Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was war euer erstes selbstgenähtes Stück?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 17.07.2005, 17:26
Benutzerbild von UTEnsilien
UTEnsilien UTEnsilien ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: zuhause
Beiträge: 3.797
Blog-Einträge: 8
Downloads: 10
Uploads: 17
AW: Was war euer erstes selbstgenähtes Stück?

...... ich versuchte einen Rock zu nähen, in einem Nähkurs der VHS. Er passte von mal zu mal nicht, wurde ständig geändert, bis ich auf einmal wußte ich bin schwanger , deswegen die Passungenauigkeit im Rockbund, also wurde dann ein Schwangerenkleid genäht, so mit riesiger Falter ab der Brust. Grauenhaft .
Danach habe ich 15 Jahre nicht mehr genäht, ich bin geflüchtet, wenn ich nur Nadel und Faden sah

..... und nun..... bin ich stoffsüchtig und nähsüchtig
__________________
Grüße
Ute

http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/671.gif

besucht mich mal auf meinem Bloghttp://diesunddasvonutensilien.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 17.07.2005, 17:30
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was war euer erstes selbstgenähtes Stück?

Zitat:
Zitat von FroschKarin

in der Grundschule lernt man heute leider nicht einmal mehr häkeln und stricken...

das stimmt so nicht. auf dem lehrplan stand schon immer eine flächenbildende technik. ich selbst (einschulung 1966) habe auch noch in der schule stricken gelernt.

im neuen lehrplan gibt es "mensch, natur und kultur" und dort steht, bis ende der zweiten klasse muss die kompetenz "verwendung von werkzeugen und materialien in der textilgestaltung" erworben werden. und bis klasse 4 ist es dann die "gestaltung individueller textilien". man kann also alles machen, was man für sinnvoll hält. warum nicht mal ein ganzes projekt an textilem "aufhängen"? der neue lehrplan bietet da alle freiheit.


fakt ist aber, dass die kinder heute das in der regel nicht mehr hinkriegen. wir beginnen mit fingerhäkeln und dann versuche ich, einigen die häkelnadel näher zu bringen. mit mühe und not kommen einige dazu, luftmaschenketten zu fabrizieren. oft gibt es gerade mal ein mädchen, das auch noch eine fläche hinbekommt.

stricken können nur noch die kinder, die im waldorfkindergarten waren.

der rest hat oft fünf daumen pro hand, weich und ohne jede spannung.


dennoch bin ich immer noch gewillt, eine ag nähen anzubieten. falls irgendjemand erfahrung hat, wie man 9 und 10jährige an eine nähmaschine gewöhnen kann, bitte bei mir melden.

charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 17.07.2005, 17:31
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Was war euer erstes selbstgenähtes Stück?

Also mein erstes selbstgenähtes Stück war ein Kopfkissenbezug. Genäht in der Schule (Gymnasium), ich glaube 6. Klasse, auf einer Nähmaschine mit Fußantrieb. Es war grauselig. Unsere Handarbeitslehrerin (Ordensschwester, klein, runzelig, mindestens 70 Jahre alt) stand ewig daneben, klatschte im Takt, und stampfte wütend mit dem Fuß auf, wenn man zu unregelmäßig angetrieben hat. Entweder war man starr vor Anstrengung, ja im richtigen Takt zu treten, oder man mußte so an sich halten um sich ja nicht totzulachen. Das war dann auch für lange Zeit das einzige selbstgenähte Stück. Der Kissenbezug existiert übrigens heute noch und wird auch hin und wieder benutzt.

Als ich dann so 17 Jahre alt war, habe ich mir auf Mutters NäMa einen Rock genäht, weiß mit blaugrünen Blümchen, in Midi. Das war damals totchic. Den habe ich gerne und oft getragen, obwohl meine Mutter dauernd über die Verarbeitung gemeckert hat. Damit hat sie mir aber auch die Lust genommen weiter zu machen.

So richtig vom Nähfieber wurde ich eigentlich aber 1988 infiziert. Meine beiden ältesten Töchter waren noch sehr klein und ich mußte für jede Hose die ich kürzen wollte zu meiner Mutter oder Schwiegermutter. Also habe ich mir von meinem Mann zum Geburtstag eine Nähmaschine gewünscht. Dieser Wunsch wurde mir auch erfüllt. Die Nähmaschine wurde sechs Wochen vor meinem Geburtstag gekauft. Mein Mann war zu dieser Zeit beruflich schon sehr eingespannt und eine längere Dienstreise stand auch noch auf dem Plan. Vor dieser Reise wurde mir dann noch einmal eingeschärft, daß die Maschine erst ab meinem Geburtstag zu meiner Verfügung steht. Das hätte er besser nicht gesagt! Da bin ich nur auf "dumme" Gedanken gekommen. Bis zu meinem Geburtstag hatte ich eine Hose mit Gummizugbund und die passende Bluse fertig, die ich an diesem Tag auch getragen habe. Natürlich hat niemand geahnt, daß die Teile selbst genäht waren und ich habs auch niemandem verraten.

So halte ich es eigentlich auch heute noch. Verwandte und Bekannte wissen zwar, daß ich gerne nähe, aber was von meiner Garderobe selbstgenäht ist verrate ich nur, wenn man mich direkt darauf anspricht. Leider habe ich nämlich die Erfahrung machen müssen, daß entweder dumme Sprüche kommen (aus Neid, oder Überheblichkeit??) oder die Frage, ..."ob man nicht mal eben den Reißverschluß im bereits von 2 Kindern getragenen Anorak erneuern könnte?.."

Einen Nähkurs habe ich übrigens nie besucht. Aber einen Nahtrenner habe ich von Anfang an besessen und hin und wieder auch unsere Mülltonne in Anspruch genommen. Ich habe es immer so gesehen: Jedes Teil, auch wenn es nicht vorzeigbar war, hat mich weiter gebracht.

Das Nähen ist mein großes Hobbie. Ich freue mich an jedem gelungenen Teil, dazu brauche ich nicht die Anerkennung anderer und ich habe für mich und meine Töchter soviele Ideen im Kopf, daß der Tag auch mit 48 Stunden nicht lang genug wäre.

LG

Dorothee
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)

Geändert von stoffjunkie (17.07.2005 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 17.07.2005, 17:43
Benutzerbild von SlicKy
SlicKy SlicKy ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 933
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was war euer erstes selbstgenähtes Stück?

huhu!

mein erstes kleidungsstück war eine grün-melierte hose. eine ganz weite aus der quick&easy. ich ziehe sie nur als gammelnhose an. das grün ist nämlich doch etwas knallig. ich habe mich mit ihr nur einmal nach draußen zum einkaufen getraut.

ich muss sagen, ich nähe auch ordentlicher als früher. meine ersten werke habe ich einfach nach lust und laune zugeschnitten, so mit dem auge abgeschätzt, dass es 1cm nahtzugabe ist. so nach dem motto: schneiderkreide, was ist das? aber in einem nähkurs wurde ich des besseren belehrt.

in der grundschule habe ich nur häkeln gelehrt. stricken hat mir dann später meine mum gezeigt und nähen habe ich mir fast selbst beigebracht (was man ja auch gesehen hat )

lg sarah
__________________
LG Sarah
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 17.07.2005, 18:20
Benutzerbild von DoroDu
DoroDu DoroDu ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Ort: Neustadt
Beiträge: 2.663
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was war euer erstes selbstgenähtes Stück?

Ich habe in der Realschule etwas nähen gelernt (die Mustermappe existiert noch). Nach einem Utensilo mussten wir ein Kleidungsstück nähen. Meins war eine Bluse. Sie habe ich auch aufgehoben. Passt allerdings nicht mehr. Dann habe ich mir etwas später einen Rock im Westernstil genäht. Und viele Jahre später mit Mutterns Hilfe ein Umstandskleid aus Pannesamt. Das hab ich später sogar noch für den Stoffpreis auf einem Flohmarkt verkauft.
Richtig angefangen habe ich erst vor ca. 9 Monaten. Und nun steht die NähMa kaum noch still. Schade, dass meine Mutter das nicht mehr erleben durfte, sie würde sich riesig freuen. Früher fand ich Handarbeiten einfach nur ätzend (außer etwas stricken - in der Bahn und in der Berufsschule ).
LG
Doro
__________________
Liebe Grüße

Doro
Gewinnerin 02/10 Contest: 1-Meter-Projekt
Ich bin eine Schlusspfiffnähhttp://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/k010.gif.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09278 seconds with 13 queries