Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Dirndl Revue-keine Anleitungen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.09.2014, 14:52
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.638
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Dirndl Revue-keine Anleitungen?

Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
Ich habe keine Tochter und Bayern hatte wohl noch recht lang einen "Handarbeitsunterricht" der WTG hieß (Werken und textiles gestalten) und koedukativ war.
Ja, Bayern war (oder ist sogar noch) am längsten mit dabei.

Wobei es bei uns schon ab der ersten Klasse nach Jungs und Mädchen getrennt war und ab der 3. Klasse die Jungs Werken und die Mädchen Handarbeit hatten. (In der 4. Klasse bin ich dann mit einem anderen Mädchen in Werken, das ging, man mußte es aber explizit wählen. Da wir 27 Mädchen und 9 Jungen in der Klasse waren, war da auch keiner unglücklich drüber. Allerdings ging dafür einer der Jungs zu Handarbeit... )

Im Gymnasium hatten die Jungs dann frei und die Mädchen in der 5. und 6. Klasse Handarbeit... Das fand ich dann entschieden nicht lustig.

Und warum?
Handarbeit hat keine Lobby.... ist nicht "wertvoll". Also kann man es als erstes aus dem Stundenplan kicken.

Musik ist was künstlerisches, Malen und Zeichnen auch (also theoretisch, das was in der Schule dabei raus kommt auch eher nicht), Textilkunst hingegen "gilt" eh nichts. (Mal etwas überspitzt gesagt.)

Also findet so was bestenfalls an "niederen Volksschulen" statt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.09.2014, 15:35
Nath Nath ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Auvergne Frankreich
Beiträge: 15.209
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Dirndl Revue-keine Anleitungen?

Es hat sich vieles verändert in die letzen Jahrzehnte.
Früher haben Menschen viel mehr Budget für die Kleidung gehabt, heute muss es viel sein und billig. Dafür gibt es Ausgaben die früher nie da waren, wie Computer, Händy's, Fernseher und vieles mehr was man am Besten alle paar Jahren wegschmeist und durch die neue Technologie ersetzt.
In die Schule gab es bei uns auch Koch und Nähunterricht für alle. ( ich bin 52 J).
Meine Tochter (24 J) hat in der Schule nie soetwas unterrichtet bekommen( auch nicht in den Fächer die Sie auswählen konnte). Dafür hatte die Informatik, von klein auf , statt Knopflöcher mit der Hand zu nähen hat Sie gelernt mit ein Computer umzugehen, was in unserer Zeitalter durchaus Sinn macht!
Bis ich 15/16. Jahren al war haben wir eine Schneiderin gehabt. Ich errinere mich, ich dürfte ein Bild aus Magazinen für Kleid oder Mantel aussuchen, dann sagte die wieviel von welcher Art Stoffe Sie dafür brauchte. Wir gingen es im Fachladen aussuchen. Samstag Nachmittagen gab es Anprobe, ..mehrmals und dann war das schöne Stück Irgendwannmal fertig. Es war so eine Freude. Ich glaube nicht das die Kinder von Heute sich auf ein Kleidungstück so freuen können.
Nowak hat recht glaube ich, damals könnten die Hausfrauen nähen, sie beherrschten Ihr Handwerk oder eine Schneiderin bekam den Auftrag.
Deswegen dürften die Anleitungen so sparrig sein.
Heute ist es andersrum. Es ist unseren Hobby, wir arbeiten uns von mal zu mal in eine schwierigere Aufgaben und wir wollen immer bessere und kompliziertere Sachen nähen. Und wir schaffen es auch, mit Geduld, gute Fachbücher, Nähkursen und Internet.
Es gibt auf youtube einige sehr interessante Videos zum Thema Dirndl.
Wenn du ein passender Schnitt hast aus der Revue dann findest du sicherlich die nötige Arbeitsschritten und die Art des machen, wenn nicht es wird dir hier sicherlich geholfen, es sind einige Expertinnen hier!
__________________
Liebe Grüße
Nath

Baby Jane Designwand

Geändert von Nath (28.09.2014 um 15:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.09.2014, 22:00
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.535
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndl Revue-keine Anleitungen?

Zitat:
Zitat von Nath Beitrag anzeigen
In die Schule gab es bei uns auch Koch und Nähunterricht für alle. ( ich bin 52 J).
Meine Tochter (24 J) hat in der Schule nie soetwas unterrichtet bekommen( auch nicht in den Fächer die Sie auswählen konnte). Dafür hatte die Informatik, von klein auf , statt Knopflöcher mit der Hand zu nähen hat Sie gelernt mit ein Computer umzugehen, was in unserer Zeitalter durchaus Sinn macht!
Ich bin 33 Jahre alt (und wohn in Bayern ) und hatte in der Schule Handarbeitsunterricht. In der 3. Klasse (ungefähr) haben auch die Jungs stricken gelernt, wir haben damals Hausschuhe mit selbstgemachten Stricknadeln gestrickt. In der 5. Klasse wurden Mädels und Jungs dann getrennt (Handarbeit und Werken). Wir lernten dann Sockenstricken und nähten uns eine Küchenschürze (die ich heute noch habe und benutze). In der 7. Klasse Realschule haben wir einen Teddybär genäht.
Ab der 8. Klasse gabs dann keinen Handarbeitsunterricht mehr. Schade...
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.09.2014, 22:13
Benutzerbild von ssweety
ssweety ssweety ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2008
Beiträge: 15.301
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Dirndl Revue-keine Anleitungen?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Ja, Bayern war (oder ist sogar noch) am längsten mit dabei.
Ist noch dabei! Zum Glück, ich finde das sehr wichtig und gut so. Was allerdings immer noch diese saublöde Trennung in Mädchen und Jungs angeht, die könntens echt abschaffen.

Auch Mädchen möchten gerne mal ein Stück Holz bearbeiten, genau wie manche Jungs gerne nähen. Klar machen nicht alle beides gerne. Aber es schadet ja nicht, wenn man so ein paar Techniken lernt, auch wenn man es mal nicht gerne macht.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.09.2014, 22:34
stricktaucher stricktaucher ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: München
Beiträge: 195
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndl Revue-keine Anleitungen?

Zitat:
Zitat von Nath Beitrag anzeigen
Es war so eine Freude. Ich glaube nicht das die Kinder von Heute sich auf ein Kleidungstück so freuen können.
Doch können Sie. Ich bin auch 52 und meine Mutter hat noch aus finanziellen Gründen uns Kinder benäht. Das wurde damals von meinen Klassenkameraden manchmal abfällig bewertet. Ich hätte seinerzeit lieber was gekauftes gehabt. Bei meinen Kindern war das ganz anders, deren Freunde habe sie immer beneidet und meine Töchter haben immer ganz stolz erzählt, das ich die Sachen selber mache. Mittlerweile bin ich voll berufstätig und hab leider nicht mehr so viel Zeit zum nähen, aber zur Wiesn werde ich jedes Jahr angebettelt wieder ein Dirndl zu nähen, obwohl ich so gar keine Lust mehr dazu habe. Gekaufte finden beide hässlich, obwohl die ja mittlerweile viel billiger wären.

Letztes Jahr wurden beide unabhängig voneienander von verschiedenen Fernsehsendern interviewt und nach ihren Dirndln gefragt. Und beide haben ganz stolz mit einem breiten Lächeln gesagt: das hat meine Mama genäht". Cool, oder?

Lg Bea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dirndl Revue 2014 ;) Dominika Zeitschriften 18 17.01.2014 21:35
dirndl-revue tässchen Zeitschriften 1 21.03.2011 17:12
Dirndl-Revue mausekind Schnittmustersuche Damen 5 11.10.2006 11:14
Dirndl Revue Scarlett Fragen zu Schnitten 14 13.01.2005 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30968 seconds with 14 queries