Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ärmelloses T-shirt und andere Sorgen...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2005, 09:41
Benutzerbild von LydiRedAngel
LydiRedAngel LydiRedAngel ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: GTH bzw. MHL + GÖ
Beiträge: 33
Downloads: 2
Uploads: 0
Ärmelloses T-shirt und andere Sorgen...

Hi,

bin grad bei meinem ersten Stück! Ein ärmelloses Shirt. Und ich bin noch beim Teststoff-Stück (auch wenn der Stoff absolut ungeeignet ist, satinähnlich)!
Stoße schon auf einige Probleme und finde die Beschreibungen in den Heftchen, die bei den Schnittmustern dabei sind, teilweise richtig schlecht!

Gestern bei den Armlöchern hab ich dann aufgegeben! Kann nicht genau sagen, was mein Problem ist. So nen dünnen Streifen knicken, dran stecken und dann auch noch drüber nähen?! Soooo ne rumfriemelei!
Werd damit jetz warten, bis meine Oma mal zu Besuch kommt und es von ihr zeigen lassen.

Und warum steht in dem Heftchen eigentlich, dass man erst die Seitennähte zusammen nähen soll und irgendwann später den Saum! Ich fänd es andersrum viel praktischer! Oder hat es irgendnen speziellen Grund, warum ich erst die Seitennähte und dann den Saum machen soll???

MfG LRA *baldkeineLustmehr*
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.07.2005, 09:48
Benutzerbild von tini
tini tini ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Dänischenhagen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmelloses T-shirt und andere Sorgen...

mmh, ja nähen ist Friemelei... und das macht mir gerade spass.

Armausschnitt: Schrägband zuschneiden, Vorfalzen ( ich sag nur Schrägbandformer ) oder fertiges Schrägband kaufen.
auf die Innenseite steppen, umschlagen und von rechts schmalkantig absteppen.

oder bei Jersey bzw. Interlock. Streifen zuschneiden, Hälftig falten, von rechts aufstecken, festnähen, nach "oben" kippen und von rechts schmalkantig absteppen.

Das ganze hat den Sinn, dass der Armausschnitt dann versäubert ist und nicht mehr ausfranst.

Saum:

Wenn du erst die seitennähte schließt & dann säumst, hast du den Vorteil, dass die Nahtzugaben der Seitennähte nicht mehr rumzippeln hast und das die untere Kante eben ist.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.07.2005, 09:50
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.813
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Ärmelloses T-shirt und andere Sorgen...

Saum wird normalerweise immer nach den Seitennähten gemacht, stell dir vor das Vorder- und Rückenteil sind nicht wirklich 100%ig gleich lang .

Mit dünnen Streifen knicken usw. meinst du sicherlich die Einfassung der Armlöcher. Ich näh die immer in 2 Schritten an und vorher werden die auch gebügelt. Also aufklappen und von links erst knappkantig unter leichter Dehnung annähen, dann auf die rechte Stoffseite falten/klappen und knappkantig von der Bruchkante des Einfassstreifens von rechts nähen.
Dann sieht man gut das es gerade wird und es ist nicht schlimm, wenn man auf der Linken Seite den Streifen mal nicht erwischt.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.07.2005, 09:54
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ärmelloses T-shirt und andere Sorgen...

Hallo,

nicht verzweifeln, Rettung naht

Schau dir mal bei sewnsushi.de unter "sewing secrets", dort unter "Naht- und Saumgrundlagen" das Dokument zum Thema "Verschiedene Bandeinfassungsmethoden" an. Da ist es sehr schön und bebildert erklärt.

In einem Grundlagen-Nähbuch ist sowas auch meist ausführlicher geschildert; z.B. im Nähen leicht gemacht von Burda.

Es ist vielleicht ein bisschen friemelig, aber Nähen ist nun mal eine Handarbeit - und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Dass es beim ersten Mal nicht so klappt, ist vollkommen normal. Das kommt mit der Übung

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.07.2005, 10:20
Benutzerbild von LydiRedAngel
LydiRedAngel LydiRedAngel ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: GTH bzw. MHL + GÖ
Beiträge: 33
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ärmelloses T-shirt und andere Sorgen...

Danke für eure Antworten und den Link. Scheint ne sehr interessante und lehrreiche Seite zu sein! Werd mich da jetz wohl öfter umschauen *g*.

Ich glaub die meisten Probleme hatte ich damit, das Schrägband an das runde Ärmelloch erstmal dran zu stecken, selbst wenn man da sonstwas einschneidet *nerv*. Wobei sicher der Stoff auch ne Rolle spielt, denn der is sehr rutschig und Stecknadeln wollen kaum halten *grrr*.

Finde trotzdem, dass der Saum sich besch*** nähen lässt, wenn die Seiten schon vernäht sind! Da muss ich ja aufpassen, dass Rücken- und Vorderteil nicht aus Versehen aufeinander liegen und ich die zusa. nähe. Naja, wird sicher mit der Zeit besser werden...

Danke.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,68993 seconds with 12 queries