Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wann fällt ein Blusenschnitt "blusig"?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2014, 12:46
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.188
Downloads: 15
Uploads: 0
Wann fällt ein Blusenschnitt "blusig"?

Hallo,

Wenn ich passende Blusen nähen, liegen die immer am Busen an. Mache ich sie weiter, liegen sie immer noch am Busen an, dafür knäult es sich im Bereich Unterarm.

Ein Wunder ist das nicht, weil mein Bsen schon groß ist.

Jetzt habe ich diese Sassy Librarian Blouse genäht von craftsy. Bis auf die Ärmel ist das Testmodell fertig. Was die Ärmel angeht muss ich noch einen Kompromiss finden zwischen Größe der Stoffstücke udn gewünschter Länge.

Für die richtige Bluse will ich einige Dinge ändern - u.a. hätte ich sie gern blusiger, so wie sie bei andern auf Bilder eben fällt.

Hier Bilder vom Original-Modell:
City Stitching with Christine Haynes: My Craftsy Class is Live!
von Teilnehmern genähte findet man zu Hauf im Netz, ein Beispiel:
Young, Broke, and Fabulous: Craftsy Class Review: The Sassy Librarian Blouse

Jetzt habe ich mir eben überlegt, dass ich vorne ja auch 2 dieser release pleats - aufspringenden Falten - einplanen könnte. Wenn meine Überlegungen richtig sind, würde die Bluse dann an Bauch anliegen aber darüber wäre mehr Weite - nur würde die Mehrweite über dem Busen bleiben oder auch wieder unter den Arm verschwinden?

Wo würdet ihr die zusätzliche Falte hin legen? Mehr zur Mitte oder mehr zu Seite oder die vorhandene verlegen und jeweils eine rechts udn eine links von der aktuellen.

fragende Grüße
Rita

PS: Wenn ich fertig bin, gibt's auch ein Foto von meinem IKEA-Test-Model - Motto: Ich bin rund und bunt!°
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2014, 13:09
ju_wien ju_wien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.319
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wann fällt ein Blusenschnitt "blusig"?

dass blusen am busen anliegen, ist normal, weil sie von den schultern runterhängen und der busen nun einmal vorsteht. das ändert sich auch nicht, wenn du die bluse weiter schneidest.

die blusen bei dem link sind an den hüften eng geschnitten und können deshalb nicht glatt runterhängen, sondern schoppen sich in der taille und weiter nach oben. wenn du diesen effekt erreichen willst, gibt es mehrere möglichkeiten:

a) an der hüfte so eng machen (seitennaht, abnäher, falten), dass sie nicht runterrutschen kann
b) mit bündchen an den hüften (a la blouson oder lumberjack)
c) bluse in hose oder rock tragen
d) bluse mit gürtel tragen

zieh die bluse (oder irgendeine bluse aus deinem fundus) einmal an und binde dir ein gummiband um den unterbauch oder dort, wo die bluse eng werden soll. dann zupfst du den stoff so weit nach oben, bis dir der effekt gefällt und markierst die höhe mit stecknadeln. damit weisst du, wieviel überlänge du brauchst, damit es schön schoppt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2014, 13:24
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wann fällt ein Blusenschnitt "blusig"?

m.E. wird das "blusige" durch einen festeren Stoff erreicht, der sich nicht anschmiegt. Die selbstgenähte Bluse die man sehen kann, hat diese Weite nicht über der Brust, da liegt alles an, scheinbar so wie bei Dir.
Möglicherweise funktioniert das nur bei Figuren mit wenig Brust...

Ich kann es mir aber schlecht vorstellen ohne es an Dir gesehen zu haben.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.08.2014, 13:31
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.856
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Wann fällt ein Blusenschnitt "blusig"?

Und Rita, die beiden Damen auf den Fotos im 1. Link haben definitiv höchstens ein B-Körbchen, wenn überhaupt. Da ist nichts mit aufliegen
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Bevor Du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege Dir, was Du im Nebenzimmer willst (© ELLE Germany)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.08.2014, 14:00
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.188
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wann fällt ein Blusenschnitt "blusig"?

Das mit dem Schoppen mag sein - dann sollte das klappen, was ich mir überlegt habe. Jetzt mach ich erst mal die "rund und bunt" fertig.

Die zurecht gelegten Stoffe sind fest, sowohl der für den Test also auf der blumige für Version 1 und wenn sie gut gefällt habe ich noch einen, da hieß es, der sei für eine Bluse zu dicht gewebt, aber ich finde ihn perfekt, auch weil C.H. Patchwork-Stoff empfiehlt
.
Evt. mache ich die Kragen jeweils anders, damit ich nicht 3mal die gleiche habe, aber grundsätzlich mag ich so kürzere Blusen - habe ich kürzlich festgestellt, nur finde ich die im Laden nicht,

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick

Geändert von 3kids (09.08.2014 um 14:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bluse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Messe: "Nadel und Faden" in Osnabrück (13.-15.9.) fällt aus ! Charmeuse Hobbyschneider/innen Treffpunkte 1 14.08.2013 11:37
Wann ist ein Stoff ein "Quiltstoff"? Lilli- Lotta Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 19 21.01.2011 15:36
"Funny dots" Outdooroverall - Ottobre 04/2009 - wie fällt er größenmäßig aus? emmatje Fragen zu Schnitten 7 19.10.2010 13:46
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
Bis wann kann man Kinder eigentlich "benähen"? Zora Andere Diskussionen rund um unser Hobby 41 09.02.2005 11:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09248 seconds with 13 queries