Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Männlicher Anfänger fragt: Reißfestes Garn?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 03.08.2005, 02:56
Schnuggel Schnuggel ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Westcoast/Canada
Beiträge: 302
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Männlicher Anfänger fragt: Reißfestes Garn?

Zitat:
Zitat von Pagliazzo
Schnuggel, steht auf deiner braunen Kone die Stärke des
Garns? Also die Dicke?



Bei Lederhaus haben sie das Garn nämlich in 80/3 (sehr dünn), 40/3,
20/3, 15/3, 10/3 und sogar 6/3 (sehr dick).
Welches von diesen sollte ich nehmen wenn ich mit der 90/14er Nadel
arbeiten möchte?
Gelten hier die gleichen Nummern oder Zahlen wie für normales
Overlockgarn? Normales Ovigarn ist doch etwa 120 bis 100.
Kann ich davon ausgehen, dass das braune Ledergarn von
"Lederhaus.de", wenn es 80/3 ist, ein bißchen dicker als Overlockgarn
ist?

Ich hab Dir in meinem Beiträgen schon alle Informationen gegeben, die ich habe und Vergleiche mit den Lederhaus-Garnen kann ich nicht durchführen, da ich sie nicht habe. Auf meiner Spule steht gar nichts, aber auf der Hülle steht alles drauf, wie Du auf dem Foto sehen kannst. Ferner steht noch auf dem Etikett: 300m/328 yds, 100% Polyester. Und die Riesenkone mit dem weissen Nylon-Garn ist von COATS, Nr.69 Stärke.

Hier ist noch der Link fuer die Gütermann-Website/Technische Textilien , schnuffel mal ein wenig rum, dort haste auf der rechten Seite diverse Links zum angucken.

Ansonsten kann ich nur aus Erfahrung sagen: Probieren geht über studieren...

Ich würde mir an Deiner stelle mal einige verschiedene Spulen in versch. Stärken von versch. Erzeugern zulegen und damit rumexperimentieren; das hilft Dir möglicherweise am Besten weiter.

Viel Glück bei Deinen Projekten
Inge

Geändert von Schnuggel (03.08.2005 um 02:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.08.2005, 13:23
Pagliazzo Pagliazzo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Männlicher Anfänger fragt: Reißfestes Garn?

Ja, Schnuggel, danke. Ich habe mich jetzt durch viele
Texte gelesen, und ich habe mir auch die Gütermann-Seiten
durchgelesen. Ich glaube, ich kenne mich jetzt etwas besser
aus mit Reißfestigkeit und Garnstärken. Ich weiß jetzt auch,
was die d-tex Nummer bedeutet,oder zumindest, wie man sie
zu Hilfe ziehen kann.

Madhatter: ich habe das letzte Jahr damit verbracht, mich erstmal
mit der Technik des Ledernähens vertraut zu machen. Wie du
siehst, ist das noch nicht ganz abgeschlossen. Die Manschetten
waren meine ersten Projekte, mehr habe ich noch nicht gemacht, weil
ich mich erst richtig mit Material und Technik vertraut machen möchte.
Nur einige Tipps: lernt die Grenzen Eurer Maschine kennen.
Haushaltsnähmschinen, wie meine billige Chinamaschine, können
dickes Leder bewältigen, doch sie operieren oft am Limit. Zierstiche
gehen nicht immer, lange Nähte können wegen mangelnden Obertransports
richtig in die Hose gehen. Ich werde andere, größere Teile erst nähen,
wenn ich Technik und Material richtig beherrsche. Bis dahin werde
ich weiterhin Manschetten nähen, bis der Arzt kommt, sozusagen als
Training. Sobald ich mich an große und komplizierte Teile wage, und das
wird 100prozentig so sein, werde ich selbstverständlich hier posten.
Mit Bildern.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.08.2005, 07:05
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Männlicher Anfänger fragt: Reißfestes Garn?

...und so ganz zaghaft möchte ich hier anmerken, dass es auch sehr auf das Alter des Garnes ankommt, bzw. darauf, wie es gelagert wurde.

Auch das ehemals beste (ob nun teuerste, sei mal dahingestellt) Garn büßt gewaltig in der Qualität ein, wenn es z.B. unter Sonneneinstrahlung eine halbe Ewigkeit gelagert wird.

Das könnte auch mit ein Grund sein, weshalb Du einmal Glück und einmal Pech mit Deinen Garnen von eBay hattest.

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß am Ledernähen,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.08.2005, 13:05
Pagliazzo Pagliazzo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Männlicher Anfänger fragt: Reißfestes Garn?

Ich wollte mich nur mal kurz zurückmelden.
Nach Euren zahlreichen Tipps habe ich mir jetzt einige
ordentliche Konen und Rollen geholt. Und zwar nur
Amann Stärke 80 und Gütermann, ebenfalls 80. Alles
neu und frisch.
Die habe ich preiswert bei Ebay erstanden. Was soll ich sagen...
Ich bin total begeistert. Vor allem das Amann-Garn ist sowas von
reißfest, das kannte ich in dieser Form noch gar nicht.
Von Gütermann habe ich ein halbes Dutzend Röllchen beigen
Garns, das nennt sich "Umspinnzwirn". Exzellent!

Ab heute kommt mir nichts anderes ins Haus.

Nochmal vielen Dank für die Tipps und die Geduld.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.04.2006, 23:54
Piezi Piezi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Männlicher Anfänger fragt: Reißfestes Garn?

Bin gerade auf diesen alten Thread gestoßen, weil mein Mann für seinen BMW gern eine Schaltmanschette hätte... die originale hat schon ein paar kleine Löcher und ich denke, aus richtig schönem Leder kann ich da was tolles zaubern. Habt ihr einfach das alte Ding abgemacht und zerlegt, oder was? Das jetzige ist irgendwie voll blöd und soweit ich gesehen habe, nahtlos???
Ihr habt von dickem Autoleder oder so gesprochen, ich dachte eher an schönes dünnes weiches Leder. Oder meint ihr, das eignet sich nicht?

Gruß,
Piezi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07958 seconds with 13 queries