ein Dreieck wieder abgezogen. Es ging ganz leicht. Nachteil: Nur kleben reicht schätzungsweise nicht, wenn man den Stoff weiterverarbeiten will. Vorteil: Klebt man falsch, kann man den Stoff gut wieder abziehen und neu kleben.

Dann habe ich versucht, den Stoff zusätzlich entlang der Kanten mit einem Zickzackstich (2,5/2,5) festzunähen. Ich habe eine 80er Standardnadel und Allesnäher verwendet.
Leider hat dies nicht sehr gut funktioniert: Nach einer Weile (ca. 20cm) fängt die Maschine an, Stiche auszulassen und kurz darauf klebt ein "Klebstoffring" an der Nadel.
Ich habe alles wieder gereinigt und weitergenäht. Das Gleiche passiert wieder und wieder.

Hier im Bild:


Gesamtansicht

Aufgenähter Stoff
Bild: Rumpelstilz
Detailansicht

Detailansicht
Bild: Rumpelstilz



Den Effekt, dass sich klebende Dinge nicht festnähen lassen, kenne ich vom klebendem Klettverschluss. Dort passiert das gleiche: irgendwann klebt der Klebstoff an der Nadel und man kann icht mehr nähen.

Ich hatte mir erhofft, dass es bei diesem Stoff besser funktioniert, ev. durch anderen Klebstoff oder geringerer Menge. Ich habe leider nicht herausgefunden, wie ich den Klebestoff sinnvoll applizieren kann. Auch finde ich, optisch wäre eine wesentlich engere Applikationsnaht hübscher, aber das geht noch viel weniger (Nadel noch schneller verschmutzt).
Schade, denn der Stoff ist wirklcih sehr hübsch und lässt sich gut handhaben!

Der Grund, warum ich mich für den Klebestoff interessiere:
Ich nähe öfters Turnanzüge. Da sind schmale Applikationen gern gesehen. Diese verrutschen aber leicht und so werden die Kurven nicht schön. Könnte ich die Applikationen aufkleben, wäre das eine grosse Erleichterung. Jetzt muss ich mich halt doch mal an Sprühzeitkleber heranwagen.

Falls jemand einen Weg findet, wie man die Domotexstoffe applizieren kann, wäre ich sehr interessiert daran!

Das zweite Stoffstück werde ich für etwas verwenden, wo ich nicht zusätzlich nähen muss.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2017, 13:49
Myrin Myrin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 773
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Rumpelstilz und Domotex: Kleb-Stoff - Applikation

Eine Möglichkeit wären vielleicht "Anti Glue" Nadeln. Hab selbst aber bisher nur davon gehört.
Gruß Myrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2017, 16:32
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.108
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Rumpelstilz und Domotex: Kleb-Stoff - Applikation

Ich habe da sogar noch zwei von Organ davon.

Bei mir hat es allerdings mit der normalen 80er von Organ auch so funktioniert. Ich hatte allerdings keine so langen Strecken.

Muß mal sehen, ob ich Zeit habe, das noch mal mit einem langen Streifen zu probieren... und mit der Anti-Glue die Gegenprobe machen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Selbst gekauft….
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2017, 23:54
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.492
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Rumpelstilz und Domotex: Kleb-Stoff - Applikation

Ich nehm Papier-Klebestifte vom Discounter. Die lassen sich später wieder auswaschen. Vorteil zum Sprühkleber, er klebt nur dort, wo man ihn aufträgt.
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.04.2017, 15:56
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.824
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Rumpelstilz und Domotex: Kleb-Stoff - Applikation

So, ich bin wieder da.
Von unterwegs konnte ich mich zwar mehrfach 'irgendwo' im Forum einloggen, aber die mehreren Schritte, die nötig gewesen wären, um den Beitrag selber zu erstellen, haben nicht geklappt.
Deshalb herzlichen Dank, Nowak, dass du den Beitrag erstellt hast!

Von "Anti Glue" Nadeln habe ich noch nie gehört. Natürlich wäre ich interessiert, wie gut die funktionieren! Was es alles gibt!
Die würden mich auch für klebbaren Klett interessieren. Ich hatte schon mehrfach den Fall, dass ich Klett gern erst geklebt hätte, bevor ich ihn genäht habe. Aber der Klebstoff macht die Nadeln (bei mir) sehr schnell unbrauchbar.

Mit Papierklebestiften habe ich keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Damit klebe ich manchmal Silnylon vor, bevor ich eine Kappnaht nähe. Er klebt bei mir gern überall.... Bei Stoff habe ich das Problem, das sich der Stoff beim Auftragen des Klebers verzieht. Natürlich nur an kleinen, schmalen Stellen, aber genau die würde ich ja kleben statt stecken/heften wollen.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
domotex , kleb-stoff , selbstklebender stoff

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meine Projekte mit Kleb-Stoff von Domotex Brokkoli aus der Redaktion 2 16.03.2017 19:22
Kleb-Stoff von Domotex (mit Verlosung) nowak aus der Redaktion 81 27.02.2017 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09274 seconds with 13 queries