Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Alten edlen Herrenmantel umarbeiten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.07.2014, 10:40
Wesch Wesch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 15.579
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Alten edlen Herrenmantel umarbeiten?

Viele klassische Herrenmäntel haben ja meist weder Brustabnäher noch allzu viele Teilungsnähte, da hast du ja dann auch einigermaßen große Stoffstücke.
Deine Idee ist prima und ist später garantiert ein Lieblingsstück von dir!
Trenn das Gute Stück schön auf, dann siehst du was mit den Teilen möglich ist und dem entsprechend suchst du dir einen Schnitt heraus! Vielleicht kannst du ja sogar etwas Vorhandenes wieder verwenden oder einarbeiten z.B. Knopflochleiste, Ärmel, Gürtel ...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.07.2014, 10:46
Tüdi Tüdi ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.04.2012
Beiträge: 59
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Alten edlen Herrenmantel umarbeiten?

Warum sollte es nicht Wert sein, ausprobiert zu werden? Bevor das gute Stück nur rumliegt... Ich verarbeite oft abgelegte Kleidung. Bei diesem besonderen Stoff würde ich vorher auf jeden fall ein Probeteil machen, damit du siehst, ob der ausgewählte Schnitt passt und dir gefällt und du notwendige Änderungen vornehmen kannst.

LG Tüdi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.07.2014, 23:54
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht AW: Alten edlen Herrenmantel umarbeiten?

Danke! Aber für einen WIP eignet sich schwarzer, matter/puscheliger Stoff nicht so wirklich...
Ich hab heute versucht, meine cam zu überreden, das zu speichern, was *ich* sehe - leider ohne Erfolg.
Eingebügelte Einlagen hab ich bislang nur an den Taschen gefunden, im Oberteil ist nur ein Steppfutter eingenäht.
Die Ärmel sind weit überschnitten, und sehr tief eingesetzt ohne Schulterpolster oder Einlagen - was mich sehr überrascht hat.
Für mich sind die Ärmel eine ganze gestreckte Handlänge zu lang, aber ich würde den unteren Teil gern behalten.
Dazu kommt, daß der Mantel auch eine gedoppelte verdeckte Knopfleiste hat - das ist etwas, was ich noch nie bislang gemacht habe - also möchte ich die auch konservieren.
Die Knopflöcher sind Handarbeit, das sieht man sofort.
Ich bin etwas überrascht über die Gesamtlänge - es war keine Maßanfertigung, und ich bin 1,75m und die Mantelgröße ist 50. Da hätte ich mit ner Handbreit freie Länge von unten gerechnet, aber bei mir schleift der Saum tief auf dem Boden.
Es ist auf jeden Fall ein spannendes Projekt - bitte verzeiht mir die fehlenden Bilder.
Ich hab heute sehr sorgsam das Futter oben rausgetrennt, das kann ich auch noch verwerten (echter Seidensatin - Brennprobe).
Insgesamt hat das Teil die Anmutung eines Jagdmantels ohne Schulterdoppelung - aber wer geht einem Kaschmirmantel zur Jagd?
Morgen hab ich frei - da wird weiter getrennt.
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.07.2014, 23:32
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Alten edlen Herrenmantel umarbeiten?

Das erste Problem stellte sich heute beim Trennen in Form von Profi-Overlock-Nähten dar - ohne Ulla's Overlock-Tips zum Trennen hätte ich alles in die Ecke geschmissen
Aber Dank ihrer Anleitung ging es dann doch recht streßfrei - nochmals DANKE!!!!!
Ich hab jetzt das Futter zerstörungsfrei raus, ebenso das leichte Steppfutter im Schulterbereich (das war das Overlock-Problem).
Das nächste für morgen ist, die Ärmel und den Kragen zu zerlegen.

Danach - was mache ich mit der schönen verdeckten Knopfleiste & Gegenpart?
Ignoriere ich das einfach, daß es die "männliche" Variante ist?
Oder gibt es eine Möglichkeit, das ohne allzuviel Stoffverlust zu tauschen?
Bei dem schwarzen Stoff sieht man das eh vermutlich nur auf Armlänge....

Und nur zu Klarstellung: das Ausgangsstück ist kein klassischer und relativ steifer Herrenmantel, sondern ein eher legeres Stück, sehr geräumig, und sehr lang.
Von daher fehlen viele klassische Details, worüber ich aber nicht böse bin
Es ist in jedem Fall genug Stoff ohne Nähte für meinen Plan.
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.07.2014, 23:39
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Alten edlen Herrenmantel umarbeiten?

Nachtrag: da ich selbst Wolle und Seide färbe, juckt es mir in den Fingern, meine Variante dann komplett Cochenille-Rot im Futter zu färben.
Dann würde auch keiner mehr gucken, ob die Knopfleiste "männlich" wäre
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strickpulli in Jacke umarbeiten bogomil83 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 16.02.2010 19:07
Suche Schnitt für super edlen Hausmantel eigenhaendig Schnittmustersuche Herren 43 08.10.2005 00:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07812 seconds with 13 queries