Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2014, 14:32
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.569
Downloads: 0
Uploads: 0
WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Hallo Ihr Lieben,

ich trage mich schon lange mit dem Gedanken, mir ein steifes Trachtenmieder zu nähen. Den letzten Kurs, der von unserem Trachtenverein angeboten wurde, habe ich leider nicht mitbekommen, also muss es nun in Eigenregie gehen.

Beim letzten Kurstag war ich dann mit dabei und habe mir angeschaut, was die Kursteilnehmerinnen genäht haben. Ein besonderes Augenmerk habe ich auf die Muster und Verzierungen gelegt. Da waren echt tolle Stücke dabei, ich war echt überwältigt. Ob ich das auch so gut hinbekomme?

Da ich seit einiger Zeit wieder aktiv beim Trachtenverein dabei bin, habe ich auch eine Vereinstracht aus dem Fundus. Leider war in meiner Größe nur ein passende da, und bei der ist das Oberteil mehr als nur ein bißchen kurz. Für den Fototermin zum Jubiläumsbild reichts ja, aber zum Tragen auf Festen sieht es echt mehr als doof aus. Ich habe das Oberteil schon soweit rausgelassen was ging (in die Länge als auch in die Breite), bzw. für die Breite musste ich an jeder Seite ein Stück eingesetzen. Nur die Länge ist um mind. 5cm zu kurz.

Naja, was solls, mach ich mir eben ein passendes. Zeit hab ich - nun ja - nicht mehr so viel. Es muss alles am 11. Oktober fertig sein, da ist das Jubiläumsfest. Es wartet noch viel Arbeit auf mich....

Hier mal ein paar Bilder von meiner jetzigen Tracht. Geschnürt wird mit einer silbernen Erbskette, da brauch ich noch eine. Die alte von meiner Mama ist mir zu kurz. Bis jetzt nehm ich die goldene von meinem Brautdirndl.
P8220496.jpg
P8220497.jpg

Die Schürze. Da muss ich schauen, ob noch eine andere Schürze im Fundus ist, die zu meiner einigermaßen passt (Farbe, "Spuren") und dann aus zwei Schürzen eine machen. Die hier ist mir nämlich in der Mitte zu "flach, da nur an der Seite jeweils 3 oder 4 Falten gelegt sind und in der Mitte ist dann nix mehr.
P8220499.jpg

Die Jacke - natürlich auch viel zu kurz. Da bin ich schon soweit fertig. Innen am Saum falsch besetzt und dann rausgelassen was ging. Nochmal ein Knopfloch genäht bzw. das alte musste ich auftrennen, da der Saum da mit eingearbeitet war und nochmal neu nähen.
P8220502.jpg

Ich weiß nicht, ob man es auf dem Bild erkennen kann. Aber das angesetzte Stück innen ist vom neuen Stoff (der wurde nachbestellt und neu gewebt). Und der ist ein bißchen anders von der Farbe als der neue.
P8220504.jpg

Zu eng war mir die Jacke zudem auch noch, also hab ich an der Seite und am Ärmel noch einen Keil eingesetzt. Hier kann man auch besser erkennen, dass der eingesetzte Stoff eine etwas andere Farbe hat.
P8220509.jpg

Nur die Ärmel sind ein bißchen eng geraten. Ich hab das Futter nicht genau auf der alten Nahtlinie erwischt sondern ein bißchen innerhalb. Das muss ich nochmal auftrennen und neu nähen. Das mach ich aber vorne vom Ärmel aus. Die Ärmel trenn ich nicht nochmal raus. Das ist mir zuviel. Hier noch das Innenfutter und die Versäuberung von der Einsatznaht vom Ärmel.
P8220507.jpg


Hier noch ein Bild von der Kindertracht. Einmal mit und ohne Schürze. Bei der Tracht von meiner Kleinen musste ich in den Rock noch zusätzliche Biesen einnähen, da sie sonst den Boden mit dem Rock gekehrt hätte...
P8220523.jpg
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Geändert von Spotzal-81 (22.08.2014 um 15:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2014, 15:04
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.569
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Als zusätzliche Inspiration habe ich noch die alte Gebirgstracht von meiner Oma daheim. Allerdings ist die so (fast) nicht mehr tragbar. Da nagt schon ziemlich der Zahn der Zeit dran...
P8220512.jpg
P8220513.jpg
P8220518.jpg
P8220521.jpg


An diesem letzen Kurstag wurde ich von der Kursleiterin Annamirl Raab abgemessen und sie hat mir dann auch meinen Schnitt erstellt. Den konnte ich zwei Wochen später dann bei ihr abholen.
P8220528.jpg

Dazu noch den Oberstoff, sehr dicht gewebtes Taschenfutter und Steifleinen. Den Schnitt habe ich mir daheim erst mal auf Fotokarton übertragen, um schneller und einfacher ein neues Muster auf Packpapier zu zeichnen.
P8220530.jpg

Dann gings los mit Muster zeichnen, überlegen, radieren, verwerfen, wieder zeichnen, radieren, zeichnen...
Das war ganz schön kniffelig, es soll ja schließlich stimmig aussehen und auch machbar sein. Mit dem fertigen Muster bin ich dann nochmal zur Annamirl zum "Korrektur lesen". Ein paar Sachen musste ich ändern, aber dann war es fertig mein Muster.
P8220532.jpg

Zum Schluss habe ich dann das Muster auf Pergamentpapier gezeichnet.
P8220534.jpg
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2014, 15:29
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Ich guck' zu!

Interessante Geschichte, weil ich mittlerweile mehrfach nach Trachten/Dirndl-Anfertigung gefragt wurde.

M.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2014, 15:37
Benutzerbild von irina
irina irina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: zwischen München und Salzburg
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Ich habe zu deinem Entwurf eine Frage:

Wie willst du in die rückwärtigen Seitenteile das Pedigrohr einziehen. Die Muster sind ziemlich klein bzw. kurz, oder wird es nur gesteppt, ev. mit Schnur unterlegt?

Bei meinem steifen Mieder habe ich mich beim Musterzeichnen danach richten müssen, dass das Rohr gut zum Einführen geht.
Ich liebe solche Teile, leider kann ich sie nicht mehr tragen :-(
Seit ich Fibromyalgie am ganzen Körper habe, bereitet mir jeder noch so leichte Druck solche Schmerzen, dass ich sie gerne wieder ausziehe.
Nichts desto Trotz schau ich dir begeistert zu :-) und freue mich über jedes posting und Fortschritt.

LG, irina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2014, 17:02
Benutzerbild von Paisley
Paisley Paisley ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 14.887
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Super, da schau ich zu
Das Muster gefällt mir, die Blüten und Blätter sind wunderschön.

Gruß
Rosi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP ein schneller Gartenquilt entsteht:-) slashcutter Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 76 20.09.2013 19:18
WIP - ein Ringkissen entsteht Paradies Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 11.07.2013 21:03
WiP - mein Wintermantel entsteht Mummelito Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 92 09.01.2013 20:31
Ein Nähzimmer entsteht.... Ette Freud und Leid 38 11.11.2011 12:30
WIP: Ich bin so froh - mein (kirchliches) Hochzeitskleid entsteht Ulrike1969 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 37 30.04.2010 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35464 seconds with 14 queries