Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.07.2005, 01:10
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt

Zitat:
Zitat von cbv-design
Hallo!
Schräger Fadenlauf heißt, daß du den Pfeil parallel zur Webkante oder zum Stoffbruch legen mußt!
Grüße,Carmen
Viel Erfolg!

Ähm, das könnte falsch aufgefasst werden! (Hab ich zuerst auch, und hab mich gewundert, warum du den geraden Fadenlauf als den schrägen bezeichnest. Das Wörtchen "Pfeil" übersieht man schnell!
So wäre es dann nicht schräg zugeschnitten, sondern gerade!)

Schräg zuschneiden heißt im 45°-Winkel zum Fadenlauf zuschneiden. Parallel zur Webkante zuschneiden ist im geraden Fadenlauf zuschneiden!
Guckstu hier:

Um Missverständnispatzer bei Frosch vorzubeugen:

http://www.funfabric.com/kast.php?co...&let=A&art=047

und

hier: http://www.funfabric.com/kast.php?co...&let=F&art=004

@ Frosch: Wenn sich auf deinem Schnittmuster eine gerade Linie mit Pfeil befindet, dann muss diese Linie parallel zu den Längskanten des Stoffes liegen.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (20.07.2005 um 01:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.07.2005, 01:11
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt

Ui, da tippt man und tippt man, und in der Zwischenzeit sind schon 3 neue Beiträge da!
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.07.2005, 01:18
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt

Nene, du hast schon recht, Fee!
Das Ausdruck "Fadenlauf" ist eigentlich irreführend. Normalerweise ist bei einem Rock ja die vordere bzw. hintere Mitte parallel zum Fadenlauf. Bei einem schräg eingelegten Rock ist das Ganze um 45° gedreht.
Aber da die Linie ja von Burda auf den Schnitt gezeichnet wurde, muß man sich an der orientieren und die liegt dann halt im Fadenlauf.
Ich hoffe, alle nun hinlänglich verwirrt zu haben!
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.07.2005, 01:38
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt

Hallo Darcy,

nee, das Wort Fadenlauf an sich nicht, aber das Wörtchen "Pfeil" in dem Beitrag von Carmen!
Ich habs mal eben so überlesen, und gerade wenn das einem Anfänger passieren würde, hätte das böse Folgen!
Deshalb hab ichs einfach nochmal mit Bildchen eingefügt.

__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.07.2005, 07:23
Biensche Biensche ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Am schönen Taunus
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt

Hallo Frosch,

sei bloß vorsichtig mit Deinen Godets und probiere es vorher aus. Mach es nicht so wie ich und schneide einfach in den Rock. Du hast doch in Bad Vilbel neben mir gesessen und meine Verzweiflung gesehen.

Nach der Anleitung von Sew´n Sushi war die Godets an der Seite in der Naht wirklich easy. Noch mal vielen Dank an dieser Stelle für die Super Anleitung !!!!

Die Godets, die in der Mitte des Rocks eingesetzt werden, habe ich bis heute nicht mitbekommen ...

Mit besorgtem Gruß
Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10126 seconds with 12 queries