Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Stoffarchiv

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 17.09.2014, 23:41
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.537
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Stoffarchiv

He, ihr solltet alle mal wieder umziehen

Ich habe jetzt alle Stoffe verpackt.... ich sage aber nicht wieviele Säcke und Kisten das sind

normalerweise lagert alles in meinem Regal, das hat 4 Ablagen, ist 1,20 breit und 2 m hoch und dort ist alles so gefaltet dass ich einen Streifen des Stoffes sehen kann! Sortiert nach Dekostoffen für Taschen, warmen Stoffen, dünnen Stoffen und "Spezialstoffen" (Softshell, Fleece o.ä.)

allerdings frage ich mich wie das alles in dem doch eigentlich recht kleinen Regal Platz hatte.... so auf Kisten und Säcke verteilt sieht das irgendwie viel mehr aus

Dennoch habe ich jetzt wieder einen sehr guten Überblick und habe direkt beim Einpacken die Stoffe mit kleinen Zettelchen versehen, auf denen nun steht was ich daraus eigentlich machen will. Und die Stoffe aus denen ich möglichst bald etwas machen möchte habe ich in durchsichtige Boxen gepackt damit ich dann auch direkt finde was ich brauche
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 18.09.2014, 09:00
Benutzerbild von Martina2011
Martina2011 Martina2011 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 541
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Stoffarchiv

Ich habe da ein ganz einfaches System - oder besser gesagt 2 Systeme. Ich stapel meine Stoffe (alle auf die gleiche Größe zusammen gelegt) nach Material-Art/mögliche Verwendung. Also z.B. Anzugstoffe und ähnlich für Jacken, Hosen etc. Dann ein Stapel Strickstoffe etc. Da sortiere ich nicht nach Farben.


Und meine "Recycling/Upcycling-Stoffe, sprich ehemalige Kleidungsstücke, da werden in ehemaligen "Paprika-Pappboxen" vom Discounter zusammengefaltet farbig einsortiert, so das ich von oben wie in einer Karteikarte "durchblättern" kann.

Die Dekostoffen (sprich Chiffon und andere "rutschige" Musterstücke), habe ich auf kleine gleich große Pappkarten gewickelt und mit einer Edelstahl-Stecknadel fixiert und diese dann nach Farben sortiert. So können sie nicht durcheinander rutschen und ich kann auch hier wie in einer Kartei einfach "durchblättern". Ich hatte die vorher nur zusammengelegt, und nach jeder Entnahme waren alle - wegen der Rutschigkeit durcheinander, und Stoffe wieder reinstecken war echt problematisch.

Diese Boxen stehen im Regal und in den günstigen durchsichtigen Stuhlauflagen-Aufbewahrungs-Plastiktüten.

So kann ich immer ans Regal gehen und vor Ort durchschauen, welcher Stoff es für das nächste Projekt sein soll. Ich mag es auch lieber, direkt vor Ort durchzusehen - ok, den Großteil des Stoffbestandes - und es ist mehr als nur 1 Regal - habe ich im Kopf.

Ich hatte auch mal überlegt, das richtig zu katalogisieren, aber das war mir dann doch zu viel "Zeit die ich dafür am PC" verbringen müsste.

Die Reststoffe sind in Pappboxen nach Farben einfach reingeschmissen.

Ein Musterbuch habe ich für meine Wolle. Das ist ein Miniringbuch, und dort wird jeweils ein Faden (mehrfach aufgewickelt) eingeklebt, und die sind nach Farben/Art sortiert (als z.B. Effektgarn, Leinen, Baumwolle ..). Das kleine Büchlein nehme ich immer mit, wenn ich z.B. mal wieder zur Hamburger Wollfabrik zum Lagerverkauf fahre). Das hat mich schon einige male vor "kauf von ähnlichen Garnen bewahrt bzw. ich habe Garne gefunden die eine super Ergänzung zu vorhandenen Restbeständen sind.

Ansonsten habe ich mir im Moment ein "Neu-kauf-Verbot" auferlegt. Die Bestände hier reichen auch noch für "jahrzehnte" OK, einige Ausnahmen bestätigen diese Regel.
__________________
Viele Grüße von einer "Nordsee-Muschelschubserin"

Martina
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 10.10.2014, 20:50
Benutzerbild von Krümeltorte
Krümeltorte Krümeltorte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2010
Ort: Leipzig
Beiträge: 338
Blog-Einträge: 20
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Stoffarchiv

Bei mir lagert der Stoff in einem Schrank, fein auf Größe gelegt mit Hilfe einer Maßschablone, die ich mir aus fester Pappe geschnitten habe. Die stabile Schablone dient mir auch gleichzeitig als Ablagehilfe für den Stoff: den Stoff auf die Schablone, oben auf den Stapel auflegen und Schablone raus ziehen. Der Stoff liegt schön exakt obenauf...

Den Überblick über die Stoffe, die jeweilige Menge und die Verwendungsmöglichkeiten, die ich mir beim Kauf gerade vorstelle, erhalte ich mir durch eine excel-Tabelle. Die Anregung dazu holte ich mir bei Liese (Rosenrabbatz). Sie hat es hier auch beschrieben. Und es stimmt: Die Einrichtung Der Lagerwirtschaft ist, wenn man schon einen gewissen Stoffe-Fundus hat, ein bisschen aufwändig - und ich hätte auch fast auf halber Strecke aufgegeben, weil immer wieder Zeitnot vorherrschte. Aber heute bin ich wirklich sehr froh, mir vor zwei Jahren diese Mühe gemacht zu haben, denn die Aktualisierung der Tabelle, also ein oder mal zwei Stöffchen einzuarbeiten, ist nun wirklich ein Klacks. Die verarbeiteten Stoffe verschiebe ich aus dem Stoffe-Tabellenblatt in ein JahresTabellenblatt. Für fleißige Hobbyschneiderinnen ist das ja nicht uninteressant.

Auch der Weg vom PC zum Stoffeschrank ist bei mir kein Aufwand für diese Art der Lagerwirtschaft.

Den Tipp, den Stoff zu scannen - ich fotografiere bislang - werde ich bei der nächsten Aktualisierung noch ausprobieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Stoffeschrank.jpg (67,0 KB, 178x aufgerufen)
Dateityp: jpg Materiallager.jpg (70,9 KB, 182x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von
Krümeltorte



***************************************
KrümeltortenGalerie

KrümeltortenBlog
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 11.10.2014, 09:21
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.447
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Stoffarchiv

Hei!
Danke für den screenshot von deiner Exceltabelle. Ich glaube, da mache ich mich auch mal dran.... gefällt mir.

Liebe Grüße
Malu
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 11.10.2014, 10:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.954
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoffarchiv

Zitat:
Zitat von Krümeltorte Beitrag anzeigen
Bei mir lagert der Stoff in einem Schrank, fein auf Größe gelegt mit Hilfe einer Maßschablone, die ich mir aus fester Pappe geschnitten habe. Die stabile Schablone dient mir auch gleichzeitig als Ablagehilfe für den Stoff: den Stoff auf die Schablone, oben auf den Stapel auflegen und Schablone raus ziehen. Der Stoff liegt schön exakt obenauf...

Den Überblick über die Stoffe, die jeweilige Menge und die Verwendungsmöglichkeiten, die ich mir beim Kauf gerade vorstelle, erhalte ich mir durch eine excel-Tabelle. Die Anregung dazu holte ich mir bei Liese (Rosenrabbatz). Sie hat es hier auch beschrieben. Und es stimmt: Die Einrichtung Der Lagerwirtschaft ist, wenn man schon einen gewissen Stoffe-Fundus hat, ein bisschen aufwändig - und ich hätte auch fast auf halber Strecke aufgegeben, weil immer wieder Zeitnot vorherrschte. Aber heute bin ich wirklich sehr froh, mir vor zwei Jahren diese Mühe gemacht zu haben, denn die Aktualisierung der Tabelle, also ein oder mal zwei Stöffchen einzuarbeiten, ist nun wirklich ein Klacks. Die verarbeiteten Stoffe verschiebe ich aus dem Stoffe-Tabellenblatt in ein JahresTabellenblatt. Für fleißige Hobbyschneiderinnen ist das ja nicht uninteressant.

Auch der Weg vom PC zum Stoffeschrank ist bei mir kein Aufwand für diese Art der Lagerwirtschaft.

Den Tipp, den Stoff zu scannen - ich fotografiere bislang - werde ich bei der nächsten Aktualisierung noch ausprobieren.

Die ein oder andere Erweiterung in Deiner Tabelle finde ich gut. Da werde ich sicher was von übernehmen
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10885 seconds with 13 queries