Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vom Organza zur Gardine

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.07.2005, 14:46
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vom Organza zur Gardine

Zitat:
Zitat von susilein
Hallo,
ich habe auch so einen ähnlichen Stoff und möchte diesen am WE als Gardine verarbeiten. Ich wollte eigentlich die Gardine mit Ringen auf der Stange anbringen, habe aber jetzt (nachdem ich deine gesehen habe) mir überlegt auch nur einen Tunnel zu nähen und die Stange durchzuziehen.
Meine Frage: Wie nähe ich den Tunnen, muss der ganz eng genäht werden, sodass die Stange gerade durchgeht und muss ich noch irgendetwas machen, damit der sich kräuselt?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe
Susi
Hallo Susi,

am besten legst Du den Stoff übereinander, schiebst die Gardinenstange zwischen die beiden Stofflagen und steckst mit Stecknadeln unterhalb der Stange ab. Die Weite des Tunnels richtet sich nach der Dicke der Stange.

Die Gardinenstange soll sich leicht schieben lassen. Ist der Tunnel zu eng, stößt sie an den zarten Stoff und könnte ihn beschädigen. Ist der Tunnel zu weit, bleibt die Gardine nicht dort, wo Du sie hingerafft hast, wenn Du sie zur Seite nimmst, so wie Du es bei meiner Gardine gesehen hast.

Zusätzliches Kräuseln ist nicht erforderlich. Die Falten bilden sich durch das Zusammenschieben des Stoffes.

Bitte schau Dir die Maßübersicht am Anfang dieses Threads an. Auf einem der angehängten Bilder gibt es auch noch Informationen zu den Maßen.

Liebe Grüße

Susanne

Geändert von Susanne7 (28.07.2005 um 14:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.07.2005, 15:36
susilein susilein ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: Vom Organza zur Gardine

Hallo,

vielen lieben Dank, dann werde ich das am WE mal ausprobieren.

Danke nochmal und einen lieben Gruß
aus dem schwülen Köln

Susi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.07.2005, 17:20
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vom Organza zur Gardine

Hallo,

dies ist das Ergebnis des ersten Versuchs mit der Kräuselzunge.

Links des senkrechten Striches stand der Differentialtransport auf 1. Die Kräuselung ist zu schwach.

Auf der rechten Seite ist die Kräuselung in Ordnung. Der Differentialtransport stand auf 2.

Das Verhältnis glatter Stoff zu gekräuselter Rüsche ist ca. 1 : 1,5. Bei 1 m Gardine brauche ich demnach etwa 1,5 m Stoff für die Rüsche.

Ausprobiert habe ich es jetzt erst einmal mit reiner Baumwolle, weil dieser Stoff stabiler ist.

Versuche mit Organza und Voile folgen.

Liebe Grüße

Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Probe-1-Kräuselzunge.jpg (42,1 KB, 121x aufgerufen)
Dateityp: jpg Probe1a-Kräuselzunge.jpg (87,7 KB, 112x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.07.2005, 11:01
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vom Organza zur Gardine

Hallo,

hier kommt das Ergebnis des Organza-Versuchs:

Organza ist für diesen Nähfuß ziemlich sperrig.

Organza direkt auf Organza konnte ich nicht verarbeiten. Der Versuch schlug fehl.

Dann habe ich beide Stofflagen mit Avalon Plus unterlegt und hatte Erfolg. Organza lässt sich demnach mit einer entsprechenden Verstärkung problemlos zusammennähen und kräuseln.

Ich habe Nähfäden in unterschiedlichen Farben verwendet und die Nahtzugabe nach dem Zusammennähen von der rechten Stoffseite her mit einem 3-fach-Stich festgesteppt. So entsteht der Eindruck einer Borte, findet Ihr nicht auch?

Schönes Wochenende

Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Probe-2a-Kräuselzunge.jpg (85,4 KB, 186x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.07.2005, 20:56
Benutzerbild von Susanne7
Susanne7 Susanne7 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vom Organza zur Gardine

Hallo,

heute habe ich die "Kantenführung mit Maßeinteilung" und den "Voile" getestet.

Bild 1:

Kantenführung mit Maßeinteilung

Die Kantenführung mit Maßeinteilung ist eine große Hilfe beim sicheren Führen des Stoffes. Mit diesem Zubehörteil ist es mir erheblich besser gelungen, den Voile exakt zu nähen.

Die Kantenführung wird ebenfalls mit der Haltevorrichtung und den Befestigungsschrauben montiert.

Bild 2:

Voile

Der duftige, weich fließende Voile lässt sich ohne Avalon Plus verarbeiten.

Beim gleichzeitigen Zusammennähen und Kräuseln habe ich dieselben Einstellungen genommen wie bei dem Organza.

Bei Programm 16 (Rollsaum) scheint mir die Stichlänge 1,6 ideal zu sein. Differentialtransport auf 1.

Liebe Grüße

Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kantenführung-mit-Maßeintei.jpg (85,5 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: jpg Probe-Voile.jpg (85,9 KB, 91x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11217 seconds with 13 queries