Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hilfe - Kleid hängt an den Seiten nach unten

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.09.2014, 12:28
Würmelchen Würmelchen ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2014
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Hilfe - Kleid hängt an den Seiten nach unten

Erstmal Hallo an alle,

ich bin neu hier und eine engagierte Anfängerin an der Nähmaschine.
Als eines meiner ersten Projekte mit Schnittmuster habe ich mir das Kleid 7100 von Burda ausgesucht (in der kurzen Variante).

Ich habe Jerseystoff verwendet, aber als kleine Änderung habe ich das Kleid nicht aus einem Stück zugeschnitten, sondern oben gestreift und ab knapp unter der Brust dann uni. dazwischen habe ich einen Tunnelzug eingearbeitet.

Die Ärmel und den Ausschnitt habe ich noch nicht eingenäht, aber schon mal die Seitennähte geschlossen, um zu prüfen, ob ich es noch enger machen muss.

Und hierbei ist mein Problem offensichtlich geworden:

Da der obere Stoff quergestreift ist, habe ich den Tunnelzug gerade unter dem letzten Streifen angebracht (darunter dann den uni-Stoff). Beim Tragen des Kleides aber hängen die Seiten herunter, wodurch die Querstreifen obendrüber sich unvorteilhaft an den Seiten nach unten ziehen. In etwa wie ein umgekehrtes U (ich hoffe es ist klar, was ich meine).

Ich nehme an, das liegt an dem unten angenähten Stoff, wahrscheinlich hätte ich von vornherein den Kordelzug und den anghängten Stoff mit Wölbung nach oben annähen müssen. Aber das wusste ich nicht und jetzt ist es zu spät

der Kordelzug sitzt jetzt in der Mitte schön unter der Brust, aber an den Seiten hängt er schon leicht auf der Hüfte. Es sieht total blöd aus...

Hat irgendjemand eine Idee, wie ich das noch retten kann?
Ich habe schon mal ein nicht-elastisches Band vom Armausschnitt bis zur Taille angeheftet und geschaut ob sich was ändert, aber es hat nichts gebracht.
Ich habe einfach den Eindruck, es ist alles viel zu elastisch und hängt sich dann an anderer Stelle aus. Sobald ich das Kleid an den Trägern oben halte, hängen die Seiten nach unten.

Was kann ich nur machen?
Ich möchte nicht mein erstes richtiges Projekt gleich mit einem Misserfolg abschließen....
Ich wäre sehr froh, wenn jemand von Euch noch eine Idee hat!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.09.2014, 12:36
Benutzerbild von primafehra
primafehra primafehra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Neuwied
Beiträge: 15.419
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe - Kleid hängt an den Seiten nach unten

Kannst du bitte ein Foto zeigen? Das erleichtert, dir bei dem Passformproblem Hilfestellung zu bieten.
__________________
Liebe Grüße aus dem Rheinland

Andrea

----------

Nähmaus des Monats 01/14 - Alles für den Tisch - 05/14 - Tunikacontest - 10/14 Muschelig eingehüllt in die kalte Jahreszeit - und jetzt bloggt sie auch noch...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.09.2014, 12:48
Nath Nath ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Auvergne Frankreich
Beiträge: 15.205
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hilfe - Kleid hängt an den Seiten nach unten

Hallo,
Ein Photo wäre natürlich besser.
Als kleiner Rat: wenn du anfängst zu nähen, ist wahrscheinlich besser erstmal keine Änderungen im Schnitt vornehmen, wirklich nach den schnittmuster arbeiten mit den Stoffen die vorgegeben sind. Erst wenn du Übung bekommst und ein Gefühl dafür bekommst wie die verschiedenen Materialen sich verhalten kannst du dran denken Änderungen vorzunehmen. Aber es ist nur meine Meinung.
Mit Bild wird es einfacher zu sehen was zu retten ist.
__________________
Liebe Grüße
Nath

Baby Jane Designwand
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2014, 12:48
Crusadora Crusadora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: nördlich von Hannover
Beiträge: 16.099
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe - Kleid hängt an den Seiten nach unten

Hallo Würmelchen!

Aller Anfang ist schwer

Ich glaube, das mit dem geteilten Oberteil war ein wenig zuviel für den Anfang. Du hättest den Schnitt vielleicht lieber zuerst ohne Änderung nähen sollen.
Beim genauen Betrachten des Kleides am Modell (mit dem Dalmatiner) ist mir aufgefallen, dass auch diesem Modell das Muster an den Seiten etwas herunterhängt, genauso wie du das beschrieben hast. Es fällt nur nicht so auf, da sie keine Teilungsnaht gemacht haben und das Muster ein anderes ist.
Schnitttechnisch ist das eigentlich logisch. Dieses Kleid aus Jersey hat keine Abnäher aber die weibliche Form verlangt einfach nach mehr Stofflänge über der Brust als an der Seite. Dadurch hängt der Stoff an der Seite etwas durch, was kein Problem wäre, wenn du keinen gestreiften Stoff genommen hättest und keine Teilungsnaht gemacht hättest
Es tut mir wirklich leid.
Vielleicht kannst du das Kleid aber noch retten, wenn du jeweil rechts und links einen seitlichen Brustabnäher einfügst. ) Der müsste dann genau so groß sein, dass die Naht bzw die Streifen parallel zum Boden sind.
Dafür trennst du am besten noch einmal die Seitennähte, steckst dann den Abnäher, so dass die Streifen schön gerade sind, nähst ihn danach und schließt dann wieder die Seitennaht. Am Ende muss du bestimmt noch die Rocklänge angleichen.

Viel Erfolg!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.09.2014, 13:20
Würmelchen Würmelchen ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2014
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe - Kleid hängt an den Seiten nach unten

Hallo und vielen vielen Dank schon mal für die Antworten!

ich hatte in der letzten Zeit schon einiges genäht, zB habe ich mir u.a. einige Röcke umgeändert, 2-3 (schon aufwändigere) Taschen genäht, mir selbst ein Shirt genäht (ohne Schnittmuster, von einem vorhandenen Shirt kopiert) und fühle mich recht fit an der Maschine.
Natürlich beherrsche ich nicht alle Techniken perfekt und so manche Naht muss ich nochmal auftrennen, aber bisher hat alles ganz gut geklappt.

Deswegen habe ich mich -auch mit den Änderungen- an das Kleid herangetraut. Einfach so wäre es mir doch etwas zu langweilig gewesen..und ich wollte auch üben einen Tunnelzug zu machen. Der ist mir zwar gut gelungen, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass das Kleid so doof hängt.
Ja es stimmt, jetzt sehe ich auch beim Original auf dem Bild, dass sich die Seiten nach unten wölben.

Ein Foto von meinem Versuch kann leider ich heute Abend erst anhängen, weil ich jetzt auf der Arbeit bin.

Das mit dem Abnäher hab ich gestern auch mal ausprobiert, ich weiß jedoch nicht, ob ich da alles richtig gemacht habe...
habe die Seitennaht oben nochmal aufgetrennt und ein Dreieck gelegt (auf beiden Seiten natürlich), umgelegt und es dann wieder an den Seiten festgesteckt.
Aber ich habe das wieder verworfen, weil ich den Eindruck hatte, es bringt nichts (es hing immer noch), aber auch die Streifen vom Stoff waren dann so verzerrt (obwohl ich drauf geachtet habe, dass die Kanten dann an der Seite wieder aufeinander treffen. Oder habe ich was falsch gemacht? War mein Dreieck zu groß? Muss man das erst richtig vernähen, dass es auch sicher hält (das habe ich mich nicht getraut sondern erstmal nur geheftet)?
Gibt es da eine Anleitung oder so, wie man das bei einem Streifenstoff am besten macht?

Ich werde heute Abend nochmal Fotos anfügen (mit einem erneuten Abnäher-Versuch).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei Brother Ace+e-Ich soll den Näfuß nach unten stellen,obwohl er unten ist thide Brother 12 17.11.2011 22:15
Bitte Rat, Rock zieht den Ausschnitt nach unten Blümi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 24.04.2011 19:36
Kinderjeans hängt vorne nach unten Genius Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 23.09.2009 15:35
Brother innovis 500d macht zieht den oberfaden nach unten und bildet Schlaufen Chachea Brother 4 10.09.2007 22:00
Hilfe!!! Das Kleid hängt an mir wie ein Sack!!! kaibritt-1 Fragen zu Schnitten 6 19.03.2006 17:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07723 seconds with 14 queries