Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Unterschiede zwischen Stick und Bügelvlies?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.07.2005, 11:08
Benutzerbild von quiltmum66
quiltmum66 quiltmum66 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Seeheim
Beiträge: 401
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterschiede zwischen Stick und Bügelvlies?

Hallo zusammen,
danke für die Antworten. Also dann kaufe ich mir lieber gleich den richtigen Vlies bevor ich mich dann ärgere weil das Ergebnis nicht so toll ist.
LG
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2005, 11:22
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterschiede zwischen Stick und Bügelvlies?

Guten Morgen,

bei Marions Aussage muss man das "beim freigeführten Sticken" aber mal ganz kräftig unterstreichen.

Für diese Arbeiten ist Bügeleinlage prima geeignet.

Beim "maschinengeführten" Sticken allerdings bringt es einfach nicht den Stabilisierungseffekt, der gewünscht und vor allem auch gebraucht wird.

Sicher mag es Ausnahmen geben und als Notlösung ist es besser als gar kein Vlies, aber das Optimum ist es nicht.

Wenn man sich vor Augen hält, wieviel Geld man beim Hobby Maschinensticken in Ausrüstung, Garne und Stoff steckt und mit wieviel Liebe man da rangeht, sollte man dann nicht an relativ kleinen Dingen wie dem richtigen Vlies sparen. Wobei - und das sollte durchaus auch erwähnt werden in dem Zusammenhang - ein Bügelvlies aus dem Schneidereibedarf bestimmt nicht billiger ist als das dem Zweck entsprechende Stickvlies.

Last not least: die Handhabung ist auch meistens wesentlich einfacher und auch die Zeit, die man mit Nacharbeiten (die keiner so richtig gerne macht)verbringt, wird wesentlich kürzer.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.07.2005, 08:48
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Unterschiede zwischen Stick und Bügelvlies?

es gibt bei den stickvliesen nur ein problem: es gibt keines in schwarz! (wenn ja, zeigt mir die quelle - BITTE!!)

ich nehme dafür dann welches zum aufbügeln, aber keines mit einer plastik-oberfläche, sondern diese etwas faserigen (weiß die nummer grad nicht), erinnert irgendwie ein bisschen an grobfaseriges papier. da dehnt sich nichts und es ist recht dünn auf dem stoff.

man sollte allerdings dazu sagen, dass es besser auf etwas dickerem stoff funktioniert, aber das ist bei allen stickvliesen so, wenn der stoff etwas stabilität mitbringt ist es immer einfahcer. aber man kann es dafür nehmen, wenn man kein weißes nehmen will. ansonsten nehme ich selbstklebendes stickvlies zum ausreißen und komme damit sehr gut klar
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.07.2005, 09:10
Benutzerbild von Knudel
Knudel Knudel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Malters / LU, Schweiz
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Unterschiede zwischen Stick und Bügelvlies?

Zitat:
Zitat von ladydevimon
es gibt bei den stickvliesen nur ein problem: es gibt keines in schwarz! (wenn ja, zeigt mir die quelle - BITTE!!)
)
dan frag mal bei einen Händler dr OESD produkte verkauft nach schwarzen Stickvlies. das gibt es zum ausreissen und abschneiden...schon gaaaaanz lange
und auch in verschiedenen stärken
__________________
Bärbel

wer sucht den hier nach Fehlern
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.07.2005, 09:18
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterschiede zwischen Stick und Bügelvlies?

Zitat:
Zitat von ladydevimon
es gibt bei den stickvliesen nur ein problem: es gibt keines in schwarz! (wenn ja, zeigt mir die quelle - BITTE!!)

...

Guten Morgen,

selbstverständlich gibt es auch schwarzes Stickvlies:

außer dem von Dir genannten Filmoplast Stic 120 gibt es noch schwarzes "Tear Easy" zum Abreißen und ein sehr starkes Vlies namens "Super Strong", das dann nach dem Sticken abgeschnitten werden muss.

Das sind jetzt die drei schwarzen Stickvliese der Firma Sulky (bzw. jetzt: "Gütermann-Sulky").

Von der Firma "Hoop-it-all" gibt es noch weitere schwarze Vliese, unter anderem auch ein schwarzes Klebevlies "SIA Black" ("SIA" steht für "Stick it all"): http://www.sewingembroidery.com/stabilizers.htm

und ein aufbügelbares, schwarzes Vlies ist in Vorbereitung. Das heißt "FA BOND" und fühlt sich eher an wie Papier.

Beide Vliese werden nach dem Sticken ausgerissen (sie sind aber sehr fest).

Das "SIA" wird hauptsächlich zum Bespannen der Riesenrahmen von Hoop-it-all verwendet, das "FA BOND" wird zur (zusätzlichen) Unterstützung aufgebügelt udn erlaubt ein leichteres Entfernen des Klebevlieses vom Stickgut.

Allerdings sind diese Vliese schon in den USA sehr teuer (überhaupt sind die amerikanischen Preise für Stickmaterialien wesentlich höher als hier) und durch den Import (es fallen ja Versandkosten, Zoll und Einfuhrumsatzsteuer an) gehen die Preise dann sehr hoch.

Genaueres suche ich Dir gerne raus.


Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10858 seconds with 12 queries