Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Leinen/Seide färben

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.07.2005, 22:36
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Leinen/Seide färben

Hallo Liane, ich habe testhalber vor einem Monat bestickte Seide und eine Baumwollhose mit simplicol in Rot gefärbt, da ich die weisse Hose so nicht mehr mochte und die Seide ein Reststück war( um zu wissen, ob der Stoff noch Verwendung in einem anderen Projekt findet).
Das Ergebnis war bei beiden Stoffen leider ein viel zu heller Rotton, eher roter Pfirsich, trotz genügend Färbemittel und Essig.
Schade, nun will ich die Hose auch nicht mehr tragen.

Ich wär mit Simplicol vorsichtig, wenn mann nicht weiß, wie der Stoff die Farben annimmt.

Liebe Grüße,
NIka
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.07.2005, 00:14
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leinen/Seide färben

Zitat:
Zitat von schnippel
hallo,
da das Kleid schon getragen wurde,
gebe ich dir gaaanz stark folgendes zu bedenken:
stellen, an denen langgeschabt wurde, z.b. durchs laufen, wenn der arm an der Kleiderseite vorbeischrubbelt oder ein rucksack oder Tasche etc. nehmen die farbe anders an als der rest. also selbst wenn der farbton halbwegs hinkommen sollte, könnte es an solchen stellen zu unregelmäßigkeiten kommen.
vielleicht machst du gleich eine Batikarbeit draus, dann ist das ja egal.
oder du machst eines von diesen farbverlaufkleidern draus, wäre auch ne möglichkeit.
schnippel.

Das Kleid ist zwar getragen, aber wie neu. Batik würde zu diesem edlen Schnitt (Etuikleid) nicht so recht passen.

Es soll ein edles Sommerkleid bleiben - für den Bummel in die Stadt z.B..

Welchen Rotton es bekommt, wäre fast egal. Hauptsache kein klares Zinnoberrot. Es gibt da so ein neues Herbstrot von Simplicol.

Hat jemand eine Internet-Seite mit Farbtafel von anderen Herstellern?

Welche Farbe nehme ich von Simplicol für solchen Stoff? Es git da scheinbar auch versch. Produkte


Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.07.2005, 00:27
Benutzerbild von Mabel
Mabel Mabel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leinen/Seide färben

Hallo,
habe in meinem kurzen Leben schon so allerhand gefärbt ...und kann nur raten:Tu es nicht, wenn Du nicht in Kauf nehmen möchtest, daß Kleid garnicht mehr tragen zu können !
Die Wahrscheinlichkeit, daß Dir das Ergebnis garnicht gefällt, ist wirklich immens hoch.
Mein Ratschlag: Schlachtfest und Schnitt abnehmen !
Aber wenn, scheint das hier...
http://www.simplicol.de/brauns_heitm...tte_textil.htm
...die "richtige" Farbe zu sein.
__________________
Gruß,
Mabel

Geändert von Mabel (30.07.2005 um 00:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.07.2005, 09:00
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Leinen/Seide färben

Hallo Liane

Das neuer Herstrot ist das Dunkelrot Nr 1535: Habe damit einen Jersy gefärbt. Im dunkelsten Ton ergibt es ein warmes Weinrot. Wie schon erwähnt kommt es auf den Hauptbestandteil an, welche Farbe du brauchtst. Siehe unten! Versuche es auf jedenfall vorher zu entfärben. Je heller der Stoff um so weniger Mischton gibt es.

Elsnadel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06523 seconds with 12 queries