Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ideenklau bei Ebooks

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.07.2014, 00:09
Romina2 Romina2 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2013
Beiträge: 318
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Wieso gehen wir eigentlich davon aus, dass derjenige der eine Anleitung verkauft
mopst u. nicht der der sie kostenlos zur Verfügung stellt.

Ja, der müßte die Anleitung ja erst kaufen um sie dann kostenlos zur Verfügung zu stellen, könnte man denken.
Oft reicht es allerdings das fertige Ding zu sehen u. jemand der es drauf hat, kann durchaus so ein Ding nachnähen und dazu eine Anleitung schreiben u. die dann kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Warum sehen wir den, der Geld verdienen will als den Bösewicht an?

Auch bei Burda od. andere Zeitschriften kann es durchaus anders sein.
Auch die erfinden das Rad nicht neu und wer sagt uns, dass nicht auch sie sich Ideen auf Nähblogs holen.

Meine oben erwähnte Jeansschürze war definitiv vor erscheinen in der Zeitschrift genäht und es gibt auch Bilder im www von meiner Schürze.
Sie ist simple und es ist ein leichtes sie zu kopieren, wenn man sie einmal gesehen hat.
Das ist nur als Beispiel gedacht, für so einmalig halte ich die Schürze nicht.
__________________
Viele Grüße
Romina



Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.07.2014, 12:10
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.564
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Hm,

ich fasse mal zusammen:

Es gibt Menschen, die klauen einen Inhalt 1:1 und verkaufen den dann weiter, ohne irgendetwas zu verändern oder selbst zu machen. Ich glaube, das ist es, was einen (zu Recht) auf die Palme bringen kann, und dann ist es egal, ob das "Original" auch wirklich ein solches ist oder nicht.

Und dann gibt es Menschen, die sehen etwas (Schnitt, Modell, Arbeitstechnik, was auch immer) und finden das toll. Und dann setzen sie sich hin, arbeiten das nach, machen Fotos, schreiben einen Text, gestalten das etc. pp. Stecken also selbst Arbeit hinein. Ich glaube, damit haben wir weniger ein Problem, oder? (Es gäbe keine einzige Handarbeitszeitschrift ohne diese Kulturtechnik des "Plagiats".)

Und solange man nicht weiß, welcher Fall gerade vorliegt, macht es imho keinen Sinn, sich pauschal darüber aufzuregen. Da muss man sich schon den Einzelfall genau anschauen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.07.2014, 12:23
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.599
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Ich finde das auch total schwierig. Bei Rezepten ist es doch auch so, dass man den eigentlichen Urheber nicht mehr nachvollziehen kann.
Welches Restaurant kocht denn z.B. nur nach seinen eigenen Rezepten? Die arbeiten auch nach Kochbüchern. Wenn ich mir vorstelle, da würde dabei stehen "kommerziell darf dieses Gericht nur 10 mal nachgekocht werden", das wäre ja gar nicht möglich. Und sobald man eine Zutat zufügt, ist es ein anderes Rezept...

Wir hatten vor längerem mal die Diskussion wer denn nun der Urheber der kleinen dreieckigen Täschchen mit Reissverschluss ist...das lässt sich doch einfach nicht mehr nachvollziehen.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.07.2014, 13:05
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Irgendwo habe ich gelesen, das sich jemand echauffiert hat, weil eine "Designerin" immer nur Schnitte in USA kauft, die Sachen näht, dabei eine Bilderanleitung erstellt, anschließend die Schnittteile abzeichnet und das Ganze als eigenes Ebook verkauft, dann aber wohl nicht als Mehrgrößenschnitt sondern jede Größe einzeln.

Ich fand das auf den ersten Blick sehr dreist.

Aber andererseits gibt es so viele, die nie auf den amerikanischen Seiten gucken würden, weil sie davor Angst habe. Und sie steckt ja wirklich Arbeit rein. Die Nähanleitung mit Bildern, das kopieren und scannen der Schnitte, ein pdf daraus erstellen, wo dann Markierungen und alles drauf sind, damit der Schnitt auch wieder richtig geklebt werden kann usw.

Was meint Ihr?

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.07.2014, 13:09
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.082
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Hallo,

ich bin ein entschiedener Gegner von jeglicher Art des Ideenklaus und finde es überhaupt nicht witzig, wenn dieser quasi als "Kavaliersdelikt" dargestellt wird.
Selbst wenn es meist ganz harmlos anfängt, (wie bei diesem Beispiel), wird doch derjenige. der die Ur-Idee nebst Umsetzung hatte, um seinen verdienten Ertrag daraus gebracht.
Gerade wenn, wie in den genannten Beispielen, das Produkt auch noch nach auf speziellen Wunsch des Kunden angefertigt wird.

Für mich mangelt es da meist schon bei der Anfangsfrage am entspechenden Unrechtsbewußtsein.

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster, Ebooks etc - komische Fertigungswege? Palino Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 40 10.09.2013 22:02
Ebooks Schnittmuster Anleitungen kostenlos bei Ep Handmade. eli0321 Neues in meinem Weblog 0 20.05.2013 15:41
Ebooks gubigosa Rund um PC und Internet 7 16.02.2011 10:17
Ideenklau Feendesign Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 07.08.2010 16:31
ideenklau! ;) verlockend Freud und Leid 25 27.01.2007 16:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08081 seconds with 13 queries