Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


ich bin hier falsch, würde mich trotzdem über Hilfe freuen

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 19.09.2014, 20:41
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.600
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ich bin hier falsch, würde mich trotzdem über Hilfe freuen

Zitat:
Zitat von Quälgeist Beitrag anzeigen
Er lebt.. und das ist gut so
Das nenne ich mal gesunde Einstellung!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.09.2014, 21:08
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.165
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: ich bin hier falsch, würde mich trotzdem über Hilfe freuen

Ich würd euch ja zustimmen, aber erst muss mir jemand erklären, wie er an sich selbst Rückenabnäher ohne Puppe steckt.

Und neee, außer mir scheint hier niemand das spitze Ende einer Stecknadel vom stumpfen unterscheiden zu können.

Salat
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.09.2014, 21:23
Benutzerbild von Marion72
Marion72 Marion72 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 266
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: ich bin hier falsch, würde mich trotzdem über Hilfe freuen

Ich gehöre auch zu denen, die immer noch keine Schneiderpuppe haben, Zeit wirds..!
Aber ich möchte mal anmerken:
Wenn Du weisst, wie das dann sein soll, heisst das noch lange nicht, dass Du bereits handwerklich geschickt genug bist, das so hinzubekommen, wenn ich das mal sagen darf.
Und Du soll in dem Fall MAN heissen.
Wenn ich an der Puppe oder an mir erkenne, dass das nicht passt, dann muss ich auch wissen, was ich ändern sollte, damit es dann passt.
Ich finde es interessant zu beobachten, wie sich manche hier auf den Weg des anpassens machen. Viele sind da ja sehr geduldig und super geschickt und das Forum ist eine Goldgrube der Hilfe.
Aber manchmal lese ich so mit und wundere mich, ein Schritt nach dem andern wird verändert, bis das gute Grundgerüst "schief" ist.
Kein Wundern, um das zu Lernen muss man Zeit aufwenden, nicht umsonst ist das ein Ausbildungsberuf, mit Meistertitel.
Also ich denke, wenn man sich selbst schöne Sachen nähen will, muss man wirklich LUST haben, sich richtig lang und intensiv reinzuhängen.
Wenn man jung ist und einen Jerseyschlauch um sich wickelt, ok, das ist eine Möglichkeit.
Aber eine gute Passform ist wohl noch eine andere Nummer

Und ich wundere mich immer, wenn dann der Schnittmusterhersteller Schuld ist. Natürlich kann man das Schnittmuster so nähen, wie es gezeichnet ist, dann passt es halt so wie man es im Laden bekommt.
Alles andere wird nicht möglich sein, wenn die Figur individuell ist.

Der schnellere Weg? Warum nicht zur Schneiderin und sich etwas nähen lassen?
Wir alle hier nähen gern und schätzen die Unterstützung von Profis. Und auch der Profi möchte leben und was verkaufen und er wird so nähen und anpassen, dass es individuell passt.
Ich hatte meine absoluten AHA- Erlebnisse, als ich mir einige Dinge haben Maßschneidern lassen.
Und es hat dazu geführt, dass ich wieder angefangen haben, meine früheren Nähversuche wieder aufzunehmen.
Und die Schneiderin hat mich später per Nähkurs, Maßschnitterstellung unterstützt.
Jetzt näh ich halt selbst, aber wenn ich Hilfe bräuchte oder nicht mehr weiterkäme, würd ich halt wieder "Unterricht" nehmen.
Übrigens nicht umsonst, sondern zu einem fairen Preis, den ich mir selbst auch wünschen würde.
( Nur so am Rande, weil ja immer wieder zu lesen ist, dass vieles zu teuer ist usw....man wird sich wohl zwischen billig und gut entscheiden müssen, nehme ich an)

Wow, viele Worte...
aber das Thema ist spannend!!
Liebe Grüße!
Marion
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.09.2014, 21:42
Maruscha11 Maruscha11 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2012
Ort: Zwischen Stade und Otterndorf
Beiträge: 402
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ich bin hier falsch, würde mich trotzdem über Hilfe freuen

Hallo maman,

mir geht es ähnlich wie Dir. Seitdem ich nicht mehr laufen kann, habe ich auch drei Konfektionsgrössen übersprungen. Gemein, da ich mein Leben lang Sport gemacht habe und dabei futtern konnte was ich wollte. Habe früher mit Vorliebe Etuikleider getragen...leider sieht das einfach nicht mehr gut aus. Bin daher, genau wie Du, auf der Suche nach neuen Grundschnitten.
Ich habe festgestellt, dass schmal geschnittene - nicht enge - Kleidung für mich am vorteilhaftesten ist, wie z.B. eine schmaler Rock mit einer Schösschenbluse. Im weiten Lagenlook sehe ich mit meinen 165cm Grösse aus wie eine Mülltonne.
Nur nicht aufgeben, der Lösungsansatz des Schneiderns bietet die grössten Erfolgsaussichten.

Liebe Grüße
Maruscha11
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.09.2014, 11:50
maman maman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Spessart
Beiträge: 14.893
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ich bin hier falsch, würde mich trotzdem über Hilfe freuen

Hallo zusammen,

jetzt haben wir aber gedanklich und inhaltlich weite Kreise gezogen, bis hin zum pro und kontra Schneiderpuppe.

Problem Nr. 1 - ich gehe (im Gegensatz zu ganz früher) überhaupt nicht gerne Klamotten einkaufen.
Problem Nr. 2 - wenn mir dann mal tatsächlich etwas gefällt und ich mich überwinden kann, es in einer Mini-Umkleidekabine anzuprobieren, dann sieht vieles einfach nur nach Lumpen aus. Schiefe Nähte, seltsame Schnittführung, lommelige Verarbeitung.
Problem Nr. 3 - ich vertrage keine Kunststoffe, auch nicht in minimalen Beimischungen, entweder stehen mir die Haare zu Berge oder ich fange an zu müffeln

Da bleibt wirklich nur das Selbermachen oder machen lassen. Deswegen habe ich vor 2 Jahren angefangen mal in die Ausrüstung zu investieren, also ordentliche Schere, Rollschneider, gute Nadeln, gute Stecknadeln, stabile Nähmaschine, Overlock und was man halt sonst noch meint zu brauchen.
Das ist schon der halbe Weg, wenn ich überlege mit welchem Dreckswerkzeug ich mich jahrelang abgemüht habe auch nur halbwegs gerade zu schneiden, da könnte ich heute noch

Geduld und Durchhaltevermögen braucht man auch, das habe ich beim Stricken gemerkt, mein Mann meinte irgendwann, ich würde mehr auftrennen als stricken. Aber es hat sich gelohnt, denn jetzt habe ich ein paar Sachen die absolut "wertvoll" und "einzigartig" sind. Bis man sich das Angelesen oder Angeyoutubt hat, das dauert schon und dann sind da noch so die AHA-Effekte, wenn man plötzlich eine völlig andere Methode entdeckt und sich denkt, wieso macht die halbe Welt das nur so kompliziert? Z. B. Strickteile zusammennähen statt im Stück zu Stricken.

Immerhin habe ich schon entschieden, welche Sachen heute / morgen unbedingt aus meinem Nähzimmer verschwinden müssen und wie ich die unterschiedlichen Plätze für Nähen, Schneiden, Bügeln umgestalte. Außerdem habe ich ein geniales Teil beim Elch entdeckt, in dem ich den meisten Krams (Scheren, Kreiden, Handmaß, Schneidelineal usw.) unterbringen und sogar rumschleppen kann.

RISSLA Schreibutensilienfach - IKEA

Euch allen ein schönes Wochenende!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf man sich hier auch über neue Füßchen freuen?! Superuschi Das Forum für die Freude über die NEUEN 27 22.01.2011 11:37
pulswärmer nähen - würde mich über hilfe freuen rosarot Fragen zu Schnitten 10 24.08.2010 10:34
Komme ende März nach Wien..... würde mich über treffen freuen brandfleck Das Forum für die Österreicher 22 20.04.2009 03:04
bin neu und würde mich über eine nachricht sehr freuen Zinka Pfaff 7 27.09.2007 22:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08990 seconds with 13 queries