Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wieviel Prozent?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.07.2014, 22:09
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wieviel Prozent?

Zitat:
Zitat von Wesch Beitrag anzeigen
Was jetzt, längere Baumwollfasern oder Elasthan?
Für die Baumwolle. "Langstapelig" fällt mir hierzu noch als Begriff ein, nennt man das so?

Elastan wurde erst Ende der 50er erfunden, wenn die Bücher sehr alt sind dürfte da noch nix dazu drinstehen.

Ich schätze dass die Fasern, die beigemischt werden sollen, einfach mitversponnen werden.
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.

Geändert von Jenny8008 (27.07.2014 um 22:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.07.2014, 22:22
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.198
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wieviel Prozent?

Guck dir mal das an:
Immi Meyer Nähblog: Offener SWAP Teil 2

Die HS ist hier auch aktiv und hat wie ich finde eine gute Idee umgesetzt.
Sie hat die Hose zugeschnitten nach dem für sie idealen Hosen-Schnitt, dann mit großem Stich genäht und angezogen. Die Hose hat sich gedehnt. Also hat sie getrennt, den Schnitt wieder draufgelegt und die Nahtlinien neu markiert.

Laut den gezeigten Bildern ist die Hose dadurch an den meisten Stellen enger geworden (z.B. am Po) und auch kürzer (hinten oben).

Vielleicht für eine Test eher zum besten Ergebnis als rechnen.

Beim BH-Nähen macht man einen Stretchtest - Stoff auf den Tisch - bei Hände drauf, mittem drauf, in 10cm Abstand (markeren) - ziehen - messen. Wechsel um 90°, wieder genauso.
Das ist der Strech, den man einrechnet. Aber auch nicht komplett sondern nur einen Teil, sonst wird es unbequem.

Bei einer Hose würde ich eher das von Immi ausprobieren!

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.07.2014, 23:15
Wesch Wesch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 15.612
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Prozent?

Jenny, ich such jetzt mal den Elasthan-Thread und schreibe meine Antwort dort!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.07.2014, 22:19
Heidi Hamburg Heidi Hamburg ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 14.891
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Prozent?

Hm,.....
Danke für die Überlegungen.
Die Hosen sitzen nach meinem Maßschnitt bei der Anprobe bis zum Ende super, a b e r sobald Elasthan warm wird dehnt es sich leider ( Plastik) und dann sitzt meine enge Marlene Hose wie WeitieDickPopo.
Ich hatte schon mal eine Jeans ohne Elasthan. Dies war einfach nur ätzend,- nur eng, die gewohnten Bewegungen waren eingeschränkt.

Habe meinen Mann gefragt wie er das aushält (JeansMännerhosen sind ohne Elasthan)
Ganz einfach, weiter kaufen! --- Ach, deswegen sitzen die Hosen bei den meisten Männern sch...e (achtet mal drauf)

Und wo ziehe ich dat nun ab? Denke werde es überall mal Minus nehmen. Dehnt sich ja wohl überall gleich aus.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.07.2014, 07:08
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wieviel Prozent?

Zitat:
Zitat von Heidi Hamburg Beitrag anzeigen
Und wo ziehe ich dat nun ab? Denke werde es überall mal Minus nehmen. Dehnt sich ja wohl überall gleich aus.
Das hängt davon ab ob dein Stoff quer- und längselastisch ist, oder nur querelastisch. Ich würde es erst einmal nur an den Seitennähten abziehen, aber in der Länge entweder alles so lassen, oder da sogar zugeben. Wenn die Hose beim Tragen etwas weiter wird holt sie sich das aus der Länge - das kennt man ja auch bei Shirts.

(Nicht jedes Plastik ist ein Thermoplast, also durch Wärme verformbar.)
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Prozent-Zeichen ??? Rittermama Stickmustersuche 2 15.08.2012 23:10
Kleine Mathehilfe bitte, Brüche in Prozent?? Catweasel Freud und Leid 8 28.11.2006 17:30
10 Prozent und ein Geschenk ... Naehkrams Kommerzielle Angebote 0 13.04.2006 19:32
Bundgummilänge = Umfang minus X Prozent? MarenW Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 23.12.2005 11:54
Wieviel Prozent näht ihr selbst? Zora Andere Diskussionen rund um unser Hobby 28 25.05.2005 08:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24026 seconds with 13 queries