Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Frage zum Schnittauflageplan Meine Nähmode

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.09.2014, 12:45
leuju leuju ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Frage zum Schnittauflageplan Meine Nähmode

Hallo zusammen,

ich bin Nähanfängerin und verstehe nicht wie ich einen Zuschneideplan richtig "lesen" soll.
In der aktuellen Simplicity Meine Nähmode 4/2014 wird erklärt, dass die rechte Stoffseite bei doppelter Stofflage innen liegt. Soweit ganz klar!
Aber auf der Zeichnung im Anleitungsteil sind einige Schnittteile dunkel markiert und eine dunkle Farbe zeigt "rechte Seite" an. Wenn ich meinen Stoff also im Stoffbruch gefaltet habe schneide ich dann erst die weißen (linke Seite) Schnittteile aus und wende dann später den Stoff um die dunklen Schnittteile auszuschneiden?
Ich verstehe es einfach nicht und bitte um Hilfe!

P.S.: Ich kann leider kein Foto zur besseren Erklärung einstellen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.09.2014, 13:14
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Frage zum Schnittauflageplan Meine Nähmode

Es gibt Teile, die nicht symmetrisch sind und deshalb nicht im Stoffbruch zugeschnitten werden können. Die schneidet man in einfacher Lage zu. Kann auch sein, dass einige symmetrische Teile zwecks Stoffersparnis dann aus Reststücken zugeschnitten wird. Da hat man ja den originalen Stoffbruch nicht.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.09.2014, 13:46
leuju leuju ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum Schnittauflageplan Meine Nähmode

Die dunkel markierten Schnittteile liegen aber auch im Stoffbruch....

Auf dem Bild ist zwar ein anderes Modell aber auch dort sind Schnittteile auf dem Zuschneideplan dunkel markiert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg blogger-image--2142088866.jpg (53,7 KB, 170x aufgerufen)

Geändert von leuju (08.09.2014 um 13:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2014, 13:50
leuju leuju ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum Schnittauflageplan Meine Nähmode

Sorry, kann man nicht gut erkennen...

Danke gelibeh, dass du versuchst mich zu unterstützen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2014, 14:01
AlexaII AlexaII ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 235
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Frage zum Schnittauflageplan Meine Nähmode

Wenn ich mir die Teile anschaue, dann sind das ja durchaus Teile mit Stoffbruch.
Vergleicht man aber mit den Schnittteilübersuchten, dann kommt es mir vor , als müsste das Schnittmuster mal mit seiner linken und mal mit seiner rechten Seite nach oben aufgelegt werden.

LG Alexa

PS: Wenn du das erste Mal mit den Schnittmustern aus diesem Heft arbeitest, die Schnittteilübersichten enthalten nicht die Markierungen. Ich bin daher dazu übergegangen erst den gesamten Text zu lesen und alle vorkommenden Markierungen erstmal in die Übersichten einzutragen , um die dann beim Abpausen suchen zu können (denn suchen ist bei desen Schnitten leider wirklich oft angesagt - es sei denn da hätte sich im neuen Heft was gebessert)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Modell 58 (Titelmodell) aus Meine Nähmode 3/2013 Himbeerkuchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 24.03.2014 11:48
Meine Nähmode plus Alisia Zeitschriften 24 18.02.2014 16:40
Frage zu Simplicity 2307 / Kleid Nr.30-35 aus "Meine Nähmode" Herbst 2012 emmatje Fragen zu Schnitten 3 03.12.2013 18:24
Meine Nähmode plus spring Zeitschriften 14 24.03.2013 19:46
Meine Nähmode Herbst 2012 Model 42 - Frage ms_r Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 27.09.2012 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08587 seconds with 14 queries