Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Färben in der Waschmaschine

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.08.2014, 16:03
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.560
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Färben in der Waschmaschine

Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Ich hab das erst einmal gemacht, genau nach Anleitung.
Allerdings war ich nicht zufrieden.
Die Gummidichtungen musste ich nach der Wäsche schrubben und das Waschmittelfach auch. Da waren überall schwarze Rückstände, ich hätte mich nicht getraut, irgendwas anderes danach zu waschen - und mein Stoff ist nicht schwarz geworden, sondern schmutzig braun.
Schwarz ist schwierig... Ich hatte ein dunkelrotes Baumwoll-Kleid vor kurzer Zeit mit fixierter Farbe schwarz gefärbt; nach nur wenigen Wäschen ist das Schwarz schon etwas ausgebleicht und jetzt geht es je nach Beleuchtung eher ins Bräunliche. Brax wirbt nicht umsonst mit ihrer Perma Black-Färbung; das ist wohl generell eine schwierige Farbe.

Zitat:
Zitat von Allyson Beitrag anzeigen
merkwürdigerweise habe ich mit Trigemastoffen beim Färben auch immer Pech gehabt. Sie wollen einfach die Farbe nicht richtig annehmen. Vielleicht sind die Stoffe so vorbehandelt, dass sie das nicht können, keine Ahnung. Bei mir sind da ganz seltsame Farben hinterher rausgekommen. Die Trigemastoffe werde ich nicht mehr färben, das war immer rausgeschmissenes Geld.
Aus welchem Material waren die denn? Und die werden ja nicht nur eine Sorte Stoff herstellen, oder? Kunstfasern nehmen die Farbe ja z.B. nicht an. Wenn es z.B. Mischgewebe sind, ist sowas also schwierig vorherzusagen...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.08.2014, 16:07
Benutzerbild von *konzi*
*konzi* *konzi* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Südosthang am Elm
Beiträge: 14.951
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Färben in der Waschmaschine

Vielleicht waren das auch nicht 100% Baumwolle? Das normale Simplicol ist für BW-Stoffe gedacht.

Zum Schwarzfärben: Eine Bekannte wollte die Jeansjacke ihrer Tochter schwarz färben, da diese sie in blau nicht mehr anziehen wollte und es kam auch nach mehreren Versuchen immer nur grau raus. Da habe ich zum Refresh von Simplicol für schwarze Jeanshosen geraten und siehe da, endlich war die Jeansjacke auch schwarz.
__________________
Wir leben alle unter einem Himmel, aber haben noch lange nicht den gleichen Horizont.
LG
Konstanze
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.08.2014, 16:08
Benutzerbild von *konzi*
*konzi* *konzi* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Südosthang am Elm
Beiträge: 14.951
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Färben in der Waschmaschine

Oh, da haben Kerstin und ich ja die gleichen Gedanken zu dem Trigema-Stoff.
__________________
Wir leben alle unter einem Himmel, aber haben noch lange nicht den gleichen Horizont.
LG
Konstanze
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.08.2014, 16:41
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.622
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Färben in der Waschmaschine

Simplicol hat verschiedene Farben, manche sind flüssig, andere muß man anrühren, wieder andere werden als Pulver verwendet...

Ich mache immer genau das, was auf der Packung zur jeweiligen Farbe steht und das hat bislang immer gut funktioniert und auch weder die Waschmaschine beschädigt, noch auf spätere Wäschen abgefärbt.

Wenn ich die Wahl habe, nehme ich lieber Dylon, da kippt man Salz und Pulver in die Trommel und gibt dann die Wäsche drauf. Das finde ich komfortabler, aber Geschmackssache. Mein Herzblatt hat mal, noch vor dem Abitur, also seeehr lange her, Jeans mit Tintenflecken schwarz überfärbt. War auch Dylon damals. Das Hemd war mindestens 12, 15 Jahre tiefschwarz, bis es den Geist aufgab. Die mitgefärbte Hose hat nicht so lange gehalten, die Farbe aber schon.

Beim überfärben ist das Ergebnis aber nie sicher vorhersehbar. Und gerade wenn man die Materialzusammensetzung nicht weiß... Jerseys für Sportkleidung haben heute oft Kunstfaser dabei, selbst wenn der Anteil klein ist, die Farbe "findet" ihn heraus.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.08.2014, 18:42
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Färben in der Waschmaschine

Trigema Stoffe haben meiner Erfahrung nach üble Vorbehandlungsmittel drin. Sie riechen oft schon seltsam. Auch habe ich es schon mehrmals erlebt, dass jemand, der mit dem Stoff hantiert hat, Hautreaktionen gezeigt hat. Bei den Jerseys nähe ich vor dem Waschen die Kanten zusammen, damit sie sich nicht verziehen. Das habe ich auch weiterempfohlen - und mehrfach diese Rückmeldung bekommen. Auch hat ein Mädchen mal auf dem (Baumwoll-!)Jersey herumgekaut (fragt mich nicht, warum man auf so eine Idee kommt...) und ist sofort zum Wasserhahn gerannt und hat sich ewig den Mund ausgespült, damit der anscheinend üble Geschmack weggeht.

Ich weiss nicht, was die mit ihren Baumwollstoffen machen. Kann auch sein, dass es dran liegt, dass es "Putzlappen" sind, aber ich glaub eigentlich, dass die fertig genähte Kleidung nicht nochmal gewaschen wird.
Ich wasch die jedenfalls immer mehrmals durch,w enn ich damit zu tun habe. Und es wundert mich nicht, dass Färben nicht so einfach klappt.

Dies ist nur meine Erfahrung, deshalb natürlich subjektiv!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit Schwarztee in der Waschmaschine färben, schon mal gemacht? vilareal Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 24.01.2012 14:49
Frischlingfrage: Filzschlange in der Waschmaschine? kendo Filzen mit und ohne Maschinen 0 28.11.2009 22:33
Handwaschprogramm an der Waschmaschine klebefro Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 23.01.2009 21:38
Färben in sparsamer Waschmaschine Artemisia Andere Diskussionen rund um unser Hobby 25 20.03.2008 13:42
darf der Spritzsack in die Waschmaschine primadonna Boardküche 11 03.07.2005 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34364 seconds with 13 queries