Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenschnitt ändern

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.07.2005, 22:51
nähtussi nähtussi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
Unglücklich Hosenschnitt ändern

Hallo,
ich habe ein Problem mit Hosen nähen. Ich habe zwar einigen Hosenstoff zu liegen, aber trau mich einfach nicht ran. Mein Problem ist, dass die Schnitte nicht passen. Die 38 ist mir oben etwas eng, dafür sind die Beine viel zu weit. Ich weiß nicht, wie ich den Schnitt ändern kann. Schon gar nicht bei ausgestellten Beinen. Wahrscheinlich passen meine Beine den Schnittmusterherstellern nicht. Würde mich sehr , wenn einer Tipps für mich hat.
Danke!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.07.2005, 23:12
Benutzerbild von flamenco
flamenco flamenco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Mülheim
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 9
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt ändern

tja, den perfekten Hosenschnitt, ja den wollen wir alle.

Ich weiß ja nicht wieviel Näherfahrung Du so hast, aber zunächst hört es sich so an, als hättest Du einen Schnitt, der eigentlich nicth Dein `Geschmack`ist. Ich würde vorschlagen, dass Du Dich nach einem anderen Schnitt umsiehst. Wo mindestens die Beinweite Deinem Wunsch entspricht.

Oben kannst Du mehr Nahtzugabe geben und später anprobieren und neu abstecken, falls es nicth passt.

Bei Hosen ist auch ein bißchen Erfahrung erforderlich. Finde ich zumindest.
Du kannst Dir natürlich auch ein Probestück machen und alle Änderungen am Schnitt nachmachen. Dauert natürlich etwas.

Oder mal in der VHs zu nem Kurs anmelden. Gut, hilft Dir heute auch nicht weiter.

Ich für meinen Teil nähe schon sehr lange und d e n Hosenschnitt habe ich noch nicht gefunden. Aber mittlerweile weiß ich was ich beachten muß. Aber das geht nicht so einfach zu ERklären.

Gruß
Marion
__________________
Gruß
Marion
:schneider:


Hobbyschneiderin + Forum - Sammelsurium
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.08.2005, 00:00
Svenja Svenja ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt ändern

Hallo Nähtussi,
ich habe ein ähnliches "Problem", nur wohl umgekehrt: entweder sind die Hosen in der Taille 2 Größen zu weit oder an Hüfte und Oberschenkeln 2 Größen zu eng.
Ich habe mir mit Hilfe eines Burda-Schnittes ein persönliches Schnittmuster erstellt:

Da bei den Schnittmustern die verschiedenen Größen ineinander gezeichnet sind, habe ich zunächst die für mich passenden Größen (38 und 42) auf Folie wie im Schnittmuster "ineinander" (versteht man, was damit gemeint ist?) durchgezeichnet.

Ungefähr auf der Hälfte zwischen Taille (Gr. 38) und Hüfte (Gr. 42) noch Hilfspunkte auf die Zwischengröße (40) gesetzt und mit der Kurve des Schneiderwinkels die Verbindung von Taille zu Hüfte durch die Hilfspunkte gezeichnet.

Da meine Beine auch noch ca. 5 cm kürzer sind als die Norm habe ich die Schnittteile jeweils in der Mitte zwischen Schritt und Saum (= ungefähr Kniehöhe) durchgeschnitten und 4 cm überlappend wieder zusammengeklebt. (1 cm noch am Saum gekürzt), aus billigem Stoff eine Musterhose gehäht (am besten mit großer Stichlänge und andersfarbigem Nähgarn), hier noch ein wenig angepasst und die Änderungen auf meinen Schnitt übertragen.

Das war natürlich einmal etwas Arbeit, aber so habe ich endlich einen Schnitt der wirklich passt und ich fange nicht jedes Mal wieder neu an zu ändern.

Ähnlich habe ich es auch schon bei einer Jacke gemacht, die länger war als Taille. Hier brauchte ich die Mehrweite nur hinten zuzugeben. (warum wohl? )

Liebe Grüße
Svenja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.08.2005, 00:51
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.836
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt ändern

Hallo,

ich glaube, Hosen sind irgendwie das Schwierigste, was man selber nähen kann....

Wenn du englisch kannst, gibt es dazu ein sehr gutes Buch, das sehr viele Paßformprobleme beschreibt, und Anleitungen gibt, wie man sie beheben kann. Es heisst Pants for real people und ist sehr zu empfehlen. Es hat sehr viele Bilder, so dass man viel wohl auch ohne große Englisch-Kenntnisse verstehen müsste.

Sehr empfehlen kann ich persönlich auch den Maßschnitt von Burda. Bei mir sitzt er tatsächlich wie angegossen. Anhand dieses Schnittes hoffe ich jetzt, andere Schnitte leichter anpassen zu können, da ich ja einen wirklich passenden als Vergleich habe. Und ich kann diesen Schnitt selbst ein bisschen variieren, z.B. verschiedene Taschenlösungen, Beinweiten und -längen, den Bund ein wenig anders, da hat man ja viele Möglichkeiten.

Und mal so ganz allgemein... es liegt nicht daran, dass deine Beine "falsch" sind, sondern die Schnittmuster sind für nicht vorhandene Ideal-Figuren erstellt. Es wäre ein Wunder, wenn man nicht ändern muss! Wieviele Hosen, die du von der Stange kaufst, passen denn wirklich? Bei Schnittmustern ist das nicht anders, wie denn auch? Nur Mut, ändern ist nicht so schwierig

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.08.2005, 19:10
nähtussi nähtussi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt ändern

Hallo,
vielen Dank für die Tipps.
Aus einem Laken habe ich auch schon eine Hose genäht, aber ändern war trotzdem schwierig. Bzw. liegt das Teil jetzt in der Ecke, weil es bei Stretch-Stoffen nicht sitzt.
Einen Schnitt zu finden, der mir gefällt, ist nicht einfach. Ich mag lieber eine Talienhose mit ausgestelltem Bein. So einen Schnitt habe ich noch nicht gefunden. Weiß jemand einen?
Eine Frage habe ich noch: Wo kann ich einen Maßschnitt anfertigen lassen?
LG
Nähtussi!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10294 seconds with 12 queries