Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Kindergarderobe schnell genäht: Ein leichtes Sommerkleid

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2014, 09:37
Benutzerbild von primafehra
primafehra primafehra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Neuwied
Beiträge: 15.419
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Kindergarderobe schnell genäht: Ein leichtes Sommerkleid

Inspiriert von dem leichten Kinderkleid von Laquelle vor einiger Zeit hier auf der Startseite, habe ich eine eigene Variante erstellt: Ein einfaches Sommerkleidchen mit Trägern, Bindeband in der Taille und einem angekräuselten Rock. Eine grobe Skizze sieht so aus:

Skizze

Bitte beachtet: Ich bin keine gelernte Schneiderin, sondern habe mir alles in Versuch und Irrtum selbst angeeignet. Daher mag mein Weg zum fertigen Kleid der ein oder anderen vielleicht merkwürdig vorkommen. Meine in der Anleitung gemachten cm-Angaben beziehen sich ungefähr auf die Größe 104. Ich hoffe, ich kann trotzdem verständlich erklären, wie ihr ohne großen Aufwand ein schönes Kleid für eure Mädchen erstellen könnt. Die Bilder sind verkleinert dargestellt - ein Klick auf das Bild öffnet eine etwas größere Ansicht.

Vor dem Zuschnitt steht die Schnittkonstruktion. Hier führen viele Wege nach Rom.

Variante 1: Konstruktion nach einem gut passenden Oberteil des Kindes
Für den Schnitt habe ich ein gut sitzendes Unterhemd meiner Tochter genommen und auf Papier gelegt. Da ich nur ein kurzes Oberteil benötige, liegt das Hemd nur zu einem Teil auf. Ich gebe an den Seiten jeweils 2 cm plus NZG zu – besser wären allerdings mindestens 4 cm an allen Seiten. Meine Tochter ist sehr zierlich und schlank, daher reicht das für mein Musterkleid aus. Eine eventuelle Mehrweite des Oberteils wird beim fertigen Kleid mit den Bindebändern reguliert.

Schnitt abnehmen


Ich markiere mir die Oberkante des Hemdes zwischen den Trägern sowie den Ansatz der Träger und der Rundung des Armausschnittes.

Skizze

Dann wird das Rechteck ausgeschnitten und zur Mitte gefaltet. Nun wird der Armausschnitt rund geschnitten - Fertig ist der Schnitt für Vorder- und Rückseite.

Skizze


Außerdem wird ein Bund benötigt, auf dem später die Bindebänder fixiert werden. Um den Ansatz der Bindebänder zu ermitteln, habe ich diesen Streifen zweimal in der Mitte gefaltet.

Ich möchte das Oberteil gedoppelt arbeiten. Daher lege ich nun Vorderteil und Bund noch einmal auf und zeichne die Konturen beider Teile als ein Teil auf. Damit habe ich den Schnitt für das Futter bzw. die Innenseite.

Skizze

Variante 2: Vielleicht habt ihr in eurer Sammlung einen Schnitt, der in eine ähnliche Richtung geht. Dann könnt ihr diesen als Grundlage für das Oberteil nehmen. Geeignet sind beispielsweise (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) Burda Kids 9708, Simplicity 7714 oder Simplicity 7663. Alternativ könnt ihr auch verschiedene Freebooks als Basis nehmen, beispielsweise das Kinderkleidchen von "Alles für Selbermacher", das dann eine etwas andere Trägerlösung hat oder für die Englisch-versierten unter euch das Picnic-Dress von Cottage Mama. Hier kopiert ihr euch einfach die Schnittlinien für das Oberteil und kürzt es nach Belieben in Brusthöhe. Zusätzlich legt ihr euch den Schnitt für den Bund an und markiert euch den Ansatz der Bindebänder. Noch einmal beide Teile zusammen kopieren für das Futter, und dann habt ihr den Grundschnitt für das Kleidchen.

Weiter geht es mit dem Zuschnitt.

Meine Tochter hat aus meinem Fundus diese Stoffe ausgewählt: Einen glatten Unistoff, einen leichten Stoff mit Crash-Effekt und aufgestickten Herzen sowie einen karierten Stoff – alles in den Farben Rosa oder Pink.

Skizze

Gewebte Baumwollstoffe mit einem leichten Stand finde ich für diese Art Kleider grundsätzlich sehr schön. Ich kann mir aber auch eine Herbst-Kombination aus einem dünnen Babycord gut vorstellen, die dann über einem Langarmshirt und mit Strumpfhosen getragen wird. In dem Fall wäre jedoch etwas mehr Weite im Oberteil oder die Verwendung eines Reißverschlusses angezeigt.

Ich schneide das Oberteil aus dem Herzenstoff zu sowie den Bund und das Futter aus dem Unistoff. Da ich den Ansatz der Bindebänder später unter einem Stück des karierten Stoffes verbergen möchte, folgt zudem ein Rechteck aus diesem Stoff. (fehlt auf dem Bild)

Für die Träger schneide ich vier Streifen von 3,5 cm Breite und 15 cm Länge zu. Für die Bindebänder schneide ich einen 7,5 cm breiten Streifen über die komplette Breite des karierten Stoffes zu und halbiere ihn in der Mitte. (fehlen auf dem Bild)

Skizze

Nun geht es ans Nähen des Oberteils.

Als erstes nähe ich die Bindebänder und die Träger. Die werden anschließend mit einer Wendenadel gewendet und ausgebügelt.Skizze

Nun nähe ich die Bindebänder auf dem vorderen Bund an.
Skizze

Im nächsten Schritt bügel ich die Nahtzugaben des karierten Rechtecks an den kurzen Seiten um und stecke den Stoff mittig auf den Bund. An den Seiten knappkantig absteppen.

Skizze

Jetzt werden die Bundstreifen an die Oberteile genäht und die Nahtzugaben ausgebügelt.

Skizze

Die Oberteile und die Bundstreifen rechts auf rechts zusammennähen und bügeln, ebenso das Futter.

Skizze

Jetzt wird das Oberteil gedoppelt: Dabei werden die Träger zwischen den beiden Stofflagen eingefasst. Futter und Außenstoff rechts auf rechts zusammenstecken und entlang der Kante zusammennähen.

Skizze

Die Nahtzugaben entlang der Armausschnitte einknipsen.

Skizze

Oberteil wenden und die Kanten ausbügeln. Wer mag, kann anschließend noch einmal entlang der Kante knappkantig absteppen. Anschließend die Nahtzugabe des Futters nach Innen bügeln.

Skizze

Damit ist das Oberteil fertig:

Skizze

Jetzt geht es weiter mit dem Rock:

Ich nehme dazu einmal die komplette Stoffbreite des karierten Stoffes und schneide einen 38 cm breiten Streifen. Außerdem möchte ich am Saum eine Blende aus dem rosa Unistoff anbringen. Dazu schneide ich einen 15 cm breiten Streifen, ebenfalls über die komplette Stoffbreite zu.

Den Unistreifen nehme ich doppelt und nähe ihn an einer Längsseite des karierten Stoffes fest. Ich habe hier eine 4-Faden-Naht meiner Overlock verwendet. Die Nahtzugabe umbügeln und nach Wunsch knappkantig absteppen. Außerdem habe ich mit der Overlock die Schmalseiten versäubert. Das Rockteil zum Ring schließen, die Nahtzugabe bügeln.

Skizze

Den Rock zum Kräuseln vorbereiten:

Dazu wird einmal mit Gradstich entlang des oberen Randes des Rockes entlang genäht. Die größte Stichlänge verwenden und die Oberfadenspannung reduzieren.

Die Rockbahn in vier gleiche Teile teilen und markieren, ebenso die vordere und hintere Mitte des Außenstoffes des Oberteils. Die Rockbahn an das Oberteil stecken. Dabei liegt die Rocknaht in der hinteren Mitte, die übrigen Markierungen bezeichnen die Seitennähte und die vordere Mitte.

Skizze

Skizze

Skizze

Vorsichtig den Stoff auf die Taillenweite einkräuseln. Die dabei entstehenden Falten gleichmäßig verteilen und schließlich die Rockbahn an den Außenstoff annähen. Dabei darauf achten, dass weder das Futter noch die Bindebänder beim Nähen mitgefasst werden.

Skizze

Die Naht vorsichtig nach oben bügeln.

Das Futter innen glatt streichen und sorgfältig über der Rockansatznaht feststecken.

Skizze

Skizze

Anschließend noch einmal knappkantig parallel entlang der Rockansatznaht nähen. Dabei wird das Innenfutter mitgefasst und festgenäht.

Skizze

So sieht es dann innen aus:

Skizze

Ich habe den Bund in der vorderen Mitte noch mit einem Stoff-Jojo und einem Herzknopf verziert – der kam mir so „nackig“ vor.

Skizze

Und so sieht das fertige Kleid im Ganzen aus:

Skizze

Auf dem Bügel sieht es natürlich immer etwas anders aus als getragen - Hier eine Vorder- und Rückenansicht am (tanzenden) Modell:

Skizze

Skizze

Natürlich kann das Kleid ganz nach den eigenen Vorlieben auch noch mit Webbändern, Borten, Applikationen etc. verziert werden. Eine weitere Variante wäre, den Bund mit den Bindebändern wegzulassen und stattdessen ein durchgehendes Oberteil mit gebundenen Trägern und angekräuseltem Rock zu machen. Egal wie, das Kleid ist relativ schnell genäht und kann durch die Stoffauswahl immer anders und neu aussehen.

Noch eine Schlussbemerkung: Alle Bilder in der Anleitung sind von mir. Das Modell habe ich nach der Idee von Laquelle entwickelt. Diese Anleitung darf ausschließlich privat genutzt werden. Sie darf nicht gewerblich verwendet oder verkauft werden. Das gilt auch für Kleider, die nach dieser Anleitung genäht sind.

Ich wünsche euch viel Freude beim Nähen!

Eure Primafehra Andrea
__________________
Liebe Grüße aus dem Rheinland

Andrea

----------

Nähmaus des Monats 01/14 - Alles für den Tisch - 05/14 - Tunikacontest - 10/14 Muschelig eingehüllt in die kalte Jahreszeit - und jetzt bloggt sie auch noch...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.08.2014, 10:10
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.233
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Kindergarderobe schnell genäht: Ein leichtes Sommerkleid

Hallo Andrea,
Ich nähe zwar leider keine Kinderkleidung mehr... Das Kleid ist sehr schön und toll beschrieben, das macht mich richtig sn zu nähen
Lg
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2014, 10:58
Benutzerbild von Oma und Kräuterhexe
Oma und Kräuterhexe Oma und Kräuterhexe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.803
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Kindergarderobe schnell genäht: Ein leichtes Sommerkleid

Guten Morgen,
Kinderkleidung für meine Enkelkinder zu Nähen ist meine große Leidenschaft, ganz herzlichen Dank für die tolle Idee und Anleitung))
LG Adelheid
__________________
Mein Nähblog:
http://omaundkraeuterhexe.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.08.2014, 11:41
Romina2 Romina2 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2013
Beiträge: 318
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kindergarderobe schnell genäht: Ein leichtes Sommerkleid

Das Kleid ist wirklich sehr schön geworden.
Herzlichen Dank für die tolle Anleitung.
Ich finde die Anleitung sehr verständlich.
__________________
Viele Grüße
Romina



Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.08.2014, 11:43
Benutzerbild von laquelle
laquelle laquelle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 15.475
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kindergarderobe schnell genäht: Ein leichtes Sommerkleid

@Primafehra: Gratuliere! Sehr schön, es steht deiner Tochter gut. Ich liebe Kleider nach diesem Schnitt auch.
__________________
Erfolg im Leben ist etwas Sein, etwas Schein und sehr viel Schwein. (Philip Rosenthal)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kecke kleine Sockentiere: Schnell genäht! charliebrown Nähbücher 6 19.05.2012 16:56
schnell genäht loko Nähcafe 5 20.11.2010 20:09
hab auch noch schnell was genäht ulli-lulli Februar 2008 - Shirts 4 20.03.2008 22:28
Schnell eine Strandtasche genäht zitrone Juli 2007 - Taschen 4 22.07.2007 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10137 seconds with 13 queries