Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Soll ich meine Lieblingshose opfern???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.07.2005, 00:47
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.782
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Soll ich meine Lieblingshose opfern???

Hallo Susie,

du könntest es auch ganz ohne Auftrennen versuchen, indem du die Hose mit Hilfe eines Rasters abkopierst... Dazu nimmst du eine Längslinie, die im 90-Grad-Winkel zum Saum verläuft - sozusagen die Bundfalte bis nach unten durch - und trägst davon Rasterlinien z.B. im Abstand von 5 cm ab. Das gleiche Raster machst du auf einem grossen Stück Papier oder Folie, und dann überträgst du die Maße der Endpunkte der Linien von der Hose - ausmessen - auf das Papier-Raster. Das jeweils bei Vorder- und Hinterhose, und die Kleinteile wie Bund etc. werden dann ausgemessen.
Wenn du Interesse hast, kann ich dir gerne noch genauere Infos darüber geben.

Durch das Tagen leiern viele Stoffe ein wenig unregelmässig aus, wie schon hier erwähnt (sieht man meist ganz gut beim Bügeln...) Dass eine 1:1-Kopie auf Anhieb sitzt, ist daher unwahrscheinlich. Auch ist ja jeder Stoff etwas anders. Deswegen auf jeden Fall genug Nahtzugabe geben oder preiswerten Stoff zum Testen nehmen.

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.2005, 01:43
Benutzerbild von mangetsu
mangetsu mangetsu ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: Japan
Beiträge: 778
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Soll ich meine Lieblingshose opfern???

Hallo Susie,

meine allerliebste Lieblingshose ist, in klaren Momenten betrachtet, eigentlich schon hinueber, aber das will ich die meiste uebrige Zeit einfach nicht wahrhaben... nachgenaeht ist sie schon fast ueberall, aber das Material an sich ist halt echt am Ende.
Es gibt ja sehr viele Infos zum Schnittabnehmen von fertigen Kleidungsstuecken hier im Forum, aber damit ich dieses olle Stueck endlich dahin schicke, wo es hingehoert, werde ich es auftrennen und dann als Vorlage verwenden - warte nur noch auf einen starken Moment, wo ich das uebers Herz bringe

Viel Erfolg bei Deinem Versuch! Waere schon schoen, die Lieblingshose in Serie gehen lassen zu koennen... *traeum*

Schoenen Gruss, Alex
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.07.2005, 08:08
Benutzerbild von Susie
Susie Susie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 377
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Soll ich meine Lieblingshose opfern???

Hallo und guten Morgen,
ich habe schon einmal den Schnitt von einer nicht aufgetrennten Hose abkopiert. Das ging total in die Hose (hihi), lag vielleicht auch daran, daß ich einfach zu halbherzig vorgegangen bin.

Werde nun die Vorgehensweise von capricorna und signatur ausprobieren und dann ein Nesselmodel nähen. Bei neuen Schnitten mach ich eh immer erst ein Probemodel. Wenn das dann nicht klappt, kann ich die Hose immernoch komplett auftrennen.
Der Fadenlauf ist übrigens gut erkennbar; der Stoff ist eine ganz leichte Mikrofaser..Sind doch gute Voraussetzungen, oder?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.07.2005, 08:34
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 14.974
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Soll ich meine Lieblingshose opfern???

Unbedingt!

Nach der Schnittabnahme vorsichtig wieder zuammennähen, dann kannst du sie weiterhin tragen.

Beim Nähen der neuen Hosen mußt du ein bißchen probieren, welcher Stoff sich eignet etc.

Aber es lohnt sich auf jeden Fall - ich habe auch so einen Schnitt
nach dem nähen ich fast jede Hose
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07901 seconds with 12 queries