Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Testbericht "Kleb"-Stoff Domotex

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.01.2017, 05:29
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.506
Downloads: 4
Uploads: 1
Testbericht "Kleb"-Stoff Domotex

Bei der Verlosung des Stoffes mit Kleberückseite von Domotex war mir die Glücksfee hold.

So darf ich Euch heute von meinen Erfahrungen mit diesem Werkstoff berichten.

Ich habe mir für den Test zwei Projekte überlegt. Das erste ist das einfache von beiden. Ich habe freihand eine Blume gezeichnet, die ich auf den Spiegel von meinem Badezimmerschrank kleben möchte.



Die Schablone habe ich ganz normal mit der Schere ausgeschnitten. Die einzelnen Teile sind so groß, da geht das ganz gut.

Danach konnte ich mit Hilfe der so entstandenen Löcher die Vorlage auf die Rückseite des Stoffes bringen. Da dieser ja aus Papier ist, ging das super mit Bleistift. Um Stoff zu sparen, habe ich die Blütenblätter eng zusammen aufgemalt, damit nichts durcheinander kommt habe ich die nummeriert.


Das Ausschneiden mit der Schere ging auch super. Allerdings sollte man eine Schere benutzen, die auch mal mit Klebstoff in Berührung kommen darf. Der Kleber hinterlässt doch ein paar Spuren. Ist aber hinterher wieder gut sauber zu bekommen.




Damit das Bekleben des Schrankes einigermaßen ordentlich wird, habe ich die Vorlage an der Scheibe angelegt, und kann die ausgeschnittenen Stoffteile nun anhand der Löcher in der Schablone ordentlich aufkleben. (Wenn man beide Hände zum arbeiten frei hat, und nicht mit einer die Kamera halten muss, dann geht das besser )




Bei manchen Teilen war das entfernen des Papiers schon ein bisschen fitzelig. Wer (wie ich) auch immer drei Anläufe braucht, bis er die Obst-Tüten im Supermarkt auseinander bekommt, der wird vielleicht ein, zweimal fluchen. Aber grundsätzlich bekommt man den Stoff ganz gut vom Trägerpapier ab. Ich habe festgestellt, dass es besser ist, den Stoff vom Papier abzuziehen als zu versuchen, das Papier vom Stoff zu lösen.

Wenn man zu sehr am Stoff zerrt, dann dehnt der sich aus. Also auf jeden Fall vorsichtig arbeiten.

Die Klebkraft ist sehr gut. Ich hatte Mühe, ein schief geklebtes Teil heile wieder zu entfernen. Am Spiegel wird der Stoff wahrscheinlich bis zum Sankt Nimmerleinstag halten. Bis auf’s saubermachen wird der ja da nicht beansprucht (im Gegensatz zu Nowaks beklebten Gläsern).

Der Langzeit-Test wird zeigen, ob der Stoff auch die Wischerei unbeschadet übersteht. Ich werde das beobachten.



-----

Projekt Nummer zwei ist ein bisschen aufwendiger geworden. Ich hatte mir überlegt, einen Spruch an meinen Stoffschrank zu kleben. „I’m Sew Happy“ soll es werden.

Die Vorlage habe ich mit der Schriftart „Bakery“ erstellt, und spiegelverkehrt (im Entwurfmodus, das reicht) ausgedruckt. Übertragen habe ich den Text mit Stift und Kohlepapier auf die Papier-Rückseite. Das hat ebenso, wie das Vorzeichnen mit Bleistift, super geklappt.





Zum Ausschneiden habe ich dann mehrere Werkzeuge benutzt. Eine Papierschere, die Stickschere und für die Innenflächen ein Skalpell.




Trotz dass das Skalpell wirklich scharf ist, der Stoff war hier ziemlich hartnäckig und ich musste teilweise zweimal über eine Stelle schneiden.




Ich könnte mir vorstellen, dass es hier mit einem Schneid-Plotter wesentlich einfacher (und schneller) geht. Bleibt die Frage, ob der Stoff da gut geschnitten wird, und ob evtl. die Messer verkleben würden. Ich selbst kann das leider nicht testen, da ich (noch) keinen Plotter besitze. Vielleicht hat einer der anderen einen Versuch mit einem Plotter gemacht? Ansonsten reiche ich hier die Infos gerne nach, wenn meiner denn endlich hier eintrudelt. Das kann aber länger dauern als 6 Wochen (bei der Stickmaschine hatte ich mich schneller entschieden )

Das Aufkleben des Schriftzuges war auch ziemlich fummelig, aufgrund der schmalen Stege zwischen den Buchstaben. Auch hier merkt man wieder, dass der Stoff ohne Trägerpapier nicht sehr stabil ist und sich leicht verzieht. Deshalb klebt der Spruch nicht so akkurat auf der Tür, wie ich es eigentlich geplant hatte.

Aber es hat funktioniert, das ist mal die Hauptsache. Einfarbig wäre wahrscheinlich noch besser gewesen. Oder kleiner gemustert….




Fazit zu diesem Stoff:

Die Verarbeitung ist sehr leicht. Einfach Motiv ausschneiden, Trägerpapier abziehen und aufkleben – fertig.

Bei Kleinteilen ist ein bisschen Fummelarbeit gefragt. Wer das nicht gerne macht, schneidet lieber eher einfache Formen aus.

Die Scheren verkleben leicht beim Schneiden. Das kann man aber (z. b. mit Waschbenzin oder Aufkleber-Entferner) gut wieder abwischen. Nehmt aber dafür nur Scheren, die das auch mitmachen…

Der Langzeittest der Spiegel-Kleberei steht aus. Wie verträgt sich der Stoff mit dem Spiegel-Putzen?

Auch der Plotter-Test steht aus. Entweder durch mich (ich poste dann hier) oder durch eine weitere Testerin.

Vielen Dank nochmal, dass ich den Stoff testen durfte. Mir fällt bestimmt noch das ein- oder andere Projekt ein. Ein wenig habe ich noch übrig


Die Bildrechte des Artikels liegen bei Bettina/ dark_soul
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe - 12 Blöcke - Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2017
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.01.2017, 12:27
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.419
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Testbericht "Kleb"-Stoff Domotex

Schöne Projekte und obwohl ich keinen Plotter habe, fände ich das tatsächlich auch interessant, ob das funktioniert.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Konfitürenkrakel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.01.2017, 14:28
Benutzerbild von Giftzwergin
Giftzwergin Giftzwergin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Osnabrück und Neubeckum
Beiträge: 14.924
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Testbericht "Kleb"-Stoff Domotex

Gefällt mir tatsächlich sehr gut, hätte ich gar nicht gedacht! Vermutlich käme der Schriftzug auf einem dunklen Untergrund besser zur Geltung, da hätte er mehr Kontrast.

Was man zum Schneiden mal ausprobieren könnte: Eine Teflonschere. Die gibts im Schreibwarenladen im ziemlich günstigen 2er-Set mit einer winzigen Silhouettenschere und die Teflonschere ist auch genauso klein, dürfte für so kleine Arbeiten also super geeignet sein.
Ich habe sehr gute Erfahrungen dabei gemacht, damit klebrige Materialien zu schneiden.
__________________
Entspanne dich.
Lass das Steuer los.
Trudle durch die Welt.
Sie ist so schön.
(Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleb-Stoff von Domotex (mit Verlosung) nowak aus der Redaktion 81 27.02.2017 16:29
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09852 seconds with 13 queries