Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Zackenscheren wozu? - war: Tipp: Zackenscheren günstig

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.07.2005, 12:05
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 15.002
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Tipp: Zackenscheren günstig

Hallo an alle:

Seit ich den Rollschneider mit den Zusatzklingen habe, ist wird meine Zackenschere nur noch zum Basteln verwendet! Man kann mit dem Rollschneider mühelos so schneiden, dass man keinen Ansatz sieht, was mit der Schere schwieriger ist.
Wofür das Teil gut ist? Zum Garnsparen!
Man muss nicht alles mit der Overlock versäubern, das Innere einer gefütterten Jacke kann auch zickzack beschnitten werden, wenn man bei den Nahtzugaben vorher nicht zu sparsam war.

LG
Inge
  #7  
Alt 30.07.2005, 13:39
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Tipp: Zackenscheren günstig

Zitat:
Zitat von Minga
Man muss nicht alles mit der Overlock versäubern, das Innere einer gefütterten Jacke kann auch zickzack beschnitten werden, wenn man bei den Nahtzugaben vorher nicht zu sparsam war.
Das Innere einer Jacke versäubere ich gar nicht...
Also zählt für mich auch das Argument Garnsparen nicht...
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
  #8  
Alt 30.07.2005, 13:49
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Tipp: Zackenscheren günstig

Satin oder Futterstoff schneide ich gerne zackig oder auch wellig aus, allerdings hab ich dafür auch die Klingen zum Rollschneider ... ;-)
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
  #9  
Alt 31.07.2005, 18:48
schnippel schnippel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 221
Downloads: 0
Uploads: 0
wozu nimmt man eine zackenschere

hallo mädels,
leider konnte ich im kommerziellen forum nichts mehr reinschreiben, wozu man eine Zackenschere braucht habt ihr gefragt:
nicht jeder hat einen rollschneider, dessen anschaffung inkl. genügend großer Matter ein doch recht teurer Spass ist.
auch nicht jeder hat eine overlock.
Da ich auch oft kleine Schneiderzubehörsachen verschenke an Anfänger, ist die zackenschere dafür halt gut geeignet.

Oft gibts auch Sachen, da brauche ich eine keine Beule durch Overlocknaht, also lieber eine zackenschere.
Das mache ich z.B. bei Knopflöchern, die man mit einem Stück stoff verstürzt (wie die heissen weiß ich nicht soo sicher)
Leder(imitat) kann man damit auch schön versäubern, auch sichtbare Kanten.

Wenn wir Marmelade selber machen, dann wird fester Baumwollstoff auch per Zackenschere ausgeschnitten und oben auf den Deckel gebunden, das macht es viel hübscher.

Wenn ich mal jemanden was nähe, dann kann ich mit der Zackenschere mal Stoffpröbchen mitnehmen, ohne dass ich und meine Handtasche hinterher aussehe wie eine Fadensammlung.

Auch wenn ich stark fusselige Sachen nähe, dann nehme ich vorher die Zackenschere, damit mir der stoff nicht vorher durch die vielen abgehenden Fäden zu wenig wird.

viele grüße,
schnippel
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07179 seconds with 12 queries