Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ideenklau bei Ebooks

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.07.2014, 15:36
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.410
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Hallo Ihr Lieben,
Danke
Ich habe mich damals einfach dazu entschieden, das dabei bewenden zu lassen.
Ich bin der Ueberzeugung, dass alles was man in die Welt gibt auch wieder auf die jeweilige Person zurück kommt... Ich persönlich habe schon so oft gute Erfahrungen und Unterstützung bekommen und kann mich morgens noch im Spiegel anschauen, ich möchte mich fair anderen Menschen gegenüber Verhalten und meinen Schülern als Vorbild taugen.
Ich glaube auf lange Sicht ist das ein guter und auch lohnenswerter Weg.
Nicht alles was juristisch machbar ist halte ich für sinnvoll....
Lg
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.07.2014, 15:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.456
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ideenklau bei Ebooks

Der Nachteil bei strafrechtlicher Verfolgung ist, daß man als Geschädigter in der Regel kein Geld bekommt.

Der Vorteil ist: Man muß sich auch selber nicht mehr drum kümmern und sich auch nicht aufregen, sondern den Staat machen lassen.

Und manchmal hilft ein "Fußtritt" selbst ohne Verurteilung, negative Folgen für andere zu verhindern, weil eine Person ihre Lektion lernt, bevor sie noch mehr schädigt.

Aber letztlich entscheidet das natürlich jeder selber.

(Wenn mir in Blogs, die ich viel lese, was auffällt, dann schicke ich in der Regel einfach den Link des vermuteten Rechtsverletzers an den Blogger, dann kann der selber entscheiden.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Creativa 2017 - die Beute
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.07.2014, 20:11
SewingFreak SewingFreak ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: ganz nah bei Wolfsburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Zitat:
Zitat von Crusadora Beitrag anzeigen
Du darfst hier die Links von Blogs und die Schnitthersteller gerne nennen. Nur Links von Shops sind nicht ok.
Und jetzt interessiert mich aber brennend, wer denn möglicherweise geklaute Schnitte verkauft.
Allerdings müssen die Schnitte nicht geklaut sein. Ob die Ideen geklaut sind?
Also aufgefallen ist mir der Shop bzw. Blog mit dem Namen leni-pepunkt. Ich selbst habe da noch nie gekauft, sondern bin erst jetzt darauf gestoßen und habe mich, wie schon gesagt, sehr gewundert, dass vieles so ähnlich ist wie kibadoo, mialuna, milchmonster und noch einen, deren Namen ich vergessen hab...

Ich denke auch, dass viele Ideen in gewisser Weise irgendwo in der Welt auch von jemandem gedacht wurden. Ich habe es selbst erlebt, dass ich mal zu einem Schnitt eine Stoffkombi im Kopf hatte (noch nicht genäht) und siehe da: Kurz darauf wird genau dieser Schnitt mit eben dieser Stoffkombi auf einem Blog veröffentlicht. Kurios!
Der Schnitterstellerin leni-pepunkt will ich auch nicht unterstellen, dass sie sich fremde Lorbeeren einheimst, aber möglich ist es.
Die einzelnen Schnitte nenne ich jetzt nicht, das wäre zu viel Aufwand. Es handelt sich größtenteils um Bekleidung. Und die ganzen Täschchen und den Kleinkram in ihrem Shop gibt es zuhauf als Freebook im Netz. Aber da ist sie nicht die Einzige...

Ob ich die vermutlich "Geschädigten" anschreibe/darauf hinweise, weiß ich noch nicht. Muss ich mir überlegen...
__________________
Ich weiß, dass mein Erlöser lebt. Hiob 19,25
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.07.2014, 20:51
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.234
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Mich wuerde sowieso mal interessieren, ob man mit Schnittmuster-Ebooks Geld verdienen kann; denn meistens bieten die Schnitte von Burda, KwikSew, Ottobre, etc. ja schon eine ganz andere Qualitaet.
Wer viel naeht und Ahnung von Schnittkonstruktion hat, kauft bestimmt nicht bei Mialuna (ich zaehle mich NICHT zu dieser Personengruppe, habe auch schon insgesamt drei Schnitte bei Ihr gekauft - ich finde die Videos dazu immer sehr hilfreich).

Ansonsten ist das doch auch total typisch fuers Internet - wer Angst vor Ideenklau hat, darf nicht in die Oeffentlichkeit gehen - aber dann kann man halt auch nix verdienen. No Risk, no fun .

Ich find´Schnabelina klasse; all ihre Schnitte sind fuer lau - aber sie freut sich immer wie Bolle, wenn ihr jemand freiwillig Naehzutaten schickt und es wird auch prompt in ihrem Blog darueber berichtet .
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.07.2014, 21:06
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.176
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ideenklau bei Ebooks

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Bei einem Kaputzenpulli dürfte es wohl schwierig sein, eine Schöpfungshöhe zu erreichen, mit der man die Idee bzw. eine Schnitt schützen lassen kann. (Es sei denn, als Geschmacksmuster, das muß man aber explizit eintragen lassen.) Für einen normalen urheberrechtlichen Schutz dürfte die Schöpfungshöhe nicht gegeben sein.
...
Anders sieht es aus, wenn jemand fremde Bilder verwendet und als seine eigenen Anleitung verkauft. Das ist nicht erlaubt.

Und wie bei allen anderen Gesetzesverstößen kann man auch Anzeige erstatten, dann wird das strafrechtlich verfolgt.

(Bei Abdrucken eigener Materialien kann man das auch locker flockig gegen den Verlag tun. Der hat es ja unberechtigt veröffentlicht.)
Schöpfungshöhe muss man haben, ja, sonst gibt es auch kein Urheberrecht. Bei Bildern ist das recht einfach: wer sie gemacht hat, egal wie banal sie sind, der hat das UrhR.
Beim Text ist es wieder etwas schwieriger: Arbeitsanleitungen sind nämlich nicht geschützt. "Nähe Teil A links auf links an Teil B und raffe es dabei" - ist eine Arbeitsanleitung. Da ist es dann, selbst wenn der Text wörtlich übernommen wurde, schon nicht ganz einfach mit der Urheberrechtsargumentation. Wie soll man einen solchen Vorgang auch "unverwechselbar einzigartig" beschreiben? Letztlich landet man immer bei ähnlichen/gleichen Worten.
Wer selbst Bilder und/oder Ebooks veröffentlichen möchte, wäre also gut beraten, einen digitalen Schutz mit einzubauen, eine Art "Wasserzeichen", was verschlüsselt (und unsichtbar) in der Datei mitgespeichert wird. Ein Blogger B, der dann vom Blogger A direkt geklaut hätte, hätte wohl größere Argumentationsnot, wenn da ein digitales Wasserzeichen in "seiner" Datei gefunden würde.

Es scheint, als müsse man inzwischen alles, was "meins" ist, mit dem Copyright-Zeichen versehen, damit auch dem letzten Hansel klar wird, dass "meins" nicht auch "seins" ist - auch, wenn das im deutschen Recht eigentlich selbstverständlich ist.

Salat
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster, Ebooks etc - komische Fertigungswege? Palino Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 40 10.09.2013 21:02
Ebooks Schnittmuster Anleitungen kostenlos bei Ep Handmade. eli0321 Neues in meinem Weblog 0 20.05.2013 14:41
Ebooks gubigosa Rund um PC und Internet 7 16.02.2011 09:17
Ideenklau Feendesign Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 07.08.2010 15:31
ideenklau! ;) verlockend Freud und Leid 25 27.01.2007 15:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09759 seconds with 13 queries