Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Jacke München von Schnittquelle

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.08.2014, 19:10
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.257
Downloads: 12
Uploads: 0
Jacke München von Schnittquelle

Ich möchte mir die Jacke München von Schnittquelle nähen.

Weil ich hier schon gelesen habe, dass man es sehr ernst nehmen soll, wenn in der Beschreibung "körpernah geschnitten" steht, habe ich mir den Schnitt in Größe 42 besorgt, obwohl ich sonst eher 38/40 trage.

Hier sind die Stoffe:
Stoff.jpg
Obwohl die Jacke eigentlich ungefüttert ist, möchte ich sie gerne füttern, das links ist der Futterstoff.

Das wird also Herausforderung Nummer 1.

Beziehungsweise Nummer 2, denn vorher kommt noch eine, die mir wesentlich mehr Kopfverbrechen bereitet.

Ich habe nämlich schon ein (erstes) Probeteil aus Ditte genäht.
Dabei hat sich herausgestellt
a) ich hätte keine Nummer kleiner kaufen dürfen
b) das Armloch und der Oberarm sind massiv zu eng

zu kleiner Armausschnitt.jpg

Ein wenig Recherche hier im Forum hat mir gezeigt, dass wohl auch das ein übliches Problem bei Schnittquelleschnitten ist. Aber sooo extrem hatte ich dann doch nicht erwartet. Vor allem, weil die Schnitte ja auch nicht gerade billig sind.

Also kommt als erstes die Herausforderung "Schnittanpassung".
Habe ich noch nie gemacht - genauso wie das Füttern einer ungefütterten Jacke - ich wäre also seehr froh, wenn Ihr mich etwas unterstützen könntet!

Ich habe mir inzwischen ein Buch über Schnittanpassung besorgt, aber wenn man sowas noch nie gemacht hat, bleiben doch eine Menge Fragen offen.

Jetzt gibt's erstmal Abendessen und dann zeige ich Euch meine ersten unbeholfenen Schritte.
__________________
LG
Viola

Jetzt hat es mich auch erwischt, ich WIPe:
Jacke München und Shirt Potsdam beides von Schnittquelle
Kostüm
Tür-Kasperletheater
Und nun auch noch ein UWYH
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.08.2014, 20:33
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.257
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jacke München von Schnittquelle

Als erstes habe ich mich an den Ärmelschnitt gemacht.
Er geht kaum auseinander, d.h. er hat unten an der Manschette fast den gleichen Umfang, wie am Oberarm...

In meinem Buch habe ich den Punkt "Oberarm zu eng" gefunden. Beim Aufteilen des Schnitts kam gleich die erste offene Frage. Im Buch ist der Schulterpunkt etwa mittig, bei der Jacke stark zum VT verschoben. Wo zeichne ich also die Linien zum Aufschneiden des Ärmels ein?
Ich habe es jetzt symmetrisch zur Linie, die vom Schulterpunkt ausgeht gemacht. Keine Ahnung, ob das so richtig ist...
1. Ärmelschnitt.jpg

Dann habe ich entlang der Linien geschnitten und den Ärmel so aufgespreizt, dass ich am Oberarm 3 cm mehr Umfang habe. Ich hoffe, das reicht.

1. Ärmel aufbespreizt.jpg

Nur, wie mache ich jetzt weiter?
OK, VT und RT analog anpassen. Die würde ich genauso aufspreizen und zwar so weit, dass das Stück vom Einhaltepunkt bis zur Naht am Ärmel und am VT bzw. Rückteil gleich lang ist und dann das nächste Probestück nähen.
Aber ich weiss, dass mit dem Schnitt höchstens das Problem des zu engen Oberarms gelöst ist. Das Armloch ist immer noch viel zu eng.

Was ist das sinnvollere Vorgehen? Erst schauen, dass die Oberarmweite passt (also jetzt Probeteil) und dann mit dem Armloch weiter machen, oder den Schnitt weiter anpassen, dass auch das Armloch stimmt?
Nur, wie mache ich das? In dem Buch ist das zu enge Armloch nur für ärmellose Oberteile beschrieben (einfach grösser zeichnen...). Wie ich dann den Ärmel anpassen muss, habe ich nicht gefunden.

Oh Mann, gerade angefangen und so viele Unklarheiten. Irgendwie frustrierend.
__________________
LG
Viola

Jetzt hat es mich auch erwischt, ich WIPe:
Jacke München und Shirt Potsdam beides von Schnittquelle
Kostüm
Tür-Kasperletheater
Und nun auch noch ein UWYH
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.08.2014, 21:39
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.134
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jacke München von Schnittquelle

Das wird.

Allerdings... *hüstel* ... ich hätte mit dem Körper der Jacke angefangen. Wenn der inclusive Armloch sitzt... dann kommt der Ärmel dran. kann nämlich sein, das Du nicht nur mehr Weite durch aufspreizen im Oberarm benötigst, sondern eine andere Form der Armkugel...

Und im Prinzip... funktioniert die Armlochänderung immer gleich, ob mit oder ohne Ärmel. Der Ärmel geht später extra.

Geändert von SiRu (15.08.2014 um 21:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.08.2014, 22:08
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.257
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jacke München von Schnittquelle

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Das wird.
Ich hoffe so, dass Du recht hast.

OK, dann lege ich den Ärmel zur Seite und mache mich erstmal an den Körper.
__________________
LG
Viola

Jetzt hat es mich auch erwischt, ich WIPe:
Jacke München und Shirt Potsdam beides von Schnittquelle
Kostüm
Tür-Kasperletheater
Und nun auch noch ein UWYH
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2014, 11:09
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.077
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Jacke München von Schnittquelle

Nur ganz schnell, für eine ausführliche Antwort reicht meine Zeit heute nicht.

Ich habe die Jacke schon genäht in Gr. 42 die ich ansonsten auch trage.
Den Ärmel habe ich am Oberarm etwas weiter geschnitten.
Meine Jacke ist aus Walk und ungefüttert.
Ich mach keinen Futterstoff in Walkjacken.
Ich trage sie sehr gern.
Es hat ansonsten alles für mich gepasst.

Ein Foto gibt es nicht, denn ich habe niemanden zum fotografieren.
Meine Jacke ist dunkelviolett, ich kann versuchen ein Kleiderbügelfoto zu machen.

Nur Mut, das wird schon.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßtabelle von Schnittquelle violaine Fragen zu Schnitten 4 02.11.2013 17:00
Jacke Düsseldorf von Schnittquelle wie ändern? manu09 Fragen zu Schnitten 2 05.10.2012 21:50
Schnittquelle: Jacke München 03-61 - Ich bitte um Passformbeurteilung Vanilia Fragen zu Schnitten 38 29.09.2010 20:34
Schnittmuster von Schnittquelle Feendesign Fragen zu Schnitten 11 02.06.2010 00:05
Jacke Leeds von Schnittquelle - Erfahrungen? geschickt_geklickt Schnittmustersuche Damen 6 27.11.2009 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08215 seconds with 15 queries